Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Meine freundin

Meine freundin

30. Januar 2006 um 19:18

immer war ich für dich da,habe mit dir geweint,gelacht und vieles durchgemacht.alles habe ich dir gegeben und nun stehe ich da...
im jahre 2004 hatte sie geldschwierigkeiten und ich habe ihr mit meinen finanziellen möglichkeiten aus der klemme geholfen.bis dahin war unsere freundschaft superschön.aber dann lernte sie einen neuen mann kennen und meldete sich gar nicht mehr.gut frischverliebt-verstehe ich.habe sie immer mal angerufen,aber von ihr kam nichts mehr.habe sie aber öfter auf das geld angesprochen--ohne resonanz.habe ihr auch gesagt das ich sie als freundin brauche--wieder nichts.mittlerweile ist es mir schon peinlich sie weiter auf das geld anzusprechen. übrigens der mann ist auch raus ihrem leben.
nun bin ich soweit,das ich aus dieser freundin eine bekannte gemacht habe und nur noch das meinige haben möchte.
wie soll ich mich verhalten????? hedi

Mehr lesen

5. Februar 2006 um 22:16

Hallo Hedi
Ich weiß wir es Dir geht.
Am besten sagst Du Deiner Freundin klipp und klar das Du das Geld wiederhaben möchtest, sonst muß sie mit weiteren Konsequenzen leben, laß Dich nicht einfach von ihr abspeißen, sei Standhaft und rufe dauernd bei ihr an bis sie aufgibt.

Ich habe auch so eine Freundin, die nur noch eine bessere Bekannte ist. Wir waren damals auch unzertrennlich, aber seit sie diesen einen Mann (und ein Kind) hat ist sie total anders geworden. Sie wohnt ja jetzt woanders, deswegen schreiben wir uns viele Emails. Ich unterschreibe mit " Deine Freundin......", sie meint darauf gar nichts, und das schon öfters. Sie versetzt mich, sie bevorzugt andere , während wir in ihrer neuen Wohnung waren war sie bei uns noch gar nicht, sind da seit Nov., während sie zu anderen fahren können. Bin auch eine Patin bei ihrem Kind, sie hat versprochen das ichs bei der Taufe halten kann, nichts da, durfte ein Bekannter machen. Meinen Schatz hat ihr Freund versetzt bei der Männertagswanderung. Ich glaub er steckt hinter vielen Sachen, er mag uns nicht besonders, so kommt mirs vor, er kommt nur mit wenns bei uns was gutes gibt.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2006 um 3:43

Kenn ich
und ich sage dir eins - verlange auf der stelle dein geld zurück! das ist eine frechheit was sie mit dir abzieht, weil du so gutmütig warst und sie eine weile lang nicht darauf angesprochen hast, weil es dir eher unangenehm war, als schuldeintreiberin darzustehen. aber genau das hat sie ausgnutzt und distanizert sich von dir um nicht mit dem problem konfrontiert zu werden.
ich habe GENAU das selbe problem mit einer "Ex"-freundin von mir, sie schuldet mir ne stange geld und meldet sich nicht bei mir, ich muss ihr andauernd hinterhertelefonieren und wenn ich sie dann erreiche, dann schmeisst sie sich in die opferrolle, sie hätte ja für diesen monat kein geld mehr und bla...dabei sieht man sie ständig in der disco und beim shoppen, und das alles mit meinem geld! aber das darf nicht sein! wir sind nicht die Bösen, sondern die hintergangenen, die verarscht und ausgenutzt wurden! zögere also nicht, sie damit direkt zu konfroniteren und lass dir ihr verhalten nicht länger bieten! sie verarscht dich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper