Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Meine Tochter

Meine Tochter

14. Mai 2007 um 21:07

hallo,
es geht um meine 16 jährige tochter,die vor ca 5 wochen abgehauen ist und anschliessend in die kinder und jugendpsychiartrie gekommen ist..ca 4 wochen..seit vorgestern ist sie zurück...ich stelle fest,dass sich ihr zustand dramatisch verschlechtert hat...sie ritzt sich jetzt bis aufs blut,der ganze unterarm ist übersät,sowie ihre hände,die schnittverletzungen aufweisen...ihren bauch schneidet sie auch...sie hat heute nagellackentferner getrunken,2 kappen voll...in der klinik sagte man mir,dass sie keine erkrankung feststellen können...ich habe mehrfach gesagt,dass sie eine rolle spielt...hier flippt sie aus,wirft mit gegenstände(glas) nach mir...schreit am laufenden meter ihre dreijährige schwester an..alle geschwister sind in diesen tagen sehr verstört..haben angst...srah sagt andauernd sachen wie:ich find schon was tödliches...weder klinik noch kinderärztin fühlen sich verantwortlich...ich kann das nicht mehr tragen...ich schäme mich entsetzlich für diese situation,für unser nöte..ich platze fast...von allen seiten nur druck..jetzt hat sich noch bei meiner aneren tochter eine schwere stoffwechselstörung herausgestellt...ich kann nicht mehr..bin am ende...was soll ich tun??

Mehr lesen

15. Mai 2007 um 0:49

Als Muslima
würde ich Dir raten den ganzen Tag die Sure Baqara mit ihr zu hören. Das nimmt die schlechten Energien. Bloß damit kannst Du verständlicherweise sicher nichts anfangen.

Sprich noch mal mit einem anderen Arzt, das ist ja nicht normal. Er muß es Dir glauben, ansonsten gehst Du eben zu einem anderen der Euch helfen kann.

Komisch dass sie in so einem Zustand entlassen wurde.
Wer weiß was mit ihr passiert ist, dass sie so leidet. Sie ist scheinbar nicht die erste und letzte hier im Forum. Welche Ursache mag es haben?

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen