Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Meine Freundin wurde Vergewaltigt.

Meine Freundin wurde Vergewaltigt.

26. Mai 2009 um 22:57

Hallo,
ich weiß diese Frage wurde hier schon das ein oder andere Mal aufgegriffen, jedoch bin ich im hohen maße verzweifelt das ich doch noch einmal um rat fragen möchte.
Ich bin seit einem halben Jahr mit meiner Freundin zusammen, und habe vor 6 Wochen erfahren, dass sie vergewaltigt worden ist.
Ich habe mich schon die ganze Zeit über gefragt wieso sie, keine nähe zulassen kann, bin jedoch nicht auf solch ein schlimmen Gedanken gekommen.
Mein Problem ist das ich nicht weiß wie ich mit ihr umgehen soll. Da sie oft nachts aufwacht und weint und am ganzen Körper zittert.
Auch wirkliche nähe kann sie kaum zusammen und da ich das merke breche ich dann auch ab, um sie nicht weiter zu bedrängen auch wenn von ihr dann Sachen kommen wie kannst ruhig weiter machen
Jedoch sagt mein Gefühl mir, dass ich das nicht tun sollte.
Manchmal fängt sie an zu weinen wenn ich sie nur ungewollt berühre oder sie unerwartet in den Arm nehme.
Ich hoffe ihr versteht mich nicht Falsch, mein Ziel ist es nicht sie so schnell wie möglich dazu zu bekommen mit mir zu schlafen sonder brauch ihr Hilfe wie ich mit ihr umgehen soll, da sie nicht über diese Tat sprechen will. Ich kann sie immer nur in den arm nehmen und ihr sagen das alles gut wird, und trotz meiner 25 Jahre bin ich mit meinem Latein am ende.
Danke schon mal im Voraus.

Mehr lesen

27. Mai 2009 um 14:42

Hamburger84
Hallo Hamburger84,

..was ich dir aus eigener Erfahrung sagen kann, du brauchst sehr sehr viel Geduld und Kraft!! Aber wenn ihr euch liebt, dann hast du die automatisch.. Zeig ihr, dass du immer für sie da bist & sein willst, sie in allem unterstützt und sie sich auf dich verlassen kann...gib ihr das Gefühl (insbesondere auch beim Sex) etwas besonderes zu sein und ein "ganz normaler Mensch"..

Kannst dir ja mal meine Geschichte durchlesen ("Keine Ahnung, was ich noch tun soll..") ich habe da nämlich ein ganz ähnliches Problem mit meiner Freundin....
Alles Gute & Gruß..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2009 um 22:44
In Antwort auf tudur_12040514

Hamburger84
Hallo Hamburger84,

..was ich dir aus eigener Erfahrung sagen kann, du brauchst sehr sehr viel Geduld und Kraft!! Aber wenn ihr euch liebt, dann hast du die automatisch.. Zeig ihr, dass du immer für sie da bist & sein willst, sie in allem unterstützt und sie sich auf dich verlassen kann...gib ihr das Gefühl (insbesondere auch beim Sex) etwas besonderes zu sein und ein "ganz normaler Mensch"..

Kannst dir ja mal meine Geschichte durchlesen ("Keine Ahnung, was ich noch tun soll..") ich habe da nämlich ein ganz ähnliches Problem mit meiner Freundin....
Alles Gute & Gruß..

Antwort
ja danke, aber wir haben ja nicht mal ansatzweise sex... also ich will sie damit halt nich drängen aber ich weiß auch das von ihr nichts kommen wird, also weiß ich nicht ob ich da ein schritt weiter gehen soll oder ob das eher negativ für sie wäre..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen