Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Meine katze...

Meine katze...

24. Juli 2006 um 11:29

Gehen katzen von zuhause um zu sterben? Auch wenn sie 16 jahre lang eine innige beziehung zum menschen hatten???
Meine katze ist seit 2 tagen verschwunden, sie war aber kerngesund und gerade in den letzten wochen ist mir aufgefallen dass sie richtig zufrieden war und auch ihr fell war schön glänzend..sie hat gespielt und sich auch so ganz normal verhalten!
Seit 2 tagen ist sie nun weg...zwei unserer nachbarn haben sie gesehen...aber ich rufe schon seit 2 tagen diese gegend ab und sie kommt einfach nicht!!!! Sie kommt normalerweise IMMER auf mein rufen!!! Sie ist auch sehr scheu und ist mir immer auf schritt und tritt hinterhergelaufen..nun ist sie einfach weg!!!! Ich frage mich was passiert ist... geht eine katze zum sterben obwohl sie so eine gute bindung zu mir hatte??? Sie war ja kerngesund? Oder gibt es so was wie ein letzter aufwind auch bei tieren?? Oder ist sie viell aus dem fenster gefallen und findet nun nicht mehr heim?? Was ist wenn sie irgendwo leidet..schmerzen hat und auf mich wartet?? Oder wenn sie irgendwo tot rumliegt....meine katze mit der ich 16 jahre lang schlafen gegangen bin, mit der ich jeden tag geschmust hab ist einfach WEG!!ich weiss viele von euch würden mir den vogel zeigen..aber es tut so weh ich kann manchmal nicht mehr mehr weinen vor lauter schmerz! Ich habe bisher zum glück erst einen geliebten menschen verloren da war ich noch zu jung um das richtig zu verstehen....aber nun ist meine geliebte mieze fort...für mich war es mehr als nur eine katze! Ich schäme mich auch zu weinen ..viele sagen es ist doch nur eine katze aber für mich war es viel mehr als das.... ich bin jetzt 23 jahre alt und seit meiner kindheit gab es immer einen putzi..nun werd ich sie wahrscheinlich nie mehr wieder sehen! Ich hasse es so sensibel zu sein..immer weinen zu müssen, ich hab das gefühl es zerreisst mir mein herz....ich möchte gar nicht dran denken wie schlimm das gefühl dann sein mag wenn meine mama oder meine schwestern nicht mehr da sind.. solche vergleiche sollte man nicht stellen ich weiss...aber noch grösser kann der schmerz kaum sein..warum empfinde ich so intensiv?? Warum geht mir das so nahe....????
Ich würd soviel drum geben mich wenigstens von ihr zu verabschieden......ich weiss ich bin so schwach und kann nicht mal das verkraften...wenn ich sehe dass ihr eure mama verloren habt.......schauts bei mir nach einer lapalie aus..aber gegen dieses gefühl kann ich mich leider nicht wehren..der schmerz ist einfach da!

Mehr lesen

25. Juli 2006 um 10:24

Dein schmerz
ist absolut zu verstehen! meine katze war auch mal für 5 tage weg, ich konnte nachts nicht mehr schlafen, habe ihn tag und nacht gesucht, mir die schlimmsten dinge vorgestellt, das war die schlimmste zeit für mich! es ist ganz normal ein tier so zu lieben, daran ist nichts komisch oder sonst was! egal ob mensch oder tier, liebe ist liebe und schmerz ist schmerz! doch denk nicht gleich so schlimm, kann auch nur sein das deine mieze nun auf entdeckung ist! bei dem wetter bleiben viele katzen mal länger weg! ich hoffe deine mieze kommt wieder und würde mich freuen wenn du hier berichten würdest!

gruss lanlady

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2006 um 18:44

Katze weg
hallo süsse also Katzen gehen nicht weg um zu sterben Katzen wollen zu hause sreben aber ich glaube das sie auf brautschau ist das ist bei den Katzen so hab nicht so viel angsz ich weiß von was ich spreche ich habe selber so eine süsse Katze die schon 2 wochen weg war schreib mir wenn sie wieder da ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2006 um 16:52
In Antwort auf wren_12382813

Dein schmerz
ist absolut zu verstehen! meine katze war auch mal für 5 tage weg, ich konnte nachts nicht mehr schlafen, habe ihn tag und nacht gesucht, mir die schlimmsten dinge vorgestellt, das war die schlimmste zeit für mich! es ist ganz normal ein tier so zu lieben, daran ist nichts komisch oder sonst was! egal ob mensch oder tier, liebe ist liebe und schmerz ist schmerz! doch denk nicht gleich so schlimm, kann auch nur sein das deine mieze nun auf entdeckung ist! bei dem wetter bleiben viele katzen mal länger weg! ich hoffe deine mieze kommt wieder und würde mich freuen wenn du hier berichten würdest!

gruss lanlady

Sie ist gestorben!
...haben sie letzte woche bei unserem nachhbarn im keller gefunden! aber lt.tierarzt war es ein natürlicher tod... angeblich gehen viele katzen zum sterben, vorallem wenn sie eine so innige beziehung zu einem menschen hatten ( 16 jahre lang..) also grad deswegen.. ich verstehs auch nicht, aber so konnte ich sie wenigstens noch im garten begraben und damit abschliessen...
lg
alison

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2008 um 19:26

Ich kann dich voll verstehen
vermisse auch meinen alten kater seit dem 28.märz bin völlig schlecht drauf haben ihn seit fast 12 jahren und er gehört zur familie wie mein mann und meine drei kinder. ich weiss auch nicht mehr was ich machen soll und bin auch oft am heulen,alles immer heimlich .ich hoffe für dich und für mich das unsere alten lieblinge wiederkommen.jede nacht warte ich auf ihn aber kommt einfach nicht wieder nach hause ich glaube ihm ist was passiert noch nie war er so lange weg .dreimal hat er sich schon schwerverletzt wieder nach hause geschleppt und es immer geschafft.aber diesesmal habe ich kein gutes gefühl.und deswegen kann ich dich sehr gut verstehen.liebe grüsse aus flensburg nie die hoffnung aufgeben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2008 um 21:41
In Antwort auf edytha_12121459

Sie ist gestorben!
...haben sie letzte woche bei unserem nachhbarn im keller gefunden! aber lt.tierarzt war es ein natürlicher tod... angeblich gehen viele katzen zum sterben, vorallem wenn sie eine so innige beziehung zu einem menschen hatten ( 16 jahre lang..) also grad deswegen.. ich verstehs auch nicht, aber so konnte ich sie wenigstens noch im garten begraben und damit abschliessen...
lg
alison

Meine Muckelchen ist Tod
in der Nacht zum 25 August 2008 ist meine Katze Muckelchen plötzlich und unerwartet gestorben,sie lag morgens Tod auf den Sessel, ich vermisse sie so, sie war mir über zehn jahre ein treues Haustier, ich vermisse sie so sehr, ich muss dauernd heulen wenn ich an ihr denke oder mir ihr Bild im meinen Alben anschaue, verdammt das tut so weh.

lg damenschuhträger

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen