Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Menschen die klinisch tot waren....was sie erlebten

Menschen die klinisch tot waren....was sie erlebten

30. Dezember 2008 um 14:34


Ich möchte hier einmal einen link reinstellen, wo verschiedene, äußerst bewegende Berichte drin stehen, von Menschen die teilweise klinisch Tod waren und Jesus begegnet sind; einen Blick in die Ewigkeit getan haben, und Hölle und Himmel gesehen haben.
Ich möchte von all diesen Berichten besonders auf zwei hinweisen, die ich für absolut glaubhaft halte.Ich bin bei solchen Berichten sehr skeptisch, den auch der Feind kann ja allerhand imitieren.
Die Geschichte von [b]Andreas Berglesow[/b], der mit dem Auto tötlich verunglückte,ist für mich aber mit Sicherheit so geschehen. Ich kenne den Sprecher der die Geschichte hier übersetzt persönlich(Manfred Ludwig) er gehört zu unserer Gemeinde und ist absolut nüchtern und vertrauenswürdig.

Auch die Begebenheit von Ian Mac Cormack die seinen Tauerunfall erzählt, nach dem er 15 Minuten klinisch tot war, halte ich für absolut glaubwürdig.
die anderen Berichte lasse ich einfach mal so stehen - jeder sollte sie selber prüfen.



http://www.lebensentscheidung.de/himmel_und_hoelle.html


Liebe Grüsse
Mohnbeere


hatte aus versehen den Nick Namen den ich in einem andern Forum benutze stehen lassen. Deshalb noch mal

Mehr lesen

30. Dezember 2008 um 16:18

Zu dem link
Hallo Hayagriva,
ich gehe in eine freie christliche Gemeinde. Ja, von Nahtoterfahrungen hört man relativ oft etwas. z.b. wenn Menschen einen Unfall hatten und das ganze Leben zieht noch mal an ihnen vorüber.Oder viele sagen dann, sie sind durch eine Art Tunnel gezogen worden und haben viele bunte Lichter gesehen und haben sich sehr wohl gefühlt.
Es gibt aber leider mindestens genaus so viele negative, furchtbare Todeserfahrungen wie positive.
Der Arzt Dr.med Maurice Rawlings hat über viele Jahre Nahtoterlebnisse aufgeschrieben, und zwar hat er die Menschen unmittelbar nach ihrer Rückkehr befragt, da er bemerkt hatte das die Menschen Schockerlebnisse vollkommen aus ihrem Gedächtniss wieder verdrängen, soweit das sie sich danach nicht mehr dran erinnern können.Er schrieb daraufhin das Buch "Jenseits der Todeslinie"
Diese Dinge, die zum Beispiel Ian Mac Cormack nach dem Taucherunfall erzählt bestätigen das was in der Bibel steht genau. Genauso das was Andreas Berglesow erzählt.
Wenn jemand nach einem Selbstmordversuch etwas von der Ewigkeit erzählt, ist es übrigens nie etwas schönes.
Hör es Dir doch einfach mal an.Das Zeugniss von Bergesow kann man bis jetzt nur hören.


Liebe Grüsse
Mohnbeere

Gefällt mir

30. Dezember 2008 um 21:31

Hallo alliexd
Ich wollte damit nur ausdrücken das ich auch nicht einfach alles glaube. Ich bin Christin, habe vor vielen Jahren mein Leben Jesus übergeben. In der Bibel steht, prüfet die Geister ob sie von Gott sind.
Denn es gibt sehr viele übernatürliche Visonen und alles mögliche die eben nicht von Gott sind.
Dazu muß man natürlich auch erst mal wissen, das es auch so etwas wie einen Teufel und auch Dämonen gibt, die auch versuchen solche Sachen zu imitieren.Die Bibel warnt davor, das sich auch der Teufel zum Engel des Lichts verstellt.
Ich spüre aber ganz klar, das es sich bei den Berichten um wahre Begebenheiten handelt..Also jetzt mal nur bei den zwei Erlebnissen der Personen die tot waren und ins Leben zurück kamen. Dieser Ian Mac Cormack, und von dem Andreas Berglesaow das erlebte.
Das sind Dinge die man sich auch nicht einbilden kann. Als Ian im sterben lag, betete zur gleichen Zeit seine Mutter intensiv am anderen Ende der Erde für ihn, sie spürte, das ihr Sohn in großer Gefahr ist.Die Mutter war ja Christin, er selber hatte aber nichts zu tun mit dem Glauben und in den letzten Sekunden seines Lebens offenbarte Gott ihm so gewaltige Dinge, das seine Seele im letzten Moment gerettet wurde.Seid dem erzählt er auf der ganzen Welt von diesem Erlebniss und predigt die Errettung durch Jesus den Menschen.
Ich habe das schon öfters gelesen, dieses Zeugniss, und muß immer wieder weinen dabei, so sehr packt es mich.

Liebe Grüsse
Mohnbeere

Gefällt mir

30. Dezember 2008 um 22:07

Ich möchte nur sagen...
Hallo
es mag vieles geben auf der Welt und evtl. andere Dimensionen.

Wollte hier aber mal die Nüchtene Seite berichten.
Mein Bruder hatte einen Autounfall ,er war auch Klinisch Tot.
Er sagt , da war nicht s!

Vielleicht möchte man nur daran Glauben...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
ich bin so allein
Von: molligelady23
neu
30. Dezember 2008 um 5:26

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Long4Lashes

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen