Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Psychologie / Meine Mutter und ihre Probleme!

Meine Mutter und ihre Probleme!

24. Oktober 2006 um 1:02 Letzte Antwort: 1. November 2006 um 11:58

Hi, solangsam hab ich echt die Schnauze voll von meiner Mutter!!
Sie kann meine Freundin nicht leiden, abwohl meine Freundin meiner Mutter absolut nichts getan hat, es kommen immer Sprüche von ihr wie
"such dir ne Gescheite", usw. ist echt sehr verletzend! Wenn ich z.B. bei meiner Freudin übernachte und komm heim, redet sie nicht mal mit mir ignoriert mich. Ich wollte scho mit meiner Mutter reden aber dann kommt immer bloß, "ach lass mir meine Ruhe mit der dummen Schnepfe". Mich macht das einfach total fertig! Sie redet so schlecht über meine Freundin!

Ich hab mir echt gesagt ich will wenn ich ausgezogen bin (kann aber noch dauern) keinen Kontakt mehr zu meiner Mutter. Ich hab ihr gesagt, "Ich liebe meine Freundin die Lisa und auch du kannst die Beziehung nicht kaputt machen" dann kam von ihr, "hätt ich dich nur als Kind totgeschlagen, dann hätt ich die Sorgen jetzt nicht!" (Ich sag euch, der Satz hat sehr sehr gesessen und ich muss auch noch nach 1nem jahr über den Satz nachdenken, und da kommen einem echt mal die Tränen.

Sie ist einfach Sehr sehr gemein, und ich KANN einfach nicht mit ihr reden! Es geht nicht! Ich weiss echt nimmer was ich tun soll.

Weil ich kann und will es nicht mir jedesmal Beleidungen anhören wenn ich von meiner Freundin nach Hause komme!

Ich weiss echt nicht was ich tun soll!

Mehr lesen

24. Oktober 2006 um 13:49

Oft
projizieren die Eltern ihre unerfüllten Wünsche auf die Kinder, ich glaube das ist unbewußt, nicht böswillig.
Es kann sein das deine Mutter auf vieles im Leben verzichten mußte, jetzt ist sie total unzufrieden, hadert mit ihrem unerfüllten Leben und will das es dir nicht so geht wie ihr. Jede Wette das sie Angst hat deine Freundin wird schwanger und du steckst sofort in der gleichen Tretmühle wie sie.
So wie du sie beschreibst scheint sie innerlich verhärtet zu sein, nicht mehr in der Lage dir oder Anderen ihre Liebe zu zeigen, nicht in der lage zu reden. Ich glaube sie hat ein Leben lang ihre Probleme totgeschwiegen aber die Fassade nach Außen hat immer gestimmt.
Es ist schwierig dir einen Rat zu geben.
Bei manchen Menschen hilft es schon wenn man sie mal herzlich umarmt, aber deine Mutter wird dich abweisen.
Ich weiß es wirklich nicht wie man ein hartes Herz wieder weich bekommt.
Beiß die Zähne zusammen und sei freundlich zu ihr, nimm deine Freundin nicht mehr so oft mit nach Hause, du setzt sie ja jedesmal aufs neue deiner Mutter aus und gibst deiner Mutter immer wieder Anlass böse zu sein.
Ich wünsche dir alles Gute.
Bist du denn schon aus der Schule?

Gefällt mir
29. Oktober 2006 um 20:36

Deine mutter
deine Mutter hat glaube ich nur Angst dich zu verlieren.
so ist es nämlich bei meiner genau so meine freund und meine mutter hassen sich gegenseitig aber ich glaube bei meiner mutter ist es auch das sie denkt sie hat mich verloren weil ich ausgezogen bin usw bei meiner schwester war das genau so
ich bin auch ziemlich am ende weil ich halt mitten drin steh und beide liebe und jeder schimpft immer über den anderen

wenn jemand tipps hat wie ich das lösen kann bin ich gern ansprechbar!!

zurück zu deiner mum sag ihr ganz in ruhe das du sie liebst aber deine freundin eben auch und das sie dich nicht verliert deswegen. also bei mir hat es ein bisschen geholfen sie haben sich ein bisschen gebessert aber es tut halt trotzdem weh wenn man in der mitte steht.


gruß tine

Gefällt mir
1. November 2006 um 11:58

Hatte das gleich Problem

Hi,

ích hatte auch immer solche Probleme mit meiner Mutter wenn ich meinen Freund mitgebracht habe. Ihrgendwann habe ich angefangen sie einfach zu ignorieren und das war das beste mittel. Darüber hat sie sich am meisten aufgeregt. Wenn sie ihrgend etwas sagt reagier einfach nicht darauf und lasse sie sitzen.
Nach einiger zeit kamm sie dann wieder auf mich zu und seit ich nicht mehr zuhause wohne verstehen wir uns ganz gut

Gefällt mir