Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Meine Ex oder beste freundind? Hilfe!

Meine Ex oder beste freundind? Hilfe!

20. Juni 2016 um 8:57

Hallo erstmal

Naja da mein problem vor 4-5 beginnt bzw da anfängt wird das hier länger dauern aber ich bersuche mich kurz zu halten....entschuldigung für die Rechtschreibung in vorraus...



Also. Vor ca. 10 jahren lernte ich ein mädchen kennen, S. Ich bin jetzt 17 also ist klar, es fing an wie ein schlechter hollywood streifen. Junge trifft mädchen im kindesalter, ärgert sie, dann stress. Und hass ca 2 jahre lang.

Nach dieswn zwei jajren zrafgen wir uns wieder und haben uns aufwinmal immer besser verstanden dich aus irgendeinem gerund nach ca 6 monaten keinen kontakt mehr gehabt. Wieder 1 1/2 jahre später.

Also mit 12 /13 traffen wir uns wieer, machten ausflüge und veeliebten uns für kurze Zeit doch ich machte schluss per sms..... (das wird noch wichtig.)

Also wieder stress 1 jahr lang. Ich betreibe seid jetzt 7 jahren garde tanz und sie auch, so traffen wir uns im karneval immer wieser und wurden beste freunde, der ein oder andere kuss blieb nicht aus. (Zu diesem Zeitpunkt hatte ihrw mutter ein verhältnis, meine war depressiv.)

Sie wollte mich unbedingt, wir waren ca 14 und ich wollte nicht mehr als wir bisher hatten weil ich sie nicjt wieder verletzten wollte (beziehung).

Eines tages faste ich den entschluss das ich nur sie im kopf habe und sie will. Ich machte mir wimnen Text fertig und wir saßen draußen bei sonnen schein und super wetter als ich vor der Entscheid stand ihr diesen text zu schicken (per sms ) oder ihr es zu sagen.

Wie man sich denken kann schickte ich ihr den text und sie ging an die decke. Sie war sauer und traurig zugleich und sagtze nein.



Jetzt hatten wir 3 jahre keinen kontakt und aufeinmal ist für sie wieder alles in ordnung. Ich habe auch eine freundin seit fast 3 monaten (T). Jetzt weiß ich nicht was ich für s empfinde und ob meine gefühle für t überhaupt real sind oder sie nur wie meine vorherigen freundinen irgendwie trostpflaster oder so sind.

Ich habe keine zukunft mit S. nach dem was passiert ist, das sie micj nur als kollegen oder sowas siejt, aber ich will T. auch fair gegenüber sein aber wenn ich ihr meine gefühle für S. gestehe bring sie das nur aus dem Gleichgewicht und das brauch sie nicht (alkoholkranke Mutter )





Was soll ich tun bzw sind meine sorgen berechtigt oder ist das nur jugend Träumerei? Ich weiß nicht ob ich S liebe und wenn ja was tun?



Danke für schnelle rückmeldung

Mehr lesen

18. Juli 2016 um 20:00

Nicht so kompliziert..
Also, erstmal hab ich eine frage undzwar wieso hast du bei s. keine chanche mehr?
für micht hört sich das ganze (Schon alleine wie du die geschicht formuliert und geschrieben hast) an als wenn du schon lange gefühle für s. hast.
aber wenn du meinst das es kein happy end mit euch geben wird, dann warte ab und schau wie sich die sache mit t. entwickeln wird, denn auch wenn es jetzt etwas egoistisch klingt, versuch doch einfachmal die zeit mit t so zu genießen wie es ist, due musst sie ja nicht heiraten und für den rest deines lebens mit ihr zusammen bleiben!
ich habe die erfahrung gemacht, das es manchmal auch echt gut tut eine beziehung zu haben die nicht mit 100% leidenschaft und emotionen verbunden ist, sondern das man sich gegeh seitig einfach für einen gewissen lebensabschnitt gut tut...
wenn du aber zu viel an s. genkst dann solltest du t.reinen tisch machen, denn wenn du es nicht tut wär keinem von euch dreien geholfen!
ich hoffe ich habe dich nicht zu sehr verwirrt...
liege grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2016 um 12:18
In Antwort auf bronwie1112

Nicht so kompliziert..
Also, erstmal hab ich eine frage undzwar wieso hast du bei s. keine chanche mehr?
für micht hört sich das ganze (Schon alleine wie du die geschicht formuliert und geschrieben hast) an als wenn du schon lange gefühle für s. hast.
aber wenn du meinst das es kein happy end mit euch geben wird, dann warte ab und schau wie sich die sache mit t. entwickeln wird, denn auch wenn es jetzt etwas egoistisch klingt, versuch doch einfachmal die zeit mit t so zu genießen wie es ist, due musst sie ja nicht heiraten und für den rest deines lebens mit ihr zusammen bleiben!
ich habe die erfahrung gemacht, das es manchmal auch echt gut tut eine beziehung zu haben die nicht mit 100% leidenschaft und emotionen verbunden ist, sondern das man sich gegeh seitig einfach für einen gewissen lebensabschnitt gut tut...
wenn du aber zu viel an s. genkst dann solltest du t.reinen tisch machen, denn wenn du es nicht tut wär keinem von euch dreien geholfen!
ich hoffe ich habe dich nicht zu sehr verwirrt...
liege grüße

Bei euch beiden
fällt das Lesen mega schwer.

Du bist 17 und bist mit einem Mädel zusammen, nur um eine Freundin zu haben? Wenn Du keine Gefühle für sie hast, dann trenn Dich doch bitte!
Dann hast Du auch wieder freie Bahn für S. - wo auch immer das ganze pubertäre Hin und Her hinführen soll.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Traurigkeit keine lust am leben..
Von: marcin_12047957
neu
8. August 2016 um 1:36
Hobbys aufgegeben nur noch am PC
Von: elenor_12649151
neu
8. August 2016 um 0:17
Noch mehr Inspiration?
pinterest