Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Mitleidige Blicke oder nur Einbildung ?

Mitleidige Blicke oder nur Einbildung ?

31. März 2018 um 18:32 Letzte Antwort: 4. April 2018 um 1:10

das mir das niemand zu 100 % sagen kann, ist mir durchaus klar, aber ich denke man kann es vielleicht erahnen oder zumindest Vermutungen aufstellen. Und zwar hatte ich zuvor mal einen Text geschrieben und oft genug darin erwähnt das ich "anders" bin als andere. Also ich habe keine Behinderung oder bin anderweitig entstellt, nein, eher ist es so das ich sehr feminin als Mann wirke, zierlich & klein und für mein Alter weitaus jünger als ich tatsächlich bin. Nun also das ich feminin bin, gehört zu mir und ich mag das und genieße es als solcher Mann gesehen zu werden. Es geht hier um was ganz anderes. Einer meiner Ex-Partner meinte mal zu mir das mich manche Menschen ausnutzen für ihre eigene Unzufriedenheit (fremde Menschen auf der Straße) weil ich schwach und unsicher wirke.

Ich mache mich jeden Tag zurecht, also ich achte sehr auf Styling, schminke mich auch, trage beidseitig Ohrschmuck und habe eher die Statur eines Mädchens würde ich sagen. Zumindest hab ich auch das schon öfter mal gehört so alla "omg boa der typ hat ne figur wie ne frau". Mich verletzen solche Dinge wie gesagt nicht. Eher der Tonfall der Person oder das es merkbar abgewertet wird. Und naja zu guter letzt ein Fall der mich am meisten beschäfigt... und zwar diese mitleidigen Blicke, ich ertrag das nicht, das macht mich insgeheim echt richtig fertig... und ich weiß nicht wieso sie das tun. Ich geh ganz normal die Straße entlang. Okay, vielleicht wirk ich manchmal ängstlich, aber nicht immer und überall. Oder reicht das, das man mitleidig angeguckt wird? .... Es kam auch schon vor das erst einer so "bäääh" gemacht hat und danach direkt bemitleidend geguckt hat... wieso werde ich überhaupt als eklig angesehen nur weil ich ANDERS bin??? ich versteh das alles nicht. Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Mehr lesen

31. März 2018 um 19:33

Danke für die schnelle Antwort. =) Naja also da wo ich dieses mitleid empfunden habe, ist das halt echt so ein mitleidiger Blick so von wegen "ohhhhhh".... naja gut es könnte auch sein das sie damit sagen wollen das ich "süß" wirke... das hab ich auch schon oft genug gehört von anderen. Nur fass ich leider immer alle Blicke sehr negativ auf. Ich musste eben schon oft einstecken, weil ich in den Augen anderer normal bin. Naja mein Bruder meinte mal das die Leute damit nicht umgehen können wie ich bin weil ich eben besonders wirke. Sie fragen sich irgendwie was wohl mit mir los ist. Oder sie könnten sich auch dafür schämen das sie mich zuvor so angeekelt angeguckt haben.... es kommt doch auch häufiger vor das ich Transsexuelle menschen als eklig empfunden werden oder Figuren wie Conchita Wurst und Olivia Jones... vor allem aber von Männern dann.

Gefällt mir
31. März 2018 um 19:36

sorry, irgendwie hat es das jetzt 3 mal abgeschickt :'DD gibt es da eine Möglichkeit das 2 mal zu löschen?

Gefällt mir
4. April 2018 um 1:10
In Antwort auf hispanicus91

Danke für die schnelle Antwort. =) Naja also da wo ich dieses mitleid empfunden habe, ist das halt echt so ein mitleidiger Blick so von wegen "ohhhhhh".... naja gut es könnte auch sein das sie damit sagen wollen das ich "süß" wirke... das hab ich auch schon oft genug gehört von anderen. Nur fass ich leider immer alle Blicke sehr negativ auf. Ich musste eben schon oft einstecken, weil ich in den Augen anderer normal bin. Naja mein Bruder meinte mal das die Leute damit nicht umgehen können wie ich bin weil ich eben besonders wirke. Sie fragen sich irgendwie was wohl mit mir los ist. Oder sie könnten sich auch dafür schämen das sie mich zuvor so angeekelt angeguckt haben.... es kommt doch auch häufiger vor das ich Transsexuelle menschen als eklig empfunden werden oder Figuren wie Conchita Wurst und Olivia Jones... vor allem aber von Männern dann.

Also an eins sollte man sich allgemein gewöhnen, die Leute werden einen immer angucken! Wir haben mal in einer Gruppe über eben dieses Thema diskutiert und einer sagte, dass er es nicht mag, weil er so oft angeguckt wird und er könne damit nicht umgehen, weil er unsicher sei und dann schnell agressiv werde. Dann sagte ihm ein Freund, dass er damit aber umzugehen lernen muss, denn das Gesicht sei zum Ansehen da, damit einem andere Stimmungen und ähnliches ansehen können, um angemessen auf die Gefühle der Person zu reagieren. Das musste der mit dem Problem dann auch einsehen!

Egal wie man aussieht, ob man dünn, dick, groß, klein, hübsch oder hässlich ist ... die Leute werden einen immer angucken oder immer ein Urteil zu einer Person bilden, oftmals sind manche Bezeichnungen noch nichtmal abwertend gemeint, sondern einfach Bezeichnungen, um Personen besser voneinander abgrenzen zu können. Mal angenommen man kommt zu zweit in einen Raum und der andere sagt zu einem: Hey, guck mal der Kerl da! Welcher Kerl? Na der mit dem Bart. Welcher von den drei Bärtigen? Der Bärtige mit dem blauen Hemd! Welcher von den beiden Bärtigen mit dem blauen Hemd? Na der dicke bärtige mit dem blauen Hemd!  ... zack, schon könnte einer beleidigt sein ... obwohl es natürlich nur eine Beschreibung war. Gut, die könnte man auch feinfühliger ausdrücken, aber Leute drücken sich oft einfach aus wie sie es gelernt haben und wie es am einfachsten ist. Niemand würde in so einer Situation sagen der bärtige Mann mit dem blauen Hemd und dem höchsten Bauchumfang von den Dreien! Man mus die Kirche im Dorf lassen, nicht immer ist alles wie es wirkt.

Wenn mich jemand näher kennenlernte wurde mir schon öfter das Kompliment gemacht, dass ich doch wider der Erwartung total nett und gar nicht arrogant sei. ... nur weil ich mich meist erstmal in eleganter Zurückhaltung übe, heißt das nicht automatisch, dass ich arrogant sei. 
Egal wie, irgendwer bindet einem immer eine Beschreibung an den Fuß!

... und Schönheit liegt immer im Auge des Betrachters!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers