Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Mir gehts so schlecht bitte lesen ...

Mir gehts so schlecht bitte lesen ...

4. Juli 2009 um 2:41

Hallo,


erst mal danke, dass ihr hier reinschaut
ich werde euch versuchen meine situation zu erklären und hoffe ihr könnt mir irgendwie auch wenns nur ganz wenig ist heflen.

BITTE NICHT ABESCHRECKEN LASSEN VON DER LÄNGE DES TEXTES, UND UNBEDINGT LESEN! ICH BRAUCHE EURE HILFE!!! DANKE :] <3

also ich bin15 jahre alt. und komme jetzt in die 11. klasse. seit der 5. klasse ist bei mir ein junge in der klasse, mit dem ich anfangs relativ wenig zutun hatte. dann war er ein ganz guter freund meiner besten freundin und wir haben mal mit noch anderen einen dvd abend gemacht. es war nichts besonderes. das ist auch schon relativ lange her. dann anfang des jahres haben wir oft geschrieben. und es war auch ganz toll irgendwie haben wir uns auf einmal blendend verstanden ich konnte ihm einfach alles erzählen - und auch umgekehrt. er war zum beispiel der einzige dem ich das mit der trennung meiner eltern (die jetzt 1.5 jahre zurückliegt) ganz genau erzählt weil ich einfach wusste er wird mein vertrauen nie missbrauchen und alles. es fiel mir auch nicht schwer ihm das zu erzählen obwohl es mir sonst relativ schwer fiel mich anderen zu öffnen. er hat mir auch wirklich sehr persönliche dinge anvertraut. wir haben so gut wie jeden abend geschrieben und auch in der schule hatten wir meistens spaß zusammen. dann waren wir auf einer stufenfahrt und wir haben uns immer ncoh sehr gut verstanden. er wollte immer dass ich neben ihm sitze und so. wir saßen auch oft so neben einander dass wir ein bisschen gekuschelt haben ohne dass es mir "bewusst" aufgefallen ist. ich weiß nur dass ich glücklich war und dass es schön war. [oh gott es tut ganz schön weh mich jetzt daran zu erinnern] naja dann war ich noch mal im urlaub und wir haben so oft sms geschrieben. ich bin nachher nur wegen ihm und weil er mich drum gebeten hatte zu jemanden auf den geburtstag gefahren und ich war die ganze zeit nur bei diesem jungen. wir saßen nachher noch auf einer bank und haben wieder gekuschelt. später hat er mir gesagt dass ihm zwischendurch danach war mich zu küssen, doch er hatte angst dass dadurch die freundschaft kaputt gehen könnte :/ womit er ja auch nciht ganz unrecht hat oder?! naja dann war ncoh ein geburtstag und so was eben und jedes mal waren wir nur da um den andern zu sehen und um mit ihm einfach dazusitzen und zu kuscheln und ein bisschen zu reden. das war soo schön.. naja dann hat er mich eingeladen zu nem spiele abend mit ein paar freunden von ihm zu kommen. ich sollte danach bei ihm schlafen ganz normal als gute freundin eben aber bei ihm angekuschelt. jedenfalls ist es bei dem abend so weit gekommen dass wir uns geküsst haben. dann später zu ihm nach hasue und wir haben uns weiter geküsst und gekuschelt - wenig geschlafen alles war wunderbar und es hatte auch ncoh nicht wirklcih was verändert hatte ich das gefühl. er hat mich auch oft besucht zu dieser zeit. dann in der schule fing es an. .wir konnten irgendwie nciht mehr so "unbeschwert " miteinander umgehen wie vorher :/ und wir durften uns auch doofe kommentare von den klassenkameraden anhören. ich habe ncoh einmal bei ihm geschlafen irgendwann bei ihm und wir sind weitergegangen als nur kuschlen, küssen. sondern auch fummeln und ich hab ihn sogar mehrmals mit der hand befriedigt. es war schön ihm so nahe zu sein. aber immer wenn wir dann mit anderen zusammen waren (zum beispiel schule) waren wir ganz anders drauf. :/ [oh gott ich hoffe der text ist nicht allzu lang;/] die kommentare wurden immer ätzender und so :/ wir haben aber gesagt "wir sind nicht zusammen" es war eher eine "freundschaft mit extraas". wisst ihr wie ich das meine. wir wollten nicht zusammen sein weil wir angst hatten dass die freundschaft dann kaputt geht. wir dachten wenn wirs so machen wie jetzt dann kann nichts kaputt gehen. aber es hat sich eben doch einiges verändert. irgendwie ging alles den bach runter. wir haben beide gemerkt es läuft nicht mehr gut.. dann haben wir einen abend drüber geschrieben und er meinte wir müssten das beenden so wie es jetzt sei also kei nküssen, kuscheln, etc mehr. das hat mich mitgenommen, aber es wawr auch ganz logisch weils eben doch alles kaputt gemacht hat bzw alles verändert hat. ihm gings danach recht gut weil er meinte die freundschaft könnte einfach so weiter gehen. aber ich brauche mehr zeit. bei der kleinsten sache musste ich schon immer dran denken, was wir erlebt hatten in sachen zuneigung etc und dann hab ich mir immer vor augen geführt dass es nie mehr so sein wird. ich versuchte damit fertig zu werden doch es ging irgendwie nicht. dabei hatte ich immer das gefühl er verkraftet alles so blendend .. ich meine wenn es nur irgendjemand gewesen wäre dann hätte ich eifnach gesagt ich werd ihn für die nächsten zwei oder einen monat vergessen und dann mal sehen nur ich wollte bzw wir wollten unbedingt beste freundschaft weiterführen. nur es ist so verdammt schwer. ich weiß doch nicht warum. ich muss sooft an ihn denken :'/ jedenfalls sagt er dass er sich durch die ganzen sachen die sich verändert haben nicht mehr so zu mir hingezogen fühlt was ihc auch ein bisschen verstehen kann. ich hab mich irgendwie anders verhalten ihm gegenüber wenn wir zum beispiel in der schule waren ich weiß doch nicht wieso naja. wenn wir jetzt mal schreiben ist er immer so abweisend bzw kommt mir so vor das schmerzt so unglaublich und wenn ich mit ihm darüber schreiben will wies mir geht und wieso mir diese ganze sache nciht so bekommt dann sagt er immer er kann darüber nicht schreiben weils ihm dann schlechter geht. ich weiß nicht ob ich mich verliebt habe. ich weiß nur dass ich seine gefühle gegenüber mir verändert habe. aber es ist zu sagen dass ich mich nur in der schule (wieso auch immer) so anders verhalten habe. nciht wenn wir uns mal allein getroffen haben. ich verstehe auch eigentlich dass es besser ist für die freundschaft wenn wir das lassen mit den zärtlichkeiten. er hat gesagt er will mich als seine beste freundin und ich will ihn als besten freund nur wieso ist er immer zu mir als hätte er keinen bock auf mich? :/ als wollte er mich nicht. und als ob ich ihm die ganze zeit nur auf die nerven ginge.. ?! :'( das tut so unglauablich weh. er schreibt total "liebevoll" mit ner andern freundin und zu mir ist er so "abweisend" finde ich jedenfalls. wir können nicht mehr so schreiben wie vorher. das ist so unglaublich schade. und ich will nur dass wir uns so gut wieder verstehen. ich weiß nicht was ich machen soll. wenn cih versuche wieder mit ihm relativ viel kontakt aufzunehmen also zum beispiel viel schreiben hab ich eben das gefphl ich geh ihm auf die nerven und wenn ich mich nciht melde dann denk cih mache ich die freundschaft kaputt. das macht mich so fertig. egal was ich mache ich maches falsch dneke ich. wieviel zeit wird es bruachen damit alles so ist wie vorher, wo wir so unbeschwert miteinander umgehen konnten, wann wird er wieder "liebevoller" zu mir sein?! wieso ist er so? er sagte doch zu mir er will mich als seine beste freundin der er alles erzählen kann, weil so auch gesichert ist dass wir für immmer freund bleiben, was ja zum beispiel bei ner beziehung nicht der fall wäre.oh gott ist das jetzt viel geworden :/

ich hoffe ihr habt euch nicht abschrecken lassen es zu lesen weil mir gehts echt beschissen ich weiß nicht mit wem ich drüber reden kann :/ weil sonst konnte ich mich immer ihm anvertrauen und das geht jetzt nicht mehr weil er darüber nicht reden kann. ein guter freund von ihm ist in letzter zeit nicht oft da weil er bei seiner freundin ist. und meine freundin versteht die situation nicht so gut und meine schwester ist auch nciht so geeignet:/ puh.. ich bin am verzweifeln das ist so schrecklich. ich weiß nicht was ich machen soll .wenn er sich bei mir mal melden würde und mir öfter sagen würde dass er mich immer noch verdammt lieb hat dann würd es mir schon viel besser gehen. jetzt fahren wir auch ncoh am sonntag weg für zwei wochen und ich weiß nicht was ich machen soll. wie oft soll ich mich bei ihm melden? ich weiß es nciht weil cih einfach oft an ihn denken muss. ich habe noch nie einem menschen so sehr vertraut wie ihm und ich will ihn nicht verlieren. aber wenn ich ihn nicht melde, hab ich das gefühl dass ich alles kaputt mache und dass die freundschaft zerbricht und dass ich ihm auf die nerven gehe :/ ich hoffe ihr vertseht etwas meine situation :/ puh ich schreibe hier schon über ne halbe stunde dran. und ihc glaube ich hab immer ncoh nicht alles geschrieben was es hier zu zu schreiben gibt., aber ich hoffe ihr könnt mir so auch schon helfen. bei fragen einfach melden. wäre vielleicht gut wenn ihr euch schon bis morgen melden könntet weil ich ja sonntag wegfahre und nicht weiß ob ich dort online kommen kann :/

bitte helft mir! ich kann nicht mehr ich bin den ganzen tag so depiri drauf :/ ich versuche mich durch andere freunde abzulenken nur dadurch geht doch die freundschaft zu meinem freund kaputt oder wenn cih sooo viel abstand nehme wir müssen doch noch n bisschen drüber reden oder?! er will aber nicht reden :/ und wenn ich mal wieder davon anfange dann bekomme ich ein fürchterlich schlechtes gewissen dass es ihm jetzt wieder schlechter geht deswegen und ich schuld daran bin ... ich wei ßnciht vielleicht habe ich mich auch verliebt aber mir ist so wichtig dass ich ihn als freund nicht verliere. da wär es mir sogar egal ob ich verliebt bin oder nict. ich wäre sogar bereit meine gefühle zu unterdrücken wenn er nicht das gleiche für mich fühlt.
ach herr je.. er will auch nicht mehr darüber so oft nachdenken,... ich weiß nicht was ich tun soll...
achso er will im moment nicht mit mir zusammen sein weil er erstens kleiner ist als ich, zweitens weil wir in der selben klasse / schule sind und das doof ist. drittens weil er sich durch die sachen die sich verändert haben nicht mehr so zu mir hingezogen fühlt wie vorher und 4. was vielleicht der hauptgrund ist, dass ich nächstes jahr im februar fürn halbes jahr weggehe und er fest davon überzeugt ist dass das eine beziehung nciht aushält.. aber beste freundschaft?!!

h
i
l
f
e
ich kann nicht mehr bitte helft mir irgendwie ich bin so am ende :/ schreibt einfach ich bruache euch! ich kann nciht mehr das macht mich alles so fertig..
bitte versucht wenigstens mir zu helfen ...

danke danke danke!
und liebste grüße :]

Mehr lesen

4. Juli 2009 um 11:26

Huh
Ich habe deinen ganzen Text gelesen

Soviel kann ich dazu jetzt auch gar nicht sagen.

Anhand dessen, was du schreibst, scheinst du dich in ihn verknallt zu haben. So schreibt man normalerweise nicht über eine "normale" Freundschaft. Im Urlaub kannst du dir ja lange Zeit dazu mal Gedanken machen. Kannst die Liebe ja mal auch beiseite lassen und dich einfach fragen, was du für ihn empfindest. Welche Gefühle du für ihn hast.

Dir tut die nähe zu ihm gut, aber ihm scheint die Nähe zu dir nicht gut zu tun. Er braucht wohl Abstand schätze ich mal. Das bringt einige Konflikte mit sich.

So, mehr kann ich jedenfalls dazu net sagen.

Gefällt mir

9. Juli 2009 um 1:37

Hi Sunshine....
Na klar bist Du verliebt...bis über beide Ohren. Ich kann mich erinnern dass ich die Geschichte ganz ähnlich durchgemacht habe. Männer...Jungs sind manchmal komisch und abweisend nach so einer Geschichte. Selbst mehrfach erlebt. Ich weiß nicht warum das so ist. Ich habe immer geglaubt, dass ich daran schuld war. Das ich mich zu sehr reungehängt habe, meine Gefühle zu offensichtlich gezeigt habe und zu offen war. Was sonst auch nicht meine Art ist, aber wenn ich verliebt bin, stürze ich mich drauf. Ich glaube immer noch das es falsch ist, aber meistens kann ich mich nicht zusammen reissen, weil ich zeigen und sagen will, was ich fühle und wie sehr ich verliebt bin. Dein Freund spürt das mit Sicherheit auch...

Ich kann Dir auch fast keinen guten Tipp geben glaub ich. Ich denke nur, dass weder eine Freundschaft noch eine Beziehung für immer halten werden. Jedenfalls nicht in Deinem Alter. Das gibts, aber das sind Ausnahmen. Man entwickelt sich halt noch sehr weiter und selten in die gleiche Richtung.

Du kannst Deine Gefühle nicht unterdrücken!!! Stell Dir vor ihr seit befreundet und irgendwann hat er ne neue Freundin. Wie wär das? Wenn Du mit ihm zusammen sein willst, dann musst Du Dir überlegen, wie Du ihn dazu kriegst, dass er das auch will. Mach Dich rar, mach ihn eifersüchtig, das ganz Programm. Zeig Dich ihm gegenüber nie unglücklich, lass Dich nie hängen, und versuche immer, so hübsch wie möglich zu sein. Ganz wichtig ist Deine Ausstrahlung ihm gegenüber. Zeig ihm nicht, dass Du am Ende bist. Sag ihm, dass er Dir fehlt, aber lass ihn nicht spüren, wie schlimm das für Dich ist. Sei ehrlich, aber nicht aufdringlich. Dabei aber so, wie er Dich von früher kennt, bevor ihr euch geküsst habt. Und sei auf keinen Fall kalt. Bemüh Dich um ihn, wenn er auf Dich zukommt (und erst dann), hör ihm zu und warte ab, bis Du Deinerseits erzählst. Dieses Patentrezept hat leider noch keine garantierte Wirkung, jedenfalls nicht bei mir...
Klingt erstmal schwer, aber versuchs mal. Viel zu verlieren hast Du ja nicht.

Und überleg vorher nochmal was genau Du willst.
Cool, das Du ein halbes Jahr weggehst. Ist das ein Schüleraustasch? Wo gehts denn hin?

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen