Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Meine Mutter - Warum hat sie nur soviel Pech?

Meine Mutter - Warum hat sie nur soviel Pech?

27. Februar 2009 um 0:16

Hallo an alle,

Meine Geschichte:
Vor 13 Jahren, kurz nach meinem 2em Geburtstag stritten sich meine Eltern auf einmal heftigst und mein Vater haute ab. Kurze Zeit später haben sie sich geschieden. Dumm nur, dass meine Mutter nun mit einem Haus, 350.000 Schulden und einem 2 jährigen Sohn alleine da sitzt.
Wir hatten nie genug Geld, doch irgendwie konnte sie sich immer durchschlängeln.
Doch meine Mutter hatte nie Glück, immer passierte irgendwas.
Mittlerweile glaube ich sie hat wirklich nichts mehr, keine Lebensfreude - Nichts!

Sie ist selbstständig und das Geschäft (Das nie wirklich genug Geld eingebracht hatte) geht nun durch die Wirtschaftskrise richtig den Bach runter.
Die Ausgaben sind doppelt so hoch wie die Einnahmen und der Mann in den sie verliebt ist, verarscht sie nur. (Mann muss beachten: Sie ist seit 6 Jahren Single)

Also: Geld: Scheiße, Liebe: Scheiße.. und das Haus will die Bank uns jetzt auch noch wegnehmen.

Nun kommt aber das allerschärfste: Vor etwa 3 Jahren habe ich einen Hund von ihr bekommen, einen Golden Retriever - Zuckersüß. Ich gehe seitdem JEDEN Tag mindestens einmal mit ihm Gassi, wir machen alles zusammen und... er war einfach der beste Hund den man sich wünschen kann. Meine Mutter ist auch total vernarrt in ihn.
Heute Mittag war ich aber mal wieder mit ihm Gassi. Ich machte ihm auf dem Feld (etwa 400 Meter von einer Landstraße) von der Leine. Auf einmal zischte er los, wie gestochen raßte er den Feltweg entlang und auf die Straße. Ich konnte nur noch rufen. Auf einmal knallte es!
Das Auto machte eine Vollbremsung, aber nichts ging mehr. Er war tot.
Ich rannte so schnell ich konnte, und als ich näher kam, sah ich ihn. Der Kopf aufgeplatzt. Eine rießen Blutlache. Einfach schrecklich.
Als meine Mutter kam, brach sie zusammen. Sie konnte einfach nicht mehr. Wir weinten, und den Rest muss ich euch wohl nicht erzählen.

Auf jeden Fall glaube ich geht im Moment einfach alles schief. Meine Mutter hat NICHTS! Und wenn sie etwas hat, wird es ihr weggenommen oder stirbt. Das darf doch alles nicht wahr sein.

Naja, hoffe ihr könnt mich einigermaßen verstehen und mein Vortrag hat euch nicht gelangweilt.

Gruß
Dominic

Mehr lesen

27. Februar 2009 um 16:08

Langweilen....
kann DAS keinen.Das ist echt hart.Ich hoffe, dass sie demnächst mal wieder eine Glückssträhne bekommt.

Da auch ich mit familiären Problemen zu kämpfen habe, wollte ich dir nur noch eins im Voraus sagen: Versuche nicht die Probleme deiner Mutter zu lösen, das ist nicht deine Aufgabe. Du brauchst dir nicht für sie den Kopf zu zerbrechen, das will sie bestimmt auch nicht.

Ich weiß es klingt irgendwie hart, natürlich willst du deiner Mutter helfen, aber damit muss sie klar kommen.Du kannst sowieso nichts tun.

.....warscheinlich klingt, dass nicht sehr tröstend, aber ich kenn das, wenn man sich so um die eigene Mutter sorgt....wenn auch nicht in diesem Maße.

Sry, kann deiner Mutter nur die Daumen drücken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2009 um 20:37
In Antwort auf barbra_12459860

Langweilen....
kann DAS keinen.Das ist echt hart.Ich hoffe, dass sie demnächst mal wieder eine Glückssträhne bekommt.

Da auch ich mit familiären Problemen zu kämpfen habe, wollte ich dir nur noch eins im Voraus sagen: Versuche nicht die Probleme deiner Mutter zu lösen, das ist nicht deine Aufgabe. Du brauchst dir nicht für sie den Kopf zu zerbrechen, das will sie bestimmt auch nicht.

Ich weiß es klingt irgendwie hart, natürlich willst du deiner Mutter helfen, aber damit muss sie klar kommen.Du kannst sowieso nichts tun.

.....warscheinlich klingt, dass nicht sehr tröstend, aber ich kenn das, wenn man sich so um die eigene Mutter sorgt....wenn auch nicht in diesem Maße.

Sry, kann deiner Mutter nur die Daumen drücken.

...
...und denk vor allem daran, ihr immer zu zeigen wie du sie liebst und was sie dir bedeutet! Denn so gesehen macht sie das ganze für dich, sonst hat sie ja nichts! Ich kenne das von meiner Mama auch.. wir hatten eine sehr schreckliche

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Dyskalkulie - MATHESCHWÄCHE Brauche Rat
Von: peace_11956832
neu
20. Mai 2009 um 21:53
Noch mehr Inspiration?
pinterest