Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Psychologie

Meine Ex-beste Freundin und wie sie sich in mein Leben drängt

29. Mai 2007 um 23:33 Letzte Antwort: 24. Juni 2007 um 2:33

Ich habe am Wochenende meine ehemals este Freundin in einer Disco wiedergesehen.
Kurz zur Vorgeschichte: Sie hat vor über eineinhalb Jahren unsere Freundschaft nach und nach kapputt gemacht (damals wohl unbewusst) und dann etwas mit dem Mann angefangen, in den ich verliebt war- hinter meinem Rücken. Daraufhin habe ich den Kontakt abgebrochen. Da alle Freunde, die ich hatte (das waren nie sehr viele) auch ihre Freunde waren, haben sie es ihr gleichgetan und ebenfalls den Kontakt zu mir abgebrochen. Ich stand alo praktishc vor dem Trümmerhaufen, das mal mein soziels Leben war. Verständlicherweise hat mich das ziemlich mitgenommen und ich wollte sie nie weider sehen.
Das hat auch bis auf ein Mal letzten Winter gut geklappt. Ich habe mir neue Freunde gesucht und sie verdrängt. Bis letztes Wochenende. Wir waren, wie schon erwähnt, in derselben Disco und es hat mich schon geärgert, dass es mir überhaupt was ausmachte. Naja, ich hab sie halt ignoriert so wie sie mich. Irgenswann wollte ich was zu trinken holen und auf dem Weg zur Theke habe ich gesehen, wie sie mit einem sehr guten Freund von mir flirtete. Ich bin da hin, hab sie zur Seite gedrängelt und ihm kurz erklärt, wer sie is und was ich von ihr halte. Bevor er (mit ihr!) gegangen ist, kam er noch mal zu mir und hat mich doof angemacht.
Seitdem sitze ich zuhause und grübele darüber nach. Ich schiebe regelrecht Panik, dass sie das Leben, was ich mir mühsam ohne sie aufgebaut habe, kapputt macht und sich darin "einzeckt". Mein Freund meint zwar, ich solle erstmal abwarten, was wohl auch stimmt, aber das klappt nicht so recht. Ich kenne sie schlißlich (nach 5 1/2 Jahren Freundschaft) und sie ist die Art Frau, die jeder mag und die jeder beschützen möchte, weil sie so süß und hilflos wirkt. Ich werde wahnsinnig, wenn sie in meinem Freundeskreis kommt. Ich will sie nicht mehr sehen und nichts mehr von ihr hören, gar nichts! Sie soll aus meinem Leben verschwinden!

Mehr lesen

30. Mai 2007 um 16:17

Das kenne ich!
Hallo cherry!
Die Geschichte kommt mir nur zu bekannt vor aus meinem Leben. Auch ich hatte damals eine beste Freundin, die sich absichtlich rangemacht hat an meinen Freund. Zu dieser Geschichte gehören immer zwei die daran Schuld waren. In dem Fall meine Ex beste Freundin und mein Ex. Ich habe mit beiden Schluß gemacht und habe konsequent alles vermieden was mit ihr zu tun hatte. Irgendwann fand ich den richtigen Partner, der mich wollte und nicht sie. Sie hat auch immer versucht, sich in mein Leben zu drängen und irgendwann hat sie es aufgegeben. Bin dann sowieso mit meinem Partner umgezogen und dann habe ich sie nie wieder gesehen.
Du wirst sehen, dein Freund hat Recht. Laß dem ganzen Zeit, es regelt sich alles von selbst. Und wenn Männer aus deinem Freundeskreis auf sie reinfallen, dann sollte das auch nicht dein Problem sein. Das muß jeder für sich rausfinden. Die Hauptsache ist doch, daß du mit deinem Freund glücklich bist und die echten Freunde werden dich sowieso nicht im Stich lassen.

Auf diesem Wege wünsche ich dir alles Gute!

rebeka

1 LikesGefällt mir

31. Mai 2007 um 14:15

Zzzzzzzzzzzzzz.....
Hallo,
man sorry - aber was ein blöde Schnalle!
Aber wenn ich ehrlich bin, würde ich schauen was die Zeit so mit sich bringt. Die männlichen Freunde müssen die eignen Erfahurngen machen und man weiß ja wie es ist. Sagt man, die ist nicht gut für dich, dann will man es gerade. Weil du die Person interessant machst. Vor allen Dingen, wenn sie die naivchen Nummer abzieht und eine auf hilflos macht.
An deiner Stelle würde ich deinen Kumpel zur Seite nehmen, ihn im ruhe erklären das du sehr schlechte Erfahrungen mit ihr gemacht hast. Wenn er sie mag dann hast du nichts dagegen, aber du möchtest ihn bitten, dass er sie zu treffen oder auf Partys nicht mitbringen soll. Wenn er das tun möchte, dann bist du nicht da, weil die Person für dich gestorben ist. Wenn er ein Freund ist, dann wird er sich dran halten und deine bitte respektieren.

Gefällt mir

13. Juni 2007 um 20:06
In Antwort auf

Zzzzzzzzzzzzzz.....
Hallo,
man sorry - aber was ein blöde Schnalle!
Aber wenn ich ehrlich bin, würde ich schauen was die Zeit so mit sich bringt. Die männlichen Freunde müssen die eignen Erfahurngen machen und man weiß ja wie es ist. Sagt man, die ist nicht gut für dich, dann will man es gerade. Weil du die Person interessant machst. Vor allen Dingen, wenn sie die naivchen Nummer abzieht und eine auf hilflos macht.
An deiner Stelle würde ich deinen Kumpel zur Seite nehmen, ihn im ruhe erklären das du sehr schlechte Erfahrungen mit ihr gemacht hast. Wenn er sie mag dann hast du nichts dagegen, aber du möchtest ihn bitten, dass er sie zu treffen oder auf Partys nicht mitbringen soll. Wenn er das tun möchte, dann bist du nicht da, weil die Person für dich gestorben ist. Wenn er ein Freund ist, dann wird er sich dran halten und deine bitte respektieren.

Tja, ich hab versucht imt ihm zu reden, aber...
... er verschiebt das gespräch immer wieder und ne freundin von mir hat die beiden am WE in der disco gesehen wie sie geknutscht haben. scheinbar hat er kein interesse an dem, was ich zu sagen habe. blöd is nur, dass er kommenden montag geburtstag hat und diesen am darauffolgenden WE feiern will, wo sie wohl auch da sein wird. ich hab allerdings keine allzu große lust, mich da mit ihr hinzusetzen. wie soll das auch laufen? wir sitzen da und unterhalten uns, was in unseren leben in den letzten 1 1/2 jahren passiert ist? muss nich sein...

Gefällt mir

24. Juni 2007 um 2:33
In Antwort auf

Tja, ich hab versucht imt ihm zu reden, aber...
... er verschiebt das gespräch immer wieder und ne freundin von mir hat die beiden am WE in der disco gesehen wie sie geknutscht haben. scheinbar hat er kein interesse an dem, was ich zu sagen habe. blöd is nur, dass er kommenden montag geburtstag hat und diesen am darauffolgenden WE feiern will, wo sie wohl auch da sein wird. ich hab allerdings keine allzu große lust, mich da mit ihr hinzusetzen. wie soll das auch laufen? wir sitzen da und unterhalten uns, was in unseren leben in den letzten 1 1/2 jahren passiert ist? muss nich sein...

Sorry
Du hast 3 Moglichkeiten: Nicht auf die Party gehen. Du hast mit ihr abgeschlossen und fertig. Oder: du gehst hin gibst deinem "Bekannten" (obwohl ich ihn auch ncith als Freund sehe, denn sonst waere er nicht mit der Tussi angebandelt...) dein Geschenk und wenn sie da ist wuerde ich wieder gehen. Wenn nicht, dann wuerde ich noch was bleiben.
Oder: Du kriegst ein dickes Fell. Lass sie einfach links liegen. Sie ist da, du bist da und ihr habt einen gemeinsamen Freund. Aber wenn sie redet, weggehen oder nicht beachten. Wenn sie dich direkt anspricht, knallhart kontern. So wie z. B.: "Redest du mit mir? Das ist ja super ... für dich aber ich habe kein Interesse daran, mich mit dir zu unterhalten." Und fertig. Dreh dich weg und sei ganz unbesorgt und amüsier dich und ignoriere sie. Das wird sie fertig machen, da sie sieht, dass du sie nicht mehr brauchst.

Gefällt mir