Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Mit 15 noch bei den Eltern schlafen ?

Mit 15 noch bei den Eltern schlafen ?

20. April 2012 um 1:26

Hallo an alle !!!

So hab wieder mal ne frage . Also ist es normal als 15 bald 16 jähriges Mädchen mit der mutter noch im selben Bett zu schlafen also wie oft das der fall ist weiß ich nicht ?
Also das es nicht normal ist ist mir klar also eher warum macht man sowas was hat das für hintergründe und sind psychische Schäden in der Zukunft zu erwarten bzw kann man erwachsen werden unter solchen Umständen ???

Bin sehr gespannt auf Antworten

Liebe Grüße Uncle Tony

Mehr lesen

20. April 2012 um 14:16

Nein
eigenes zimmer ist vorhanden unter angstzustänenden leidet sie nicht nein .

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2012 um 14:45

Hey..
Ich selber bin 14 und meine Freundin schläft auch noch bei ihren Eltern. Ich finde es selber halt ein bisschen blöd, weil vielleicht die Eltern auch ein bisschen
Privatsphäre haben wollen. Aber es ist von jedem die eigene Entscheidung. Bleibende Schaden wird das sicher nicht hinterlassen....

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2012 um 15:01

Halb so wild
ich denke, solang sie's nicht immer macht, wird das schon passen.
vielleicht haben die beiden einfach nur eine recht ausgeprägte freundschaftliche beziehung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2012 um 18:36


Naja normal finde ich das nicht, gerade in der Pupertät beginnen sich Jugendliche von ihren Eltern abzulösen und das eigentlich schon vor 15 Jahren. Sie wollen ja auch selbst dann ihre Privatsphäre haben.
Ich tippe mal auf eine schwierige soziale Schicht bzw. Strukturen. (ich weiß ja nicht genau,aber sind ihre Eltenr geschieden? Das könnte schonmal ein Grund sein) Aber daran wirst du nichts ändern können. Gibt auch schlimmere Sachen als das, erwachsenen wird sie so oder so werden, fragt sich nur ob ihr Verhalten dann von Reife zeugt, da wäre ich mir unsicher.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2012 um 23:03

Hmm
ehrlich gesagt hab ich mit 14 auch noch ein paar Mal bei meiner Mutter im Bett geschlafen.
Aber dazu muss ich sagen dass ich ab und zu oft unglaublich reale und extrem eklige Alpträume habe... Und ein, zwei Tage nach solchen Träumen habe ich noch richtige Panik vor dem Einschlafen. Ich träume oft, dass jemand in der Wohnung ist und mich umbringen will oder ähnliche nette Sachen, da ist es einfach leichter wenn jemand neben mir liegt.

Erwachsen bin ich schon geworden, allerdings hasse ich es immer noch, alleine in einem Bett zu schlafen, das kann man vielleicht schon als psychischen Schaden ansehen, aber ich kann es auch nicht ändern. Wenn ich wiedermal Single bin, muss ich mir dann eben was anderes überlegen und mich irgendwie daran gewöhnen.

Ich hab einfach eine verdammt lebhafte Fantasie und wenn ich alleine im Bett liege, findet mein Gehirn es furchtbar lustig, jeden Horrofilm den ich je gesehen habe nochmal durchlaufen zu lassen und jedes kleine Knacksen wird zum verrückten Massenmörder.
Und deswegen schlafe ich eben nicht gerne allein in einem Bett

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen