Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Mit besten Freund geschlafen, er verhält sich komisch.

Mit besten Freund geschlafen, er verhält sich komisch.

26. Januar 2016 um 21:20

Hallo zusammen,

am Wochenende haben mein bester Freund und ich nach einer Party miteinander geschlafen.
Ich hätte wirklich niemals damit gerechnet, da er auch derjenige ist, der immer meinte: Wir sind nur Freunde, da wird niemals was passieren.
Schön gut. Alles was ich will ist, dass unsere Freundschaft nicht darunter leidet. Habe schon mit ihm geredet und ihm gesag, wie ich darüber denke. Er konnte mir kaum in die Augen sehen und hat nur gesagt: Ja..ehm. es ist halt passiert, es wird nicht nochmal passieren und gut.
Dazu muss ich sagen, dass wir beide total offen zueinander sind und uns wirklich alles erzählen. Wirkliche Tabus gibt es nicht. Er meinte auch, dass er alles so behalten will wie es war weil wir uns wirklich super verstehen.
Habe ihm dann nochmal gesagt, dass ich halt gerne mit ihm darüber reden möchte, ich meine es war ja nicht einmal schlechter Sex und meiner Meinung nach muss sowas aus dem Weg geschaffen werden, damit wir normal weiter machen können. (Da wir uns alles erzählen, wussten wir auch, worauf der andere steht)

Jetzt hat er einfach nur gesagt, dass er darüber nicht mehr reden will, egal was ich will weil er darauf keine Lust hat. Gibt einen als Frau natürlich ein tolles Gefühl.

Was meint ihr? Warum verhält er sich so?

Mehr lesen

27. Januar 2016 um 12:06

Angst
Er hat wahrscheinlich Angst davor, dass einer von Euch mehr will und dadurch Eure Freundschaft kaputt geht ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2016 um 22:57

Versuch mal,
das Thema beiseite zu lassen und geh ganz normal mit ihm um. Mal gucken, ob er sich dann ebenfalls normal verhält.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2016 um 16:30
In Antwort auf julieerdbeere

Angst
Er hat wahrscheinlich Angst davor, dass einer von Euch mehr will und dadurch Eure Freundschaft kaputt geht ...

Oh man...
Das war's für eure vorgeheuchelte Freundschaft. In wirklichkeit war es nur ein warmhalten für die Gelegenheit. Sobald auch nur die kleinste sexuelle Anziehungskraft auf den Kumpel des anderen Geschlechts überspringt, oder von ihm ausgeht ist es ein warmhalten. Du bist aber nicht allein mit deiner Meinung das es sowas gibt. Die meisten Frauen denken das sie männliche Freunde haben. Viele wundern sich dann nur wenn er eines Tages bei ihnen zwischen den Beinen liegt und sagen "UPS" ..."das ist ja mein Kumpel " ^^ wacht auf. Was willst du denn jetzt tun ? Weiter seine beste Freundin sein ? Vielleicht hast du ja Glück und Der nächste Lebenspartner von dir findet das alles super. Und wenn nicht ? Willst du ihn anlügen,dass da nie was gewesen ist ? Es geht so vielen so. Und alle sind dann total überrascht ,"wie konnte das Nur passieren"

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2016 um 2:21
In Antwort auf rurik_12131271

Oh man...
Das war's für eure vorgeheuchelte Freundschaft. In wirklichkeit war es nur ein warmhalten für die Gelegenheit. Sobald auch nur die kleinste sexuelle Anziehungskraft auf den Kumpel des anderen Geschlechts überspringt, oder von ihm ausgeht ist es ein warmhalten. Du bist aber nicht allein mit deiner Meinung das es sowas gibt. Die meisten Frauen denken das sie männliche Freunde haben. Viele wundern sich dann nur wenn er eines Tages bei ihnen zwischen den Beinen liegt und sagen "UPS" ..."das ist ja mein Kumpel " ^^ wacht auf. Was willst du denn jetzt tun ? Weiter seine beste Freundin sein ? Vielleicht hast du ja Glück und Der nächste Lebenspartner von dir findet das alles super. Und wenn nicht ? Willst du ihn anlügen,dass da nie was gewesen ist ? Es geht so vielen so. Und alle sind dann total überrascht ,"wie konnte das Nur passieren"

Oh man..
Da muss ich dir leider widersprechen. Wir haben uns die Tage ausgesprochen und alles ist beim alten. Es kann also doch funktionieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2016 um 11:31
In Antwort auf linos_12159145

Oh man..
Da muss ich dir leider widersprechen. Wir haben uns die Tage ausgesprochen und alles ist beim alten. Es kann also doch funktionieren.

Haha
Wart es mal ab es gibt bestimmt paar Fälle wo sowas funktioniert kann. Spätestens wenn einer von euch einen Partner hat der damit mehrfach schlechte Erfahrungen machte, gibt's Probleme. Man schläft nicht mit einem Kumpel. Damit geht man paar Sachen aus dem weg. Wenn man natürlich keine Prinzipien hat, dann muss man mit den Konsequenzen leben.
Vielleicht irre ich mich und ich bin der Beziehunggeschädigte. Kann ja auch sein. Auf alle Fälle würde ich dich sofort links liegen lassen wenn Ich mitbekommen würde das du bezüglich deines besten Freundes lügst oder das absichtlich verschweigst. Aber auch wenn wenn du gleich deine Karten aufm Tisch legst. Ich liege sehr viel wert darauf keine weiblichen Freunde zu haben. Wieso auch sollte das für mich unbedingt nötig sein ? Weil es vielleicht so schön ist mich über Dinge zu unterhalten die mich überhaupt nicht interessieren ? Mit Männern die das gleiche Hobby und die gleichen Interessen haben, hab ich wenigstens etwas gemeinsam. Und ich kann zu 99% sicher sein das es eine aufrichtige ehrliche Freundschaft ist. Das kannst du bei deinen Kumpel nicht wie man ja gesehen hat
Du weißt nie genau ob er Dir nur etwas vorspielt und nur auf die Gelegenheit wartet. Und genau die Möglichkeit irgendwann mal wenns mal passt, doch mal zum Schuss zu kommen gibst du ihm. Oder du willst es natürlich selber so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2016 um 13:27
In Antwort auf rurik_12131271

Haha
Wart es mal ab es gibt bestimmt paar Fälle wo sowas funktioniert kann. Spätestens wenn einer von euch einen Partner hat der damit mehrfach schlechte Erfahrungen machte, gibt's Probleme. Man schläft nicht mit einem Kumpel. Damit geht man paar Sachen aus dem weg. Wenn man natürlich keine Prinzipien hat, dann muss man mit den Konsequenzen leben.
Vielleicht irre ich mich und ich bin der Beziehunggeschädigte. Kann ja auch sein. Auf alle Fälle würde ich dich sofort links liegen lassen wenn Ich mitbekommen würde das du bezüglich deines besten Freundes lügst oder das absichtlich verschweigst. Aber auch wenn wenn du gleich deine Karten aufm Tisch legst. Ich liege sehr viel wert darauf keine weiblichen Freunde zu haben. Wieso auch sollte das für mich unbedingt nötig sein ? Weil es vielleicht so schön ist mich über Dinge zu unterhalten die mich überhaupt nicht interessieren ? Mit Männern die das gleiche Hobby und die gleichen Interessen haben, hab ich wenigstens etwas gemeinsam. Und ich kann zu 99% sicher sein das es eine aufrichtige ehrliche Freundschaft ist. Das kannst du bei deinen Kumpel nicht wie man ja gesehen hat
Du weißt nie genau ob er Dir nur etwas vorspielt und nur auf die Gelegenheit wartet. Und genau die Möglichkeit irgendwann mal wenns mal passt, doch mal zum Schuss zu kommen gibst du ihm. Oder du willst es natürlich selber so.

Also mal
ehrlich: Mit der Argumentation dürfte man auch keine Beziehung führen, weil dann müsste man sich (deiner Meinung nach) ja auch mit Dingen beschäftigen, die einen nicht interessieren.
Da es aber Überschneidungen hinsichtlich der Interessen bei Frauen und Männern gibt (und je nach Mensch gar nicht wenige), ist das natürlich quatsch. Deine Argumentation damit aber leider auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2016 um 14:35
In Antwort auf coquette164

Also mal
ehrlich: Mit der Argumentation dürfte man auch keine Beziehung führen, weil dann müsste man sich (deiner Meinung nach) ja auch mit Dingen beschäftigen, die einen nicht interessieren.
Da es aber Überschneidungen hinsichtlich der Interessen bei Frauen und Männern gibt (und je nach Mensch gar nicht wenige), ist das natürlich quatsch. Deine Argumentation damit aber leider auch.

Moment
Das steht auf einem anderen Blatt.
Durch Genetik - Evolution sind wir Gegenstück die grundsätzlich zur Paarbildung geschaffen sind. Da wir uns aber vom Verstand von Tieren unterscheiden gehen wir natürlich Kompromisse ein um unsere Familie ein gutes harmonisches Leben zu ermöglichen. An erster Stelle die Familie mit all ihren Bedürfnissen. Bei einer Freundschaft gibt's nicht annähernd so viele Bedürfnisse.
Und ja Freundschaften sind wichtig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2016 um 14:43

Hm
Ja ich glaube nicht das du es schlimm finden würdest, wenn dein Mann nur männliche Kumpels hätte. Schaut euch doch mal in dem Forum hier um. Hahahaha so viele schreiben hier und heulen rum das ihr Kerl mit seiner besten Freundin was hatte. Und umgedreht genauso. Meint ihr nicht die wären alle glücklich wenn sich ihre Partner niemals diese Möglichkeit offengelassen hätten ? Wenn jeder von ihnen diese Prinzipien gehabt hätte, dann würde jetzt keiner jaulen.
So jetzt du wieder. Das macht Spaß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2016 um 14:53

Ahhhh,
klar, du hast natürlich Recht. Etwas anderes als Schminke würde mich auch niemals interessieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2016 um 15:54

Was
Mehr kommt nicht ? Fällt dir wirklich nix mehr ein ? Ich lerne doch so gern dazu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2016 um 20:34
In Antwort auf rurik_12131271

Was
Mehr kommt nicht ? Fällt dir wirklich nix mehr ein ? Ich lerne doch so gern dazu

Also
1. Kann man mit sowas offen umgehen. Ich würde das bestimmt nicht verschweigen wenn mich ein zukünftiger Partner fragen würde.

2. Mache ich ja gerade so viel mit ihm weil wir komplett dieselben Interessen haben. Und nein er interessiert sich nicht für Make-Up

Irgendwie glaube ich, dass du etwas gegen Mann/Frau Beziehungen jeglicher Art hast.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2016 um 6:49
In Antwort auf linos_12159145

Also
1. Kann man mit sowas offen umgehen. Ich würde das bestimmt nicht verschweigen wenn mich ein zukünftiger Partner fragen würde.

2. Mache ich ja gerade so viel mit ihm weil wir komplett dieselben Interessen haben. Und nein er interessiert sich nicht für Make-Up

Irgendwie glaube ich, dass du etwas gegen Mann/Frau Beziehungen jeglicher Art hast.

Nein so ist es auch nicht.
Wenn ich eine bekannte zufällig auf der Straße treffe und kurz mit ihr quatsche ist das völlig ok. Wenn ich mich aber mit ihr verabrede und mit ihr weggehe ist das doch schon ein wenig anders. Wie fühlt sich denn dann Meine Freundin wenn sie genau weiß ich bin mit einer anderen Frau unterwegs ?
Sie fragt sich dann wohl was wir grade so machen ,Und wieso ich denn lieber mit einer anderen etwas unternehme. Meine Freundin würde das bestimmt nicht so schön finden. Da aber meine Freundin der Mensch ist, mit dem ich mein Leben verbringen möchte. Will ich doch das sie keine solche Gedanken haben muss. Es ist für mich überhaupt kein Problem mich nicht mit anderen Frauen zu verabreden. Ich brauch das nicht. Und Ich werde nicht meinen Partner das Gefühl geben das ich neben ihr noch anderen Frauen zum glücklich sein brauche. Weil es nicht so ist.
Wenn sie mit ihrem ex durch die gegend zieht, dann kann sie ihre Sachen packen und ausziehen. So einfach ist das.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2016 um 11:01
In Antwort auf rurik_12131271

Nein so ist es auch nicht.
Wenn ich eine bekannte zufällig auf der Straße treffe und kurz mit ihr quatsche ist das völlig ok. Wenn ich mich aber mit ihr verabrede und mit ihr weggehe ist das doch schon ein wenig anders. Wie fühlt sich denn dann Meine Freundin wenn sie genau weiß ich bin mit einer anderen Frau unterwegs ?
Sie fragt sich dann wohl was wir grade so machen ,Und wieso ich denn lieber mit einer anderen etwas unternehme. Meine Freundin würde das bestimmt nicht so schön finden. Da aber meine Freundin der Mensch ist, mit dem ich mein Leben verbringen möchte. Will ich doch das sie keine solche Gedanken haben muss. Es ist für mich überhaupt kein Problem mich nicht mit anderen Frauen zu verabreden. Ich brauch das nicht. Und Ich werde nicht meinen Partner das Gefühl geben das ich neben ihr noch anderen Frauen zum glücklich sein brauche. Weil es nicht so ist.
Wenn sie mit ihrem ex durch die gegend zieht, dann kann sie ihre Sachen packen und ausziehen. So einfach ist das.

Interessant
Lieber Bastian,

ich habe hier deine Antworten verfolgt und finde deinen Text sehr interessant. Ich sehe du heißt Bastian1978 und nehme mal an dass 78 dein Geburtsjahr ist. Ich denke du sprichst da auch aus einiger Erfahrung, die vielleicht manch einer hier nicht nachvollziehen kann, weil er/sie diese Erfahrung noch nicht gemacht hat (aus Altersgründen).

Ich finde die grundsätzliche Diskussion, ob es MännerFrauenFreundschaften überhaupt gibt sehr sehr interessant und spannend. Im groben und ganzen stimme ich dir da TOTAL zu! Ich würde, als deine Partnerin, mich sehr drüber freuen, wenn du am Abend was mit Kumpels unternimmst, anstatt mit einer Freundin.

Das Paradoxe ist, dass ich, obwohl ich deiner Meinung bin, selber mehrere Kumpels habe. Das habe ich mir aber nicht ganz ausgesucht, sondern habe in einem Männerstudiengang studiert und habe mir echt Mühe gegeben mit jeder Frau, die mir begegnet ist (was nicht so oft vorkam) eine Freundschaft anzufangen, was aber nicht ganz funktionierte. Um dann nicht alleine dazustehen, habe ich auch viel mit Männern unternommen (lernen, quatschen, usw.).

Zusammengefasst möchte ich sagen, dass ich denke, dass es Männer-Frauen-Freundschaften gibt, aber eben wirklich selten. Und oft ist es so, dass einer mal was von dem anderen wollte und wenn man sich dann danach immer noch versteht (wenn alle Gefühle weg sind), dann kann auch etwas draus werden. Ich treffe mich mit meinen Kumpels einfach mal ab und an (nicht oft), nicht am Abend, nicht zum Abendessen oder Kinoabend, sondern einfach um die "Freundschaft" aufrecht zu erhalten mal ne Stunde zum Mittagessen oder ne Stunde zum Quatschen bei nem Eis oder nem Telefonat. Da wird dann aber über normales wie "Arbeit", und "Neuigkeiten" oder "Lustiges" gesprochen und nicht über Sex, oder so!

Anna

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2016 um 6:49
In Antwort auf annna2016

Interessant
Lieber Bastian,

ich habe hier deine Antworten verfolgt und finde deinen Text sehr interessant. Ich sehe du heißt Bastian1978 und nehme mal an dass 78 dein Geburtsjahr ist. Ich denke du sprichst da auch aus einiger Erfahrung, die vielleicht manch einer hier nicht nachvollziehen kann, weil er/sie diese Erfahrung noch nicht gemacht hat (aus Altersgründen).

Ich finde die grundsätzliche Diskussion, ob es MännerFrauenFreundschaften überhaupt gibt sehr sehr interessant und spannend. Im groben und ganzen stimme ich dir da TOTAL zu! Ich würde, als deine Partnerin, mich sehr drüber freuen, wenn du am Abend was mit Kumpels unternimmst, anstatt mit einer Freundin.

Das Paradoxe ist, dass ich, obwohl ich deiner Meinung bin, selber mehrere Kumpels habe. Das habe ich mir aber nicht ganz ausgesucht, sondern habe in einem Männerstudiengang studiert und habe mir echt Mühe gegeben mit jeder Frau, die mir begegnet ist (was nicht so oft vorkam) eine Freundschaft anzufangen, was aber nicht ganz funktionierte. Um dann nicht alleine dazustehen, habe ich auch viel mit Männern unternommen (lernen, quatschen, usw.).

Zusammengefasst möchte ich sagen, dass ich denke, dass es Männer-Frauen-Freundschaften gibt, aber eben wirklich selten. Und oft ist es so, dass einer mal was von dem anderen wollte und wenn man sich dann danach immer noch versteht (wenn alle Gefühle weg sind), dann kann auch etwas draus werden. Ich treffe mich mit meinen Kumpels einfach mal ab und an (nicht oft), nicht am Abend, nicht zum Abendessen oder Kinoabend, sondern einfach um die "Freundschaft" aufrecht zu erhalten mal ne Stunde zum Mittagessen oder ne Stunde zum Quatschen bei nem Eis oder nem Telefonat. Da wird dann aber über normales wie "Arbeit", und "Neuigkeiten" oder "Lustiges" gesprochen und nicht über Sex, oder so!

Anna

Hey Anna
Kannst du mir vielleicht erklären wieso sehr sehr viele Frauen nicht mit anderen Frauen klarkommen ,oder klarkommen wollen ? Das wäre mal interessant.
Das Ist eine Sache die ich nicht verstehen kann.
Fehlt die Kompromissbereitschaft ?
Sehen Frauen vielleicht andre Frauen als Konkurrenz ?
Ich würde das echt gerne verstehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2016 um 20:02
In Antwort auf rurik_12131271

Hey Anna
Kannst du mir vielleicht erklären wieso sehr sehr viele Frauen nicht mit anderen Frauen klarkommen ,oder klarkommen wollen ? Das wäre mal interessant.
Das Ist eine Sache die ich nicht verstehen kann.
Fehlt die Kompromissbereitschaft ?
Sehen Frauen vielleicht andre Frauen als Konkurrenz ?
Ich würde das echt gerne verstehen.

Weiß ich auch nicht
Hey

Ich weiß es leider nicht genau. Ich bin eine die eigentlich sehr gut mit anderen Frauen auskommt. Hatte nur nicht so viele in meinem Studium. Und wenn da 100 Männer sind und 5 Frauen, dann ist da nicht so viel Auswahl...

Ich kann nur von mir sprechen und bei mir ist das so, dass ich schon eine bestimmte Vorstellung einer guten Freundin habe und vielleicht schneller aussiebe? Aber da müssen vielleicht andere die Frage beantworten?

Viele Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2016 um 15:32

Die wichtigere Frage ist doch...
...was Du willst! Was waren denn Deine Gründe für diese Nähe? Und was heißt das für Deine Zukunft? Wie möchtest Du die Beziehung zu diesen Dir lieben Menschen gestalten?

Das würde mich interessieren!
Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2016 um 20:13

Nichts für mich
Sex bringt immer Unruhe in eine Freundschaft, den wenn es soweit kommt. Empfindet spätestens danach einer mehr. Und es wird kompliziert und nicht mehr wie vorher. Daher würde ich sowas mit meine besten Freund nie tun! Dafür ist es ja mein bester Freund und nicht mein Freund. Natürlich kann es sich auch anders entwickeln. Aber meist geht es nach hinten Los, leider....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2016 um 5:16

Warum
Die Frage ist, warum du so gehandelt hast. Was genau empfindest du für deinen besten Freund? Das musst du für dich selbst herausfinden und was empfindet er für dich? Wenn beide verschieden fühlen, kann das schwierig werden, wie du ja nun merkst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2016 um 12:33

Hmmm
männer wollen alles totschweigen und weiter machen leider liegt es nicht in der natur der Frau alles tot zuschweige wir müssen alles aus dikutieren. Ob es jetzt ein Segen oder Fluh ist muss jeder selbst entscheiden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Trockensex
Von: qiu_12314816
neu
18. März 2016 um 20:53
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen