Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Missbrauch verdrängt?! geht es wem noch so?

Missbrauch verdrängt?! geht es wem noch so?

25. August 2014 um 21:16

Hey ihr Lieben,
ich schreibe hier weil ich mich an niemanden wenden kann, weil ich mir nicht sicher bin, ob es nicht ein hirngespinst ist.
ich habe das gefühl das ich als kleines kind missbraucht wurde. ich glaube ich bin beziehungsgestört, ich stehe nur auf männer die mich schlecht behandeln und hatte noch nie eine beziehung weil ich wahnsinnige panik kriege, wenn jemand ersnthaftes interesse hat. ich hatte in meiner jugend anzeichen von magersucht und mit 13/14 hatte ich schon mal den verdacht dass ich missbraucht wurde. damals hatte ich meinen vater verdächtigt, was ich aus heutiger sicht nicht mehr nachvollziehen kann. ich würde meine hand für ihn ins feuer legen. zudem war ich ein sehr schüchternes kind, komplett zurückhaltend und immer sehr verträumt. meine eltern meinten mal, sie hätten es sich nie erklären können warum ich so war. vor ein paar jahren gab es eine zeit wo ich mit seeehr vielen typen rumgemacht habe (nicht geschlafen!), weil ich so aufmerksamkeit gekriegt habe. ich habe das in den griff gekriegt aber mir ist es immernoch sehr wichtig sexuell attraktiv zu sein weil ich das gefühl habe dass mich männer nur auf die weise lieben können.
vor zwei jahren wurde ich sexuell belästigt bzw genötigt. aber das ist eine andere geschichte. ich hatte schon vorher alle diese merkwürdigen verhaltensweisen und dieses dumpfe gefühl als wäre da was gewesen. ich weiß nicht was ich machen soll, ich will mich niemanden anvertrauen weil ich nicht sicher sagen kann ob überhaupt etwas dergleichen passiert ist.
kann mir jemand helfen? gibt es jemanden, der auch einen missbrauch evrdrängt hat?
ich würde mich freuen, wenn jemand bereit ist seine erfahren zu teilen oder mir seine meinung mitzuteilen.

Liebe Grüße,
sugaaar

Mehr lesen

26. August 2014 um 19:33


aufgrund verschiedener umstände ist es erst jetzt wieder in mir hochgekommen. und warum ich "erst jetzt" davon erzähle? nur weil ich hier anonym bin, heißt das nicht dass es mir leicht fällt über sowas zu schreiben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2014 um 19:26

Verdrängt ja
Ich hatte auch Missbrauch erlebt und das kam nach fast 10 Jahren stück für stück hoch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2014 um 22:42

Hallo Sugaaar
Ich bin 74 geboren, wurde im Alter von 12 bis 17 sexuell mißbraucht und die Erinnerung kam erst 2011 Stück für Stück wieder. Hatte es verdrängt. Kannst gerne PN schreiben. Gruß Paceli9

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2014 um 20:58

Verdrängter Mißbrauch
Ich hatte als junges Mädchen mit 13-14auch solche Erfahrungen machen müssen. Ich hatte mich immer geekelt und mir ging es gar nicht gut. Im Laufe der Jahre nun bin ich 50 und verheiratet, die Ehe kaputt, weil in den letzten Jahren wieder alles unbewusst sich hochgestaut hat. Ich hatte es meinem Mann nie erzählt, wollte es einfach vergessen und nicht mehr daran erinnert werden. Als unsere Ehe vor dem Aus steht hatte ich erst den Mut ihm bruchstückweise zu erzählen, was damals geschehen war. Nun machen wir beide zusammen eine Therapie, ob die Ehe noch was wird kann ich noch nicht sagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2014 um 21:48

Ja ich auch
ja ich hate meinen ersten misbrauch vol vergesen auch wens nicht zu aüsersten kamm er ist imer noch unwirklich für mich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Soziale phobie
Von: x3lotti
neu
12. November 2014 um 21:41
Gedanken über den Tod der Mutter
Von: hakan_12638551
neu
12. November 2014 um 20:25
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram