Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Meine Eltern akzeptieren meine Talente nicht!

Meine Eltern akzeptieren meine Talente nicht!

4. September 2013 um 0:13

Wie schon gesagt meine Eltern kommen einfach nicht damit klar,dass ich Talente hab. Ich bin nicht eingebildet ode sowas ich bin eher chaotisch und faul. Ich tue nichts für das was ich kann. Ich bin ein Mathegenie und bringe sehr gute Noten nach Hause, obwohl ich seit der 6. Klasse keine Hausaufgaben mehr gemacht habe. Entweder hab ich sie abgeschrieben (selten) oder schnell vor dem Unterricht oder im Bus gemacht. Dazu bin ich Künstler, verkaufe auch Gemälde, sowie Portraits ect. Ich verdiene Geld damit, und indem ich einen Nebenjob habe und als Musiklehrerin jobbe. Ich liebe mein Instrument und werden auch oft für Veranstaltungen gebucht, wo ich spielen und/oder auch singen soll. Nebenbei leiste ich mir den Luxus eines Pferdes,was ich selbst finanziere..und und und.... Naja dann ist da meine Schwester. Sie ist ein paar Jahre älter und ihr fällt sowas nicht in die Hände. Sie lernt und lernt und trotzdem kamen meist nicht die Noten die sie erhofft hat. Ein Hobby hat sie auch nicht. Dazu kommt,dass ich immer einen Haufen wirklich guter Freunde hatte und sie nur vereinzelt,was ich gar nicht schlimm finde. Sie hatte wirklich Schwierigkeiten einen Studienplatz zu finden,während ich vor Bewerbungsfrist schon Zusagen trotz NC hatte und ich von jeder Uni eine Zusage hatte,wo ich eine Bewerbung hingeschickt habe. Lange Rede ich weiß, aber jetzt kommen meine Eltern ins Spiel. Meine Schwester ist ordnungsvernatiker und ich das pure Chaos. Jede Minute die sich mich sehen, hacken sie wegen irgendeiner Scheiße auf mir rum. Wenn ich denn mal Zuhause bin. Alles ist falsch,wenn irgendwo was herumliegt ich bin es gewesen. Bekommen dann lauter Verbote wie Autoverbot oder drohen mir damit mein Pferd zu verkaufen obwohl das sinnlos ist weil es offiziell mir gehört und ich mir das finanziere. Oder nehmen mir einfach meinen Laptop/Handy ect weg. Ich kann damit echt Leben mein Laptop ist mir nicht wichtig und Handy geht zur Not auch, aber ich weiß einfach nicht was ich besser machen kann,damit sie nicht immer so gemein sind. Ich darf meiner Schwester nichtmal sagen,dass ich 20 Unizusagen habe, sonst könnte das ja ihre Gefühle verletzten. Meine Eltern haben mir jetzt auch netterweise eine Wohnung mit mir gesucht die Wohnung hat nur 45qm weniger als meine Schwester sie hat. Ich will auch keine große Wohnung ich will das komplette Studentenflair und in einem Loch zu wohnen hört dazu. Sie sagen mir auch immer das meine Schwester sich ihre Einrichtung selbst finanziert hat, das Problem ist nur sie hätte niie das Geld dafür gehabt ohne festen Job eine riesen Wohnung einzurichten. Sie sagen immer ich soll mehr sein wie meine Schwester, dann sag ich Entschuldigung dass Aussehen nicht mein Lebensinhalt ist. Mir ist das nähmlich ziemlich egal wie ich manchmal rumlaufe...ohh ist der Text jetzt lang....Ich frag mich ob ich mich wirklich ändern soll?

Mehr lesen

20. Januar 2014 um 20:37

Hii
Das mit deinen Eltern tut mir irrsinnig leicht. Das ist sicher nicht leicht gewesen bzw ist es heute auch noch nicht.
Früher wollten sie wahrscheinlich einfach nicht, dass sich deine Schwester in irgendeiner Art benachteiligt fühlt, da dir Talente ja anscheinend in den Schoß fallen, haben dich für Chaos verantwortlich gemacht, was nicht okay ist.
Aber anscheinend ist es für sie zur Gewohnheit geworden. Versuche mal ganz ruhig und normal mit ihnen zu reden wenn Du das schon mal versucht hast und es nicht geklappt hat hast Du mein größtes Mitleid.
Ist es so schlimm dass Du den Kontakt abbrechen könntest?

Ich hoffe auf Antwort
Viel Glück
Tamara

Gefällt mir

13. April 2014 um 1:04
In Antwort auf gotamara

Hii
Das mit deinen Eltern tut mir irrsinnig leicht. Das ist sicher nicht leicht gewesen bzw ist es heute auch noch nicht.
Früher wollten sie wahrscheinlich einfach nicht, dass sich deine Schwester in irgendeiner Art benachteiligt fühlt, da dir Talente ja anscheinend in den Schoß fallen, haben dich für Chaos verantwortlich gemacht, was nicht okay ist.
Aber anscheinend ist es für sie zur Gewohnheit geworden. Versuche mal ganz ruhig und normal mit ihnen zu reden wenn Du das schon mal versucht hast und es nicht geklappt hat hast Du mein größtes Mitleid.
Ist es so schlimm dass Du den Kontakt abbrechen könntest?

Ich hoffe auf Antwort
Viel Glück
Tamara

Nein,..
den Kontakt könnte ich nicht abbrechen. Mittlerweile sage ich einfach nichts mehr. Dieses rumgeschreie nervt dann immer zutiefst,wie eingebildet ich bin. Also behalte ich meine schulischen Leistungen einfach für mich. Ich studiere einen Ingenieurstudiengang und war sogar bei 450 Studenten in einem Fach Jahrgangsbeste. Ich bin froh,dass ich jetzt nichtmehr Zuhaus wohne und fühle mich 150km weiter weg in meiner 19m Einzimmerwohnung pudelwohl.
Ich habe wirklich schon oft versucht mit ihnen darüber zu reden aber ich habe es satt immer gesagt zu bekommen wie toll meine Schwester doch immer aussieht und wie Ordentlich Sie ist...blablabla.
Ich danke Dir für deine Antwort. Ich denke dass du Recht hast,wenn du sagst,dass meine Eltern meine Schwester nicht benachteiligen wollten. Zurzeit ist mir das wirklich egal sollen Sie ihr doch Geld hinterherschmeißen. Ich verdien lieber mein eigenes, obwohl es nicht so ist, dass meine Eltern mir nicht finanzielle Unterstützung angeboten haben=)
LG

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Eine Witzfigur
Von: melankolia9000
neu
10. April 2014 um 19:10

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen