Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Meine letzte Hoffnung, eine OP

Letzte Nachricht: 10:52
F
franziska15
09.06.22 um 11:15

Hallo ihr Lieben

Ich weiß gar nicht ob dieser Forumbereich der Richtige ist.....

Ich bin gerade ziemlich am Ende. Seit vielen vielen Jahren schleppe ich was mit mir rum, was Mobbing in der Jugend bei mir angerichtet hat! Therapeuten, Freunde etc. konnten den "Dämonengedanken" nicht aus meinem Kopf vertreiben. 

Ich bin jetzt mit Mitte 30 an dem Punkt angekommen, wo ich sage, ich will und muss was verändern, meine Leben rennt so an mir vorbei, aber leider schaffe ich es nicht alleine. 

Ich möchte mich operieren lassen, um endlich glücklich zu sein, alles andere habe ich schon versucht! Doch die OP ist sehr sehr teuer und die Krankenkasse zahlt diese nicht! 

Meine letzte Hoffnung ist eine Spendenaktion die ich ins Leben gerufen habe, keine Ahnung ob ich den Link hier rein setzen darf......ich lasse es erstmal

Aber kurz und knapp, es geht um eine Beinverlängerung. Sehr sehr gerne schicke den Link der Aktion einmal zu, da stehen auch alle Details drin, würde mich auch dann über einen Austausch per Nachricht freuen!! 

Bitte keine "bösen" Kommentare, das macht es gerade nur noch schlimmer, ich habe wirklich alles versucht. 

Mehr lesen

L
loomida
10.06.22 um 9:51

Also spenden würde ich für dich nicht. Allerdings dir alles Gute für deinen Weg wünschen. 

Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine Beinverlängerung dich tatsächlich glücklicher machen würde. Ich weiß ja nicht, warum du gemobbt wurdest? Weil du klein bist? Weil deine Beine besonders kurz sind? Meine Tochter ist 1,55 m groß, sie wurde nie gemobbt. Sie hat ein großes Selbstbewusstsein, findet es toll, dass sie klein ist, kokettiert damit manchmal gerne. Ich glaube, es macht viel aus, wie das eigene Selbstbild und das Auftreten sind. Jemand, der stark wirkt, wird seltener Mobbingopfer, das heißt aber nicht, dass du Schuld am Mobbing bist, soll nur erklärend sein. 

Viel GLück 

1 -Gefällt mir

B
blaueslicht1
11.06.22 um 15:49

Ich muss doch mal ein paar Worte loswerden...
Menschen Mobben andere Menschen um selbst von ihren eigenen Fehlern abzulenken und verursachen Leid damit sie sich selbst besser fühlen.
Meist werden Menschen gemobbt die halt eher die ruhigen und braven sind.

Vergiss deine grösse. Auch längere Beine werden deine Seele nicht heilen. Womöglich hast du danach dauerhaft Schmerzen in den Beinen und wirst so auch jeden Tag an das Mobbing erinnert. 

Wie lange warst du in Therapie? 

3 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

R
ricardo
10:50
In Antwort auf franziska15

Hallo ihr Lieben

Ich weiß gar nicht ob dieser Forumbereich der Richtige ist.....

Ich bin gerade ziemlich am Ende. Seit vielen vielen Jahren schleppe ich was mit mir rum, was Mobbing in der Jugend bei mir angerichtet hat! Therapeuten, Freunde etc. konnten den "Dämonengedanken" nicht aus meinem Kopf vertreiben. 

Ich bin jetzt mit Mitte 30 an dem Punkt angekommen, wo ich sage, ich will und muss was verändern, meine Leben rennt so an mir vorbei, aber leider schaffe ich es nicht alleine. 

Ich möchte mich operieren lassen, um endlich glücklich zu sein, alles andere habe ich schon versucht! Doch die OP ist sehr sehr teuer und die Krankenkasse zahlt diese nicht! 

Meine letzte Hoffnung ist eine Spendenaktion die ich ins Leben gerufen habe, keine Ahnung ob ich den Link hier rein setzen darf......ich lasse es erstmal

Aber kurz und knapp, es geht um eine Beinverlängerung. Sehr sehr gerne schicke den Link der Aktion einmal zu, da stehen auch alle Details drin, würde mich auch dann über einen Austausch per Nachricht freuen!! 

Bitte keine "bösen" Kommentare, das macht es gerade nur noch schlimmer, ich habe wirklich alles versucht. 

Wenn ein Bein extrem länger ist als das andere würde ich auch eine OP wollen. Wenn du jetzt aber eine Beinverlängerung machen willst um grösser zu werden, wird das sehr negative gesundheitliche Folgen mit sich ziehen. Etwa so 4cm sollten nichts ausmachen aber darüber hmm... Lass dich beraten, bin überzeugt die Ärzte sagen dir dasselbe. Wie gross bist du denn?

Gefällt mir

R
ricardo
10:52
In Antwort auf loomida

Also spenden würde ich für dich nicht. Allerdings dir alles Gute für deinen Weg wünschen. 

Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine Beinverlängerung dich tatsächlich glücklicher machen würde. Ich weiß ja nicht, warum du gemobbt wurdest? Weil du klein bist? Weil deine Beine besonders kurz sind? Meine Tochter ist 1,55 m groß, sie wurde nie gemobbt. Sie hat ein großes Selbstbewusstsein, findet es toll, dass sie klein ist, kokettiert damit manchmal gerne. Ich glaube, es macht viel aus, wie das eigene Selbstbild und das Auftreten sind. Jemand, der stark wirkt, wird seltener Mobbingopfer, das heißt aber nicht, dass du Schuld am Mobbing bist, soll nur erklärend sein. 

Viel GLück 

Solche Kommentare kannst du dir wirklich sparen.

Es gefällt ihr nicht. Was du davon hältst ist eigentlich irrelevant.

Gefällt mir