Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Meine Freundin

Letzte Nachricht: 30. Oktober 2013 um 19:09
J
juvela_12945017
29.10.13 um 20:00

Hallo Leute,

meine Freundin hat mir gestern folgendes anvertraut.
Ich wollte wissen, was es juristisch gesehen ist??

Als meine Freundin mit ihrem besten Kumpel vor einiger Zeit zusammen DVD auf der Couch gesehen hat, öffnete er ihre Hose, obwohl sie sich versuchte zu wehren. Er dringte in ihr hinein mit seinen Fingern und packte anschließend ihre Hand, damit sie ihm es besorgen sollte. Aus Angst wehrte sie sich i-wann nicht mehr und war wie versteinert. Und ließ alle über sich einfach ergehen...
Als dann die Eltern von ihrem Kumpel nach Hause (plötzlich) kamen, konnte sie davonlaufen... (sie ist der Meinung, er wäre wahrscheinlich sonst noch weitergegangen)

Ich hoffe, ich konnte ihre Geschichte verständlich nacherzählen. Es schockiert mich immer noch total, wenn ich das so schreibe...

Kann sie gerichtlich vorgehen? Ist es sexueller Missbrauch oder schon Vergewaltigugn??

Ich würde mich sehr über antworten freuen.

Mehr lesen

A
annie_12742571
30.10.13 um 11:47

Hallo
Ich würde mir Rat holen beim Weissen Ring oder bei einer Beratungsstelle für Frauen. Du kannst aber auch direkt bei der Polizei nach fragen, ob er angezeigt werden kann und wo du dir Rat holen kannst und damit deiner Freundin geholfen werden kann. Wenn du bei der Polizei bist und nicht mit einem Mann darüber sprechen möchtest, würde ich sagen, ich möchte lieber mit einer Frau sprechen. Ich finde es aber sehr lieb von dir, das du für deine Freundin da bist und ihr zur Seite stehst. Liebe Grüße Sandy

Gefällt mir

J
juvela_12945017
30.10.13 um 14:40

Danke
Danke Sandy für deine Antwort.
Ich werde dann mal versuchen über den weissen Ring etwas vielleicht herauszufinden.
Aber bei der Polizeit? Wie soll einem die denn weiterhelfen, wenn soviele Straftäter von den Gerichten freigesprochen werden bzw Strafen nur auf Bewährung aussetzen. Die Stecken vom Staat doch alle unter einem Hut.
Ich möchte ihr ja solch eine Enttäuschung ersparen.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
A
annie_12742571
30.10.13 um 19:09
In Antwort auf juvela_12945017

Danke
Danke Sandy für deine Antwort.
Ich werde dann mal versuchen über den weissen Ring etwas vielleicht herauszufinden.
Aber bei der Polizeit? Wie soll einem die denn weiterhelfen, wenn soviele Straftäter von den Gerichten freigesprochen werden bzw Strafen nur auf Bewährung aussetzen. Die Stecken vom Staat doch alle unter einem Hut.
Ich möchte ihr ja solch eine Enttäuschung ersparen.

Hi,
die Polizei hilft da schon einen weiter. Ich würde so schnell wie möglich den Täter anzeigen. Auch wenn der Täter freigesprochen werden sollte, kann sie stolz auf sich sein. Denn durch die Anzeige schützt sie andere Frauen davor. Man weiß auch nicht, ob sich noch andere Opfer melden. Liebe Grüße Sandy

Gefällt mir

Anzeige