Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Mit 17 im Urlaub von zwei Türken vergewaltigt und fast erstickt worden.

Mit 17 im Urlaub von zwei Türken vergewaltigt und fast erstickt worden.

14. Februar 2009 um 20:39

Ich weiß es ist viel,aber bitte lest es euch durch.

Vor zwei Jahren war ich mit meinen Eltern in der Türkei urlaub machen.
Ein Animateur hatte schon die ganze zeit ein auge auf mich geworfen, dass hatte ich gemerkt. Er machte mir immer Komlpimente und versuchte immer in meiner Nähe zu sein.
Eines Abends fragte er mich ob ich etwas mit ihm unternehmen wolle.
Jnung und unerfahren und lust etwas neues zu erleben ging ich mit.
Wir gingen zum Strand,ich hatte schon ein komisches Gefühl bei der sache, aber ich dachte mir, kann schon nix passieren der kennt sich aus, ist muskellös und kann mich beschützen.
Als wir am Strand angekommen waren, fing er an mich zu küssen...ich machte mit obwohl ich ein sehr schlechtes gefühl im Bauch hatte.
Ich sah schon von weitem das zwei Türkisches Männer an uns vorbei gingen und hinter uns im Busch verschwanden. Ich dachte, komisch da ist doch nix hinter dem Busch aber machte mir keine grossen sorgen. Irgendwann standen wir auf um uns eine zu rauchen. Der animateur schaute die ganze zeit um uns herum. Erst hab ich gedacht er schuat nur ob uns keiner gesehen hat, da es ja für ihn verboten ist mit Touris etwas zu haben.
Plötzlich kamen die beiden Männer aus dem Busch auf uns zu. Der eine packte mich am arm und hielt mich fest. Der andere ging zu dem animatuer und die beiden unterhielten sich auf türkisch. Dann auf einmal sagte der animatuer zu mir "Sorry süße" und ging.
Ich dachte nur, bin ich im falschen film und rief hinterher, du kannst doch nicht einfach gehen. Doch er ging.

Die beiden gingen auf mich los. ich schrie und versuchte mich zu wehren. Aber sie zogen mir die beine weg und ich lag auf dem Boden.ich schrie und schrie. dann fing der eine an mir den mund und die nase mit ganzer kraft zuzudrücken. der andere versuchte meinen slip herunter zu reißen (ich hatte einen rock an). irgendwann hatte er es geschafft und fing an mich zu vergewaltigen.
ich konzentrierte mih darauf wieder luft zu bekommen.
plötzlich liefen sie weg. meine chance. ich lief zur strandbar.

Ein barkeeper hatte die schreie gehört und lief zum strand das hatte sie verschreckt.die polizei kam auch.da ich noch 17 war durfte ich nicht gehen. ich musste mit auf die wache. Dort und auch noch später fing der polizeichef auch noch an mich amzufassen.
Ich war so unter schock.


Auf jeden fall nachdem ich es alles meinen altern erzählt hatte fuhren wir zum frauenarzt.
später stellte sich r5aus das ich auch noch schwanger war.natürlich habe ich abgetrieben.

wieder zuhause machte ich eine therapie. die brachte überhaupt nix.
ich dachte mir das ich es selber packen würde.
mir gings aber nicht gut.ich fing noch eine therapie an,die brachte auch nichts.

ich habe jetzt schon länger einen freund mit ihm läuft es auch sehr gut.

trotzdem denke ich noch jeden tag daran und habe mich jetzt auch schon einmal selbst verletzt.
und jetzt weiß ich das ich etwas machen muss.
ich weiß aber nicht mehr weiter.

Wie kann ich das verarbeiten.?
Bitte um hilfreiche antworten.

greeneye13

Mehr lesen

15. Februar 2009 um 17:22


eine sehr traurige geschichte ich weiss nicht was ich dazu sagen soll
geh zur polizei und erstatte anzeige ,die polizei muss dir helfen es ist ein sehr ernster fall
mein herzliches beileid ich wünsche dir viel kraft damit du dieses schwere Trauma heil überstehst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2009 um 21:59

Sprechen hilft.
Hallo Es gibt sehr viele Frauen/Mädchen, die sich selbst verletzen. Das zeigt nur, dass du ein seelisches Problem hast und es mit körperlichen Schmerzen ausgleichen willst.
Ich würde dir den Rat geben, dich mit anderen Betroffenen auszutauschen. Im Internet werden viele solche Geschichten erzählt. viele Frauen erleben so etwas schlimmes. Dass du einen liebevollen Freund gefunden hast, ist wirklich schön und das wird dir auch helfen. Du musst immer daran denken, dass das damals nichts persönliches war. die männer kannten dich nicht, sie wollten nur ihren Schwanz in irgendeine ... stecken. wahrscheinlich bist du nicht die einzige, die auf dieses spiel "reingefallen" ist. Der Animateur führt das Mädchen an den Strand, damit seine Kumpels ihren Spaß haben. Vielleicht wurde er erpresst oder bekam Geld dafür. Ansonsten hätte er vielleicht auch mitgemacht.
Denk immer daran, dass das alles ohne Liebe war. Die Männer trugen keine Liebe in sich in diesem Moment. Vielleicht sitzen sie jetzt irgendwo und bereuen es selbst. vielleicht waren sie betrunken. Denk immer an das Gute und glaube an die Liebe. Und versuch diese Situation nicht auf alle Türken zu beziehen. solche männer spielen mit ihrer Kraft, geilen sich an deiner Wehrlosigkeit auf - solche Männer gibt es in jedem Land.Und solche Männer wird es leider auch immer geben....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2009 um 11:44

Ganz ehrlich?
ich denk mal eher, dass du dir das ausgedacht hast! du schreibst das hier so locker von der seele, als ob es war alltägliches wäre. ich glaube dir das nicht! mein vater ist staatsanwalt und aus erfahrung weiss ich inzwischen, welche dummen tussis bei gericht sich so nen müll ausdenken und welchen es wirklich passiert ist. und deine geschichte hört sich echt erfunden an!

schreibst so "es stellte sich raus, dass ich schwanger war, natürlich hab ich abgetrieben..." als ob es dir nix bedeutet! jede frau, die ein kind abtreibt egal ob es von ner vergewaltigung stammt oder nicht...die würde trotz allem sich scheisse fühlen, wenn sie abtreibt!

Komischerweise kam auf einmal ein barkeeper und ganz zufällig kam dann auch gleich noch die polizei mit dazu. saß die polizei etwa beim barkeeper und hat sich nen kühlen cocktail genehmigt?

sorry mädchen, lügen gehört nicht so zu deinen stärken! vielleicht solltest du sowas wirklich mal erleben, dass du aufhörst so ne scheisse zu schreiben!

und miteinmal fasst dich der polizeichef auch noch an? na sicher....oh man das kann man nicht lesen! soviel müll in einem blog!

3 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Extreme Stimmungsschwankungen
Von: wolke103
neu
21. März 2009 um 17:20
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper