Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Meine Schwester ist ein Psycho

Meine Schwester ist ein Psycho

8. März 2014 um 12:30

Also ich denke meine Schwester ist Psychisch krank.
Es liegt ja auch auf der Hand.

Sie ritzt sich, sie schreit nur rum und beleidigt alles und jeden und sie droht immer bei jeder Kleinigkeit sich oder andere zu erstechen.

Wenn sie mal Z.B Geld braucht und meine Mutter fragt ob sie was bekommt, und meine Mutter ihr kein Geld gibt, dann schreit sie nur rum dass sie sich jetzt ersticht

oder wenn ich sage dass sie mal mit dem Hund raus gehen könnte weil sie nie zu hause ist schreit sie rum dass sie mich blutig schlägt und es kommt zur Eskalation.

Sie prügelt auch auf mich, meinen Bruder, manchmal meinen Hund ein. sie schreit immer rum und wenn man nur an ihr vorbeiläuft, fängt sie mit ihren Beleidigungen an.

Eine Freundin von mir hat auch mal beobachtet, wie meine Schwester auf der Straße mit ihren Freunden, eine geistig behinderte Frau gemobbt haben. Sie haben sie ausgelacht und als Sch.... bezeichnet und sie auch nachgemacht ( ihre Haltung Gestik + Sprache ).

Sie ist erst 13 Jahre alt und sie ist fast nie zu Hause.
Sie ist immer nur irgendwo draußen mir ihren asozialen Freunden die sich genauso nur mit jedem prügeln.
Wenn sie mal daheim ist dann nur mit einer Freundin und beide essen sie den ganzen Kühlschrank leer, lassen den ganzen Dreck liegen und verschwinden anschließend wieder.

Und wenn ihre Freunde bei uns daheim sind.
Dann macht sie auch keinen halt meine Mutter, mich und meinen Bruder zu beleidigen und zu randalieren.

Außerdem Raucht sie auch dabei habe ich sie erwischt, ob sie Alkohol trinkt weiß ich nicht aber ich kann es mir gut vorstellen. Da meine Schwester mit dem Ex einer Freundin von mir zusammen war und der auch total oft Alkohol getrunken hat. ( der ist auch so alt wie wir , ich werde bald 18 )


Naja ich könnte jetzt ein ganzen Buch schreiben was meine Schwester so alles macht Alles in einem zusammengefasst ist es : ( Schlagen/Prügeln , Schreien/Drohen, Beleidigen/Abhauen und schnell Ausrasten )

Ich bin bei einem Psychologen und ich habe es ihm erzählt was meine Schwester alles so macht. Aber er meint er kann dagegen nichts tun weil meine Mutter meine Schwester schon zum Psychologen schleppen muss, und meine Mutter dafür verantwortlich ist und nicht ich und er auch nicht. Ich habe ihm das mit dem Ritzen und den Selbstmorddrohungen sowie auch Morddrohungen erzählt. Aber er meint er kann nichts dagegen tun. Ist das so richtig? Ich meine er ist ein Psychologe und wenn er da was weiß ist das nicht eine Art Unterlassene Hilfe?

Ich weiß, meine Schwester würde niemals freiwillig zum Psychologen gehen aber ihr verhalten geht mir auf die nerven und ich finde nicht dass das nur ein Pubertäres verhalten ist. Ich finde es richtig asozial wie sie sich verhält.

Meine Mutter unternimmt auch Garnichts weil ihr alles scheiß egal ist aber wenn ich ihr das sage dann streitet sie es eh ab und schreit mich an. Naja was kann ich tun damit ich mich nicht mehr aufrege wegen dem verhalten meiner Schwester und der Gleichgültigkeit meiner Mutter?
Vor allem habe ich bei manchen Situationen wirklich Angst vor meiner Schwester.

LG, Apfelkuchenkk



Mehr lesen

9. März 2014 um 6:06


@lana das ist wohl keine lösung.

Naja, ich denke das liegt stark an ihren Freunden, was du machen kannst wäre du versuchst mit ihr zu reden, wenn sie mal "gut drauf ist" oder versuchst einen Freund von ihr (der halbwegs anständig ist, und schilderst ihre Lage) Sie braucht eine Bezugsperson, der sie vertraut, weil das was du schilderst ist schon bisschen extrem. Naja Dumm wäre auch, wenn sie Schwanger wird, also auch da wäre es besser ein Auge drauf zu werfen. Genauso Drogenkonsum.

Zur erziehung, du müsstest mal mit deiner Mutter reden, und auch vllt mal zum Jugendamt, weil das Verhalten deiner Schwester ist absolut...ich sag mal so, ihr muss mal die Grenzen gezeigt werden, es ist offensichtlich, dass deine Mutter überfordert ist und die kleine absolut keine Hemmungen mehr kennt.
Meine Eltern hätten mir dann schon direkt hausarrest, kein Abendessen und das Geld gestrichen.
Aber da muss man vorsichtig sein, denn da deine Schwester sich ritzt, besteht immer die Gefahr, dass sie sich mehr antut, also wäre eine Beratung sehr wichtig.

Da wirst du wohl viel Zeit investieren müssen, aber hey, es ist deine Schwester, und allein dass du dir sorgen macht, zeigt, dass du sie liebst, du musst wohl den Teil deiner Mutter übernehmen...Deine Sis wird dir irgendwann schon noch dankbar sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2014 um 10:09
In Antwort auf rigis_12942578


@lana das ist wohl keine lösung.

Naja, ich denke das liegt stark an ihren Freunden, was du machen kannst wäre du versuchst mit ihr zu reden, wenn sie mal "gut drauf ist" oder versuchst einen Freund von ihr (der halbwegs anständig ist, und schilderst ihre Lage) Sie braucht eine Bezugsperson, der sie vertraut, weil das was du schilderst ist schon bisschen extrem. Naja Dumm wäre auch, wenn sie Schwanger wird, also auch da wäre es besser ein Auge drauf zu werfen. Genauso Drogenkonsum.

Zur erziehung, du müsstest mal mit deiner Mutter reden, und auch vllt mal zum Jugendamt, weil das Verhalten deiner Schwester ist absolut...ich sag mal so, ihr muss mal die Grenzen gezeigt werden, es ist offensichtlich, dass deine Mutter überfordert ist und die kleine absolut keine Hemmungen mehr kennt.
Meine Eltern hätten mir dann schon direkt hausarrest, kein Abendessen und das Geld gestrichen.
Aber da muss man vorsichtig sein, denn da deine Schwester sich ritzt, besteht immer die Gefahr, dass sie sich mehr antut, also wäre eine Beratung sehr wichtig.

Da wirst du wohl viel Zeit investieren müssen, aber hey, es ist deine Schwester, und allein dass du dir sorgen macht, zeigt, dass du sie liebst, du musst wohl den Teil deiner Mutter übernehmen...Deine Sis wird dir irgendwann schon noch dankbar sein.

:/
Also meine Mutter bestraft sie schon, auch mit Hausarrest doch meine Schwester die geht da trotzdem raus und wenn ihr das Geld gestrichen wird dann schreit und heult sie so sehr rum und droht sich umzubringen so dass meine Mutter nachgibt.. sie bekommt am ende immer dass was sie will das ist auch so ein Problem.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2014 um 10:31
In Antwort auf wynne_11942363

:/
Also meine Mutter bestraft sie schon, auch mit Hausarrest doch meine Schwester die geht da trotzdem raus und wenn ihr das Geld gestrichen wird dann schreit und heult sie so sehr rum und droht sich umzubringen so dass meine Mutter nachgibt.. sie bekommt am ende immer dass was sie will das ist auch so ein Problem.

Naja
die Frage ist, wie weit traut sich deine Schwester zu gehen?
Man sieht halt, dass deine mutter nachgibt, das ist das problem, man muss manchen kindern wirklich bebringen nein = nein, solange deine Muttr das nicht kann, wird deine Sis sich nicht verändern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2014 um 19:27


das wäre die Frage, ich kenne sie nicht und kann das nicht beurteilen. Ich weiß aber aus eigener Erfahrung, dass Kinder immer ihre Grenzen austesten, wie weit sie gehen dürfen.
Ob sie sich ersticht, (was ich eig für unwarscheinlich halte) ist natürlich nie ganz sicher, aber wenn man dem Kind keine Grenzen zeigt, so wird es sich alles erlauben.

Meine eltern waren in meiner Erziehung z.B. sehr streng, ich hatte einen sehr geregelten Tagesplan, und sie achteten stets mit wem ich verkehre, und haben mir dann auch schon mal den Kontakt verboten, zu manchen.
Auch Strafen, wie körperliche Schläge auch mit Gürtel oder mal 3 std in auf dem Küchenboden knien, waren möglich.
Ob man das beim Kind machen sollte....da spalten sich die Welten. Ich würde es meinem Kind nicht antun, aber meine Eltern haben dies stets nur dann gemacht, wenn ich wirklich Fehler gemacht habe.
Klar, wenn ich bestraft wurde, war ich sauer, weinte, und hasste sie, aber mit der Zeit und erwachsen werden, merkt man, sie taten es als erziehungstechnische Maßnahme, und letzten endes wollten sie das beste für mich.

Deine Schwester muss zum psychologen/du solltest erstmal zum Jugendamt und dich beraten lassen.
Deine Mum meiner Meinung nach nicht in der Lage.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2014 um 19:32
In Antwort auf wynne_11942363

:/
Also meine Mutter bestraft sie schon, auch mit Hausarrest doch meine Schwester die geht da trotzdem raus und wenn ihr das Geld gestrichen wird dann schreit und heult sie so sehr rum und droht sich umzubringen so dass meine Mutter nachgibt.. sie bekommt am ende immer dass was sie will das ist auch so ein Problem.


Naja, dann muss deine Mutter die Zähne zusammenbeißen, deine Sis ist halt 13
Möglichkeiten wäre:
-wenn sie Hausarrest hat, ihr den schlussel wegnehmen, sodass sie nicht mehr reinkommt.
-Sie rausschmeißen, sprich, sie einfach mal draußen lassen, (aber drauf achten, dass sie bei Freunden unterkommt, dass sie mal wirklich vor dem nichts steht, und ihr klar machen, wie das ist.)
-Essensentzug, also wirklich sagen, nein, du bekommst nichts, dann auch drauf achten, dass es keine süßigkeiten und co gibt, was die sich nebenbei reinschieben könnte
-Geldentzug und das auch einhalten.

Deine Mutter muss demonstrieren, wer das letzte Wort hat, denn deine Schwester ist (noch) in einem Formbaren alter, und muss lernen, dass sie nicht alles bekommt, sonst kann sie echt auf die schiefe bahn geraten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2014 um 2:18


Wenn sie sich ritzt, und ihr das WISST (man kann das eigentlich sehr gut verbergen wenn man will), ist es eher darum, weil sie möchte, dass ihr glaubt, sie könnte sich wirklich was antun.
Ich spreche hier aus erfahrung (Ich wurde auch gefragt, ob Ich suizidal sei....Ich schneide an den Unterschenkeln also.... )
Was Tearsdontlie schreibt, dem kann Ich nur zustimmen. Aber als Warnschuss, dass sie sich so eben nicht aufführen kann, nicht weil es aussieht, als sei sie Selbstmordgefärdet!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2014 um 15:41

Da sie Ritzen/ Abstechen
... in Beziehung zu der ihr versagten Erfüllung ihrer Wünsche setzt, würde ich sagen, es ist ein Machtmittel, ein Mittel, andere zu steuern, unter Druck zu setzen, damit man letztlich bekommt, was man will. Der Wille, den eigenen Kopf auf Kosten anderer durchzusetzen kann so weit gehen, dass man sich tatsächlich ritzt oder noch schlimmere Dinge anstellt. Deine Schwester gehört in die Obhut eines Psychiaters! Meiner Meinung nach ist sie schwer verhaltens-/ entwicklungsgestört. Der Psychologe hat recht! Er kann sich nicht einmischen, weil der Erziehungsauftrag bei Deiner Mutter liegt. SIE entscheidet darüber, ob Deiner Schwester (auch gegen ihren Willen) geholfen wird oder nicht. Der Psychologe hat keine Garantenstellung, es existiert nur eine abstrakte, aber keine konkrete Gefahr und er hat die Pflicht, sich nicht einzumischen, solange er kein Mandat von deiner Mutter bekommt! Deshalb ist er im Fall einer Eskalation nicht wegen unterlassener Hilfeleistung strafbar.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2014 um 13:24
In Antwort auf maximo_12745118

Da sie Ritzen/ Abstechen
... in Beziehung zu der ihr versagten Erfüllung ihrer Wünsche setzt, würde ich sagen, es ist ein Machtmittel, ein Mittel, andere zu steuern, unter Druck zu setzen, damit man letztlich bekommt, was man will. Der Wille, den eigenen Kopf auf Kosten anderer durchzusetzen kann so weit gehen, dass man sich tatsächlich ritzt oder noch schlimmere Dinge anstellt. Deine Schwester gehört in die Obhut eines Psychiaters! Meiner Meinung nach ist sie schwer verhaltens-/ entwicklungsgestört. Der Psychologe hat recht! Er kann sich nicht einmischen, weil der Erziehungsauftrag bei Deiner Mutter liegt. SIE entscheidet darüber, ob Deiner Schwester (auch gegen ihren Willen) geholfen wird oder nicht. Der Psychologe hat keine Garantenstellung, es existiert nur eine abstrakte, aber keine konkrete Gefahr und er hat die Pflicht, sich nicht einzumischen, solange er kein Mandat von deiner Mutter bekommt! Deshalb ist er im Fall einer Eskalation nicht wegen unterlassener Hilfeleistung strafbar.


DAS trifft es sehr genau! (Ich sollte mitten in der Nacht nix mehr schreiben...)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen