Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Meine Familie legt keinen Wert auf meinen Geburtstag

Meine Familie legt keinen Wert auf meinen Geburtstag

2. April 2010 um 12:10 Letzte Antwort: 5. April 2010 um 21:50

Hallo!
Erstens: Ich weiß nicht, ob das hier das richtige Forum ist...
Jetzt zu meinem Anliegen...
Bin letztes Jahr 18 geworden und meine Familie,die mir sonst groß angekündigt hatte, dass zumindest der 18. was besonderes wird, hat meinen Geburtstag nicht mit mir verbracht.Mein Vater hat sogar vergessen, mir zu gratulieren, was mich schwer enttäuscht hat!Man muss dazu sagen, dass meine Eltern damit beschäftigt waren, ein Geschäft zu eröffnen. Aber trotzdem, ich mein, ich werd nur einmal 18 und zumindest morgens können sie doch was sagen!
Eine richtige Entschuldigung gab's nie, nur auf mein Drängen hin sind wir (widerwillig) essen gegangen. Ich musste in unserem Betrieb arbeiten, und hab nur für meinen 18 freibekommen und an dem Tag durft ich auch noch meine Feier komplett alleine ausrichten. Hab zwar ein Geschenk bekommen, was ein paar Tage später auf meinem Schreibtisch lag, ein wenig Geld, aber so lieblos (in einem weißen Umschlag, mit der Aufschrift: Alles Gute- kein liebevoller Brief, kein gar nix), dass ich mir denke: Ist das so ne Art "Entschädigungsgeld" dafür, dass sie es total verplant haben?! Ich mein, wenn man 18 wird, dann kann ich doch auch etwas persönliches erwarten. Ich erwarte kein großes Geschenk, aber wenigstens etwas, woran ich erkenn, dass sie an mich gedacht haben!
Jetzt werd ich 19 und irgendwie hab ich das Gefühl, dass sie auf Geburtstage nicht so Wert legen und wenn ich sie auf meinen verkorksten 18. Geburtstag anspreche, sagen sie nur: Unsere runden Geburtstage haben wir auch nicht soo gefeiert. Toll, muss das dann bei mir auch so sein?! Mir war es immer egal, wie meine anderen Geburtstage verbracht wurden, aber der 18. war mir wichtig gewesen.
Zur Info muss ich noch sagen, dass wir aus einem anderen Land kommen und der 20. wird bei uns groß gefeiert. Aber da wir HIER in Deutschland leben, wächst man doch völlig anders auf und so...
Was meint ihr dazu?
Freue mich auf Antworten!

Mehr lesen

5. April 2010 um 21:50

Hallo redgrapefruit,
Ich glaube nicht, daß Dich Deine Familie weniger liebt oder mag als sonst jemanden. Ich denke sie schätzen Dich sehrwohl. Das sie das nicht mit feiern zeigen, bedeutet ja nur, daß sie wie Du selbst sagst "nicht so Großen Wert" darauflegen. Wenn sie selbst bei einem Existenzaufbau stehen, kann es vorkommen, daß sie Deinen Geburtstag vergessen. Ich befürworte das nicht, aber vielleicht zählt bei ihnen wirklich erst der 20. Geburtstag??!
Sie sind ja sicherlich länger in Eurer Ex-Heimat gewesen & bestimmte Rituale & Kultureigenschaften kann man dann oft nicht ablegen.
Versuch Dich vielleicht vorläufig mit diesem Gedanken zu trösten, daß sie Deinen 20. mit Dir feiern.
Ich wünsch Dir auch, daß sie es tun. & ich wünsch Dir zu Deinem 19. Alles Gute! LG vom Traumträumer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram