Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Trauer - Verlust einer geliebten Person / Meine mama fehlt mir...

Meine mama fehlt mir...

20. Mai 2014 um 22:57 Letzte Antwort: 20. Juni 2014 um 18:24

Meine Mutter starb vor 5 Jahren als ich 13 jahre alt war an Krebs. Sie hatte 10 jahre lang gegen die krankheit gekaempft aber dann war es zu ende. Wahrscheinlich sollte man es als segen sehen das sie nicht mehr leiden muss. Ich vermisse sie aber so sehr. Es gibt so viele dinge ueber die ich gerne mit ihr reden wuerde und die so weh tun weil sie die nicht miterleben konnte... meinen Abschluss, mein erster tanzball, das erste mal richtig verliebt sein, iwann mal heiraten und vlt kinder bekommen..alles ereignisse die ich nicht mit ihr teilen kann. Ich verstehe einfach nicht wieso ausgerechnet ihr das passieren musste??
Natürlich gibt es bessere und schlechtere Tage aber meistens fuehle ich mich allein. Und einfach leer. Es ist jetz 5 jahre her und ich komme einfach nicht darueber weg... was kann ich nur tun damit es aufhoert weh zu tun?

Mehr lesen

20. Juni 2014 um 18:24

Hallo Katharienchen,
meine Mutter starb vor einem Jahr an Krebs, allerdings innerhalb von 3 Monaten. Für mich war es der größte Schock in meinem Leben. Meine Mutter war die wichtigste Person in meinem Leben. Ich glaube so etwas werden wir unser ganzes Leben lang nicht los. Ich vermisse sie so sehr,fühle die Leere in mir. Ein Freund, der dich liebt..ein späterer Mann..wird dir immer beistehen,Kinder werden dir neue Lebensenergie geben, lasse ich mir sagen. Bestimmt, aber so glücklich wie damals-ob ich jemals sein werde- nein!Es kann alles wahr sein, aber leider wird mein Leben lang immer etwas fehlen... meine Mutter.
Du bist noch ziemlich jung, auf dich kommen verschiedenen neue Phasen zu. Es wird dein Leben interessanter gestalten!

Gefällt mir