Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Mirtazapin 15mg Erfahrungen

14. Dezember 2020 um 5:32 Letzte Antwort: 18. Dezember 2020 um 16:56

Guten Morgen,

ich hab vor 4 Mon Mirta ausgeschlichen und habe immer noch extreme Absetzsymptome. Die Ärzte verleugnen ja gerne diese und ich wollte mal fragen, ob jemand Erfahrungen damit gemacht hat und auch so durch die Hölle gegangen ist (Panikattacken, Kopfschmerzen, Schwindel, Verdauungsstörungen) 

Achja und ist euer Gewicht auch so schnell gesunken oder eher langsam? Bei mir ging es erst rasant runter, dann über Wo gar keine große Veränderung, trotz Sport und nun purzelt es wieder enorm. 

Danke für alle Rückmeldung 
 

Mehr lesen

14. Dezember 2020 um 10:20

Das geht hauptsächlich über deine Wahrnehmung. 

Die meisten Antidepressiva verursachen eine Art Hormon Stau. 

Sag dir laut vor was du wahrnimmst wenn Angst aufkommt ggf kommst du dann von der Panik weg. 

Solange du es genommen hast war deine Wahrnehmung blockiert bzw gesenkt. 

Versuche grade jetzt wenig eindrücke zu sammeln und viel Schlaf und Ruhe. 

Man kann sich das ein bißchen wie nen drogenrausch vorstellen was grade bei dir passiert. 

Sport brauchst du erstmal nicht bzw dann dort wo du ruhe findest. 

Das Verlangen nach Bewegung tritt eh wieder ein. 

Jojo Effekt in die Andre Richtung wenn du so willst. 

Das pendelt sich aber nach und nach ein. 
Dein Gehirn fährt grade Höchstleistung. 
Um alle eindrücke zu verarbeiten. 
D. H da kommt der Kalorienverbrauch her. 

Gefühle wie Angst und Panik verbrauchen bei entsprechenden Adrenalin Ausstoß auch viel Energie. 

Überforder dich nicht😉
 

Gefällt mir

15. Dezember 2020 um 9:00
In Antwort auf

Guten Morgen,

ich hab vor 4 Mon Mirta ausgeschlichen und habe immer noch extreme Absetzsymptome. Die Ärzte verleugnen ja gerne diese und ich wollte mal fragen, ob jemand Erfahrungen damit gemacht hat und auch so durch die Hölle gegangen ist (Panikattacken, Kopfschmerzen, Schwindel, Verdauungsstörungen) 

Achja und ist euer Gewicht auch so schnell gesunken oder eher langsam? Bei mir ging es erst rasant runter, dann über Wo gar keine große Veränderung, trotz Sport und nun purzelt es wieder enorm. 

Danke für alle Rückmeldung 
 

Guten Morgen, 

ist es möglich, dass du das Medikament nicht langsam genug ausgeschlichen hast. Du stehst unter ärztlicher Kontrolle? 
Die von dir beschriebenen Nebenwirkungen sind typisch.

Deine Gewichtsabnahme erkläre ich mir dadurch, dass du dich wieder mehr bewegst. Lass trotzdem ein Blutbild machen und berate dich in jedem Fall mit deinem Arzt. 

LG Sis

Gefällt mir

18. Dezember 2020 um 16:55
In Antwort auf

Das geht hauptsächlich über deine Wahrnehmung. 

Die meisten Antidepressiva verursachen eine Art Hormon Stau. 

Sag dir laut vor was du wahrnimmst wenn Angst aufkommt ggf kommst du dann von der Panik weg. 

Solange du es genommen hast war deine Wahrnehmung blockiert bzw gesenkt. 

Versuche grade jetzt wenig eindrücke zu sammeln und viel Schlaf und Ruhe. 

Man kann sich das ein bißchen wie nen drogenrausch vorstellen was grade bei dir passiert. 

Sport brauchst du erstmal nicht bzw dann dort wo du ruhe findest. 

Das Verlangen nach Bewegung tritt eh wieder ein. 

Jojo Effekt in die Andre Richtung wenn du so willst. 

Das pendelt sich aber nach und nach ein. 
Dein Gehirn fährt grade Höchstleistung. 
Um alle eindrücke zu verarbeiten. 
D. H da kommt der Kalorienverbrauch her. 

Gefühle wie Angst und Panik verbrauchen bei entsprechenden Adrenalin Ausstoß auch viel Energie. 

Überforder dich nicht😉
 

Vielen lieben Dank für die ausführliche Antwort. Also Sport mache ich schon zum ablenken abgesehen von vor 1 Wo und da hatte ich den Gewichtsverlust, der mir zudenken gab ohne Sport. Da ich eben keine Depression hatte, ist man eben erschrocken, wo das alles her kommt...

Gefällt mir

18. Dezember 2020 um 16:56
In Antwort auf

Guten Morgen, 

ist es möglich, dass du das Medikament nicht langsam genug ausgeschlichen hast. Du stehst unter ärztlicher Kontrolle? 
Die von dir beschriebenen Nebenwirkungen sind typisch.

Deine Gewichtsabnahme erkläre ich mir dadurch, dass du dich wieder mehr bewegst. Lass trotzdem ein Blutbild machen und berate dich in jedem Fall mit deinem Arzt. 

LG Sis

Doch ich hab einen Plan bekommen und habe ja auch nur 15mg eingenommen 1x am Tag. So und die ersten 2-3 Wo war auch alles gut. Es wirkt so als ist der Körper auf Entzug. Beim Arzt habe ich das angesprochen ja! Aber so richtig Hilfe bekommt man da auch nicht. Ich will das Zeug auf alle Fälle nie wieder nehmen !!

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers