Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Schüchternheit, Selbstvertrauen, Komplexe

Mit 17 klein und kaum Brüste

15. Mai 2015 um 21:11 Letzte Antwort: 1. Juni 2016 um 23:20

Huhu,

Ich hab ziemliche Probleme mit mir was meine Figur angeht. Ich bin nicht dick, was das angeht bin ich durchaus zufrieden, aber meine Größe und (kaum vorhandene) Oberweite machen mir oft ziemlich zu schaffen. Meine Größe betragt gerademal 1,50 m und ich besitze knappe Körbchengröße a
Das ist doch nicht normal in meinem Alter...wenn ich da die ganzen 12 jährigen seh....die erwachsener aussehen als ich.

Wenn ich mit Freundinnen unterwegs sind, die alle normalgroß sind hab ich auch immer extreme Komplexe und fühle mich im wahrsten sinne des Wortes klein und unbedeutend neben ihnen. Ihnen steht alles immer besser, sie sehn deutlich älter aus als ich....das macht mich alles echt fertig.

Gelegentlich hab ich Phasen wo ich denke, das ist OK so, aber das ist auch immer schnell vorbei...kritischer Blick in den Spiegel und das wars dann...

Kleider und Hosen sind mir immer zu lang...bei Oberteilen ist der Ausschnitt zu groß...

Im Sommer werde ich 18 und seh aus wie maximal 14...

Findet ihr das schlimm? Besonders auch an die Jungs/ Männer gerichtet.

Ist es mit 18 noch möglich zu wachsen? So wohl Körpergröße als auch Brüste? Man sollte vll dazu sagen, ich bin mit der Entwicklung allgemein etwas hintendran... meine Periode hab ich erst mit 15 1/2 bekommen, was verhältnismäßig schon recht spät ist. Un regelmäßig ist sie noch immer nicht. Möglicherweiße hängt das alles damit zusammen, dass ich zu früh zur Welt kam (wie viel weiß ich nicht).

Irgendwie hab ich noch etwas Hoffnung...auch wenn ich bezweifle, dass sich da noch viel tut...die letzten 2 Jahre hat sich jedenfalls nicht viel geändert.

Danke mal im Voraus,
Lg Nessy

Mehr lesen

15. Mai 2015 um 22:31

Wachstum
Männer bekommen so zwischen dem 17 und 18. lebensjahr oft noch einen kleinen Wachstumsschub. Wie sich das bei Frauen verhält, weiß ich nicht recht, tut mir leid.
Wo ich mir allerdings halbwegs sicher bin ist, dass deine Brüste theoretisch noch bis zum 21. lebensjahr wachsen können. ob es die regel ist oder nicht immer passiert, weiß ich allerdings nicht sicher, da müssten andere Frauen ihren Senf dazudrücken. Aber ich hoffe es beruhigt dich zumindest zeitweise^^

Was die größe deiner beiden "Problem-Massen" betrifft. Ich persönlich mag kleine Frauen (solange man sie noch als solche erkennt. Alles was richtung Teenie-Göre geht finde ich gruselig und nervig) Brüste... Wen juckts? Fühlst du dich selbst nicht wohl oder ist es, was anderen gefallen oder eben nicht gefallen könnte? Macht es dir zu schaffen weil du es nicht magst oder weil eventuelle partner (oder partnerinnen, nicht beleidigend verstehen aber ich decke lieber alles ab) nicht mögen könnten? Standart spruch aber egal: Wenn du damit klar kommst, ist gut. Meine Freundin hat wegen ihrer knappen B-Körbchen ebenfalls leichte komplexe was mich angeht, kommt aber persönlich sehr gut damit zurecht. Und das ist mir das wichtigste.

Ist vielleicht nicht 100% hilfreich, aber vielleicht ein wenig.

Gefällt mir

1. Juni 2015 um 22:24

Huhu,
Oh man, oh man , das is so traurig.
Ich bin 26 und hab mich gerad echt in der Zeit zurück versetzt gefühlt
Als ich in deinem Alter war, hatte ich exakt dasselbe Problem! Ich habe damals vorallem an meinen kleinen Brüsten gelitten. Ich hab mich nicht weiblich und nicht begehrenswert gefühlt!
Nun bin ich älter und möchte dir einfach nur sagen: Es ist es nicht wert! Dass diese schönen , jungen Jahre aufgrund dieser Komplexe negativ geprägt werden. Ich weiß es is verdammt schwer dagegen anzukommen - gerade wenn man Freundinnen hat, die diese Probleme NICHT haben -.-
Aber hey, erinnere dich auch mal an Dinge die toll an dir sind! Und wehe du sagst jetzt "da gibt's nichts" !
Dich das Wichtigste ist dassu Selbstvertrauen gewinnst! Und das kannst du nur durch Dinge gewinnen die dir Spaß machen! Du musst unbedingt irgwas machen was dir Spaß, Freude etc bereitet! Interessiert duch evtl ne bestimmte Sportart oder so?
Mir hat Tanzen damals aus meinem Schlamassel geholfen...
Glaub mir, wenn du irgendeine Leidenschaft findest, dann wird das dein Selbstvertrauen richtig pushen!
Weißt du, heute denke ich mir nur so "Mein Gott, war ich blöd. Warum hab ich mich früher bloß immer mit anderen verglichen und warum hab ich bloß diese Probleme wie kleine Brust z.B zu solch einem EXTREMEN Problem gemacht?"
Denn heute weiß ich dass es definitiv andere Dinge sind auf die es ankommt. Und ich wette mit dir, du bist super wie du bist !
LG.

Gefällt mir

2. Juni 2015 um 21:39
In Antwort auf zada_12709195

Huhu,
Oh man, oh man , das is so traurig.
Ich bin 26 und hab mich gerad echt in der Zeit zurück versetzt gefühlt
Als ich in deinem Alter war, hatte ich exakt dasselbe Problem! Ich habe damals vorallem an meinen kleinen Brüsten gelitten. Ich hab mich nicht weiblich und nicht begehrenswert gefühlt!
Nun bin ich älter und möchte dir einfach nur sagen: Es ist es nicht wert! Dass diese schönen , jungen Jahre aufgrund dieser Komplexe negativ geprägt werden. Ich weiß es is verdammt schwer dagegen anzukommen - gerade wenn man Freundinnen hat, die diese Probleme NICHT haben -.-
Aber hey, erinnere dich auch mal an Dinge die toll an dir sind! Und wehe du sagst jetzt "da gibt's nichts" !
Dich das Wichtigste ist dassu Selbstvertrauen gewinnst! Und das kannst du nur durch Dinge gewinnen die dir Spaß machen! Du musst unbedingt irgwas machen was dir Spaß, Freude etc bereitet! Interessiert duch evtl ne bestimmte Sportart oder so?
Mir hat Tanzen damals aus meinem Schlamassel geholfen...
Glaub mir, wenn du irgendeine Leidenschaft findest, dann wird das dein Selbstvertrauen richtig pushen!
Weißt du, heute denke ich mir nur so "Mein Gott, war ich blöd. Warum hab ich mich früher bloß immer mit anderen verglichen und warum hab ich bloß diese Probleme wie kleine Brust z.B zu solch einem EXTREMEN Problem gemacht?"
Denn heute weiß ich dass es definitiv andere Dinge sind auf die es ankommt. Und ich wette mit dir, du bist super wie du bist !
LG.

Danke
...für die lieben Worte

Klar kann man sich damit abfinden, was ich zeitweise auch schaffe, aber schöner wär es Trotzdem, wenn es die Probleme nicht gäbe.

Gefällt mir

12. August 2015 um 19:50

Hi,
mach dir keinen Kopf! Ich bin auch 17 und habe auch total kleine Oberweite.. Ich fühl mich damit auch oft total blöd und "unterentwickelt", vor allem wenn man dann andere sieht.. :/ Aber viele Männer/Jungs stehen ja auch auf kleinere und außerdem hast du dann später nicht das Problem mit der Schwerkraft :p
Eine aus meiner Klasse ist super klein und hat rieesige Brüste (mindestens D, wenn nicht eher noch größer) und das sieht echt nicht mehr aus. Da ist es doch viel passender, was du hast & außerdem guckt dir dann ja auch nicht jeder drauf! Und es kann ja auch noch größer werden.. (wenn du z.B. die Pille nimmst, ist dann halt hormonell bedingt) LG

Gefällt mir

14. August 2015 um 11:30

Also
Ich werde nächsten Monat 17 und meine sind auch nicht wirklich groß. Wurde mir auch oft genug gesagt, allerdings ist mir das inzwischen egal, weil mein Freund sie toll findet was ich sagen will ist: man braucht keine großen Brüste um ein guter Mensch zu sein und auch nicht um glücklich zu sein! Ja man ärgert sich vlt drüber aber irgendwann wirds dir auch egal sein... das ist es einfach nicht wert. Liebe hat nichts mit Brüsten zu tun, Charakter genauso wenig.
PS: die meisten finden kleine Mädchen süß und entwickeln einen Beschützerinstinkt. Das ist nichts schlechtes

Gefällt mir

18. April 2016 um 16:49

Pflanzliche Mittel
Wie ich bereits an anderer Stelle berichtet habe, hat mir ein pflanzlicher Wirkstoff dabei geholfen zum Einen meine PMS Beschwerden los zu werden und zum anderen ist die Nebenwirkung des Produktes eingetreten und meine Brüste sind größer geworden.

Bei meiner Cousine gab es den gleichen Effekt.

Da du noch keine 18 bist solltest du mal mit deinen Eltern reden und dich bei einem Arzt erkundigen. Wenn dir beide grünes Licht geben musst du es einfach mal probieren: PerfectMatch von Thai-Herbal24

Gefällt mir

5. Mai 2016 um 8:54

Langsam, Langsam
Manche Menschen sind in der Entwicklung einfach ein wenig langsamer als Andere.
Die Brüste einer Frau verändern sich eigentlich das gesamte Leben über. Soweit ich weiß, ist die Entwicklung erst mit 21 oder 22 abgeschlossen, wenn Du aber "Spätentwickler" bist, kann das sogar noch länger dauern. Wegen der Größe brauchst Dir keine Sorgen zu machen, hier gibts genügend Threads, die beweisen, dass auch viele Männer auf eine kleine Oberweite stehen. Ich gehöre übrigens auch dazu. Wenn mann eine Frau liebt, spielt die Oberweite wirklich nur eine geringe Rolle.
Was das allgemeine Körperwachstum angeht, das kann auch nach dem 18. Geburtstag noch andauern. Hab grad auf Wikipedia gelesen, dass manche bis zum 24. Lebensjahr wachsen.
Also kein Grund sich jetzt schon unnötig Sorgen zu machen. Genieße Dein Leben und stell Deine Weichen für die Zukunft

Gefällt mir

1. Juni 2016 um 23:20
In Antwort auf wewog

Langsam, Langsam
Manche Menschen sind in der Entwicklung einfach ein wenig langsamer als Andere.
Die Brüste einer Frau verändern sich eigentlich das gesamte Leben über. Soweit ich weiß, ist die Entwicklung erst mit 21 oder 22 abgeschlossen, wenn Du aber "Spätentwickler" bist, kann das sogar noch länger dauern. Wegen der Größe brauchst Dir keine Sorgen zu machen, hier gibts genügend Threads, die beweisen, dass auch viele Männer auf eine kleine Oberweite stehen. Ich gehöre übrigens auch dazu. Wenn mann eine Frau liebt, spielt die Oberweite wirklich nur eine geringe Rolle.
Was das allgemeine Körperwachstum angeht, das kann auch nach dem 18. Geburtstag noch andauern. Hab grad auf Wikipedia gelesen, dass manche bis zum 24. Lebensjahr wachsen.
Also kein Grund sich jetzt schon unnötig Sorgen zu machen. Genieße Dein Leben und stell Deine Weichen für die Zukunft


Besser hätte man das nicht schreiben können!

Gefällt mir