Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Vergewaltigung und sexueller Missbrauch

Missbrauch Vergewaltigung oder selber schuld

16. Juli 2008 um 16:59 Letzte Antwort: 17. Juli 2008 um 12:55

Hallo!
Vor ein paar Jahren kam es eine nacht, da war ich bei meinem damaligen Freund, wir beide waren gut betrunken und mein Freund wollte unbedingt mit mir schlafen, es war ja nicht das erstemal. Ich sagte ihm das ich es nicht wollte, aber es interessierte ihn nicht, ich wehrte mich sogar aber er war viel zu kräftig, hielt mich fest. ich hab richtig angekämpft aber war zu schwach. ich hab dann einfach nur geweint und auch danach, ich bin aus dem bett raus, saß auf dem boden und habe geweint. am nächsten tag als er wieder nüchtern war, hat sich mein damaliger freund bei mir entschuldigt, wie leid es ihm tut was da passiert ist etc. allerdings ist es später noch ein paarmal so gewesen nur dass ich mich nicht so stark gewehrt habe. ich meine ich hatte sonst ja auch normal geschlechtsverkehr mit ihm. ich frage mich jetzt nur einfach, habe ich noch ein recht dazu, erst nach so langer zeit, mir so einen kopf darüber zu machen? ist das vielleicht sogar eine vergewaltigung gewesen? ich war ja schließlich mit ihm zusammen.
vielleicht habt ihr ein paar antworten für mich auf die fragen die mich zur zeit beschäftigen.
lg vom kleinen sternchen

Mehr lesen

16. Juli 2008 um 21:13

Ein paar antworten auf deine fragen...
hallo sternchen,

ja, du hast ein recht dazu,dir auch nach so langer zeit gedanken zu machen...die zeit heilt nicht immer alle wunden und oft kommen diese erst viel später an die oberfläche,weil man zum früheren zeitpunkt nicht in der lage war,sich damit zu beschäftigen,eine art schutzfunktion des körpers.du hättest es vielleicht damals gar nicht verkraftet dich mit diesen fragen zu beschäftigen,weil die tatsachen die passiert sind so überwältigend waren.und gerade weil es dein freund war,von dem man sowas nie denkt, dass es möglich ist,weil er eben dein freund war.aber die tatsache ist, dass er dich zu handlungen gezwungen hat,die du nicht wolltest,er hat weiter gemacht,obwohl du nicht wolltest und auch wenn alkohol im spiel war oder nur du meinst es ihm nicht genug deutlich gemacht zu haben,hat er dennoch ohne auf dich und deine wünsche einzugehen nach seinen bedürfnissen gehandelt und damit deine übersehen.später hast du dich vermutlich nicht mehr so stark gewehrt,weil viele gründe da mithereinspielten,auch eine gewisse verwirrung...und das ist dann umso schlimmer zu ertragen...ich hoffe,ich konnte dir mit meiner einschätzung ein wenig weiterhelfen,antworten auf fragen zu finden.sollten sie zu persönlich sein, dann verzeih mir,ich wollte dir nur helfen.ich weiss wovon ich schreibe,denn auch bei mir kamen die fragen erst nach jahren...und dann konnte ich sie nicht mehr verdrängen sondernmusste antworten finden...das beruhigt ungemein!
alles gute und take care!

Gefällt mir

16. Juli 2008 um 23:42

Also rein rechtlich gesehen
und im weiteren Sinn ists natürlich eine Vergewaltigung gewesen, was aber wohl nicht zu beweisen sein wird.

Du hättest deinem damaligen Freund, nachdem das noch öfter passiert zu sein scheint vielleicht mal ein paar Takte sagen sollte. Vielleicht dachte er es ist eine Art Spiel von Dir dich zuerst zu zieren und dann doch mitzumachen. Sowas solls geben. Da helfen nur schnelle, ehrliche und klare Worte das nein auch nein heisst. Wenns nochmal passiert ... und tschüss.

Du musst das halt jetzt verarbeiten und auch daraus lernen das sowas nicht nochmal passiert. Wenns nicht geht schau ob dir ein Psychologe weiterhelfen kann.

Gefällt mir

17. Juli 2008 um 8:07

Danke für eure Antworten
Das er dachte es sei ein Spiel glaub ich nicht, es war ihm in dem Moment einfach nur egal hauptsache er kommt so blöd es sich auch anhört zum schuss sonst hätte er mich sicher nicht so grob behandelt, mich dabei so festgehalten, ich hab mich schließlich mit händen und füßen und danach mit meinen zähnene gewehrt!!!!
was eigentlich das bedenkliche an der sache ist, ich bin mit dieser person immernoch zusammen und es ist ja auch ewig nicht mehr sowas passiert, wie gesagt es ist schon ein paar jahre her, tja jetzt weiß ich gar nicht mehr wie ich mit ihm ungehen soll, ich liebe ihn schließlich und eigentlich läuft zur zeit alles gut. wir haben sogar ein kind zusammen.
und gestern hab ich halt über sachen nachgedacht, die ich verdrängt habe und da kam das halt mit hoch...

Gefällt mir

17. Juli 2008 um 12:55

Missbrauch vergewaltigung oder selber schuld
hallo kleines sternchen

ich weis genau wie du dich fühlst. Mir ist das gleiche passiert vor 10j. Aber es waren bei mir 2 Kerle. Ich bin bis heute noch nicht drüber hinweg. Zumal ich eine kleine Tochter habe und ich angst habe das es ihr auch passieren könnte. Ich lasse sie nur unter aufsicht von mir im röckchen rumlaufen sonst ganz selten.
Ich hoffe das ich bald darüber hinweg bin.
lg kuschelmaus2005

Gefällt mir