Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Meine Beziehung dreht sich nur im Kreis.

Meine Beziehung dreht sich nur im Kreis.

24. August 2015 um 16:01

Hallo liebe Forengemeinde. Ich hab da mal ne Frage:

Also erstmal ein wenig Geschichte. Ich bin jetzt 32 Jahre alte und habe eine Freundin die jetzt 22 Jahre alt ist. Wir sind zusammengekommen vor vier Jahren. Ich bin ihr erster Freund. Wir haben uns kennen gelernt durch unsere Arbeit denn ich bin Bäcker und sie ist Bäckereifachverkäuferin und damals auch im selben Betrieb. Ich habe mich damals gefragt ob das mit den zehn Jahren Altersunterschied ein Problem darstellt und stelle fest das es immer auf die Persönlichkeiten drauf ankommt. Wir beide sind eher unkompliziert und nicht so anspruchsvoll.Wir sind gesellig und humorvoll und können übern guten Witz immer lachen.
Gernerell kann man sagen das wir recht locker sind. Wir haben sogar einen relativ großen gemeinsamen Freundeskreis und auch von den Ansichten zu alltäglichen Themen sind wir oft der gleichen Meinung. Nicht immer aber wer ist das schon... In unserer Beziehung bin ich eher der ordentliche und kann es nicht haben wenn es zu hause unordentlich aussieht. Ich habe aber kein Problem damit Wäsche zu waschen, zu putzen oder zu kochen, bis auf Bügeln das ist echt nichts für mich. Obwohl ich es kann mache ich es nur sehr ungern.
Zu den Unterschieden kann ich sagen das ich manchmal das Gefühl habe sie kommen in letzter Zeit mehr zur Geltung als man das früher gemerkt hat. Ich liebe sie und sie liebt mich und ich vertraue darauf das sie mir auch die Wahrheit sagt darüber, wenn wir davon reden.
Ich treibe gern Sport, fahre viel Mountainbike, gehe ins Fitness zwei mal die Woche und bin auch für andere Aktivitäten jederzeit zu haben.
Und da kommt das Problem. Sie hats nicht mit Sport. Es ist nicht so das sie müsste, ganz im Gegenteil, sie ist schlank und mit fast 1,80 m auch nur zehn cm kleiner als ich. Und wir haben schon viel Probiert. Joggen, Fahrradfahren, Inliner selbst für Spaziergänge abends im Sonnenuntergang hat sie nichts für übrig.
Ich habe halt versucht für uns beide eine gemeinsame Sache zu finden die man gerne macht. Ich muss halt zugeben das man mich mit nem Couchnachmittag bei schönem Wetter nicht wirklich reitzen kann. Aber zu was anderes hat sie nicht wirklich lust.
Gut ich muss zugeben das durch unseren Beruf, ich stehe jede nacht um zwei Uhr oder früher auf und sie so im Durchnitt um vier. Und manchmal sind wir beide au ganz schön kaputt wenn wir von der Arbeit kommen.
Und da ist noch so ne Sache, und zwar der Sex den wir so gut wie nicht haben. Wenn wir ihn haben ist er stinklangweilig und wenn ich vom Laufen oder ner Mountainbikerunde nach hause komme habe ich oft lust auf Sex. Keine Ahnung warum aber es ist so. Ich bin dann nicht so plump und sach, los Schatz lass uns mal ne Nummer schieben, sondern ich hab da schon viel probiert um sie ein wenig zu annimieren. Romantisches Ambiente, ein schönes Essen im Resturant, einen schönen Abend am See mit Fackeln und Decken und und und.
Ich habe sehr gern Sex mit meiner Freundin, auch das wir nur eine Stellung machen weil sie nichts anderes möchte nervt mich zwar tierisch aber auch das nehme ich in kauf weil ich gerne mit ihr schlafe.
Ich weiß nicht was ich noch machen soll. Wir habe so ca. einmal im Monat Sex und das finde ich ein bisschen zu wenig. Sie sagt das sie nicht mehr Lust hat und ich denke das sie zu dem einem mal im Monat manchmal schon keine Lust zu hat. Ich bin dann schon mal gefrusstet und frage mich obs an mir liegt. Findet sie mich unaktraktiv oder liebt sie mich nicht mehr? Ich meine ich bin kein Unterwäschemodell für Männerunterwäsche aber öffentlichkeitstauglich bin ich schon. Auch hygienisch lasse ich nichts schleifen. Rasur komplett bis auf die Beine.
Sie sagt es liegt nicht daran. Sie hat halt einfach keine Lust.
Sie weiß was ich davon denke und sie weiß auch das ich mit der einen Stellung im Bett nett wirklich zufrieden bin wobei ich ihr schon gesagt habe das mich das zwar stört aber nicht so schlimm ist. Ich will sie auch nicht unter Druck setzten und so reden wir darüber in bestimmten Abständen aber ändern tut sich nix und ich bin mit meinem Wissen am Ende und so drehen wir uns nur im Kreis.
Ein guter Rat wäre toll. Ich weiß es ist viel Text aber ich habe mir gedacht wenn ich es ausführlich beschreibe ist die Wahrscheinlichkeit einer gebrauchbaren Antwort auch höher...
Glg André

Mehr lesen

25. August 2015 um 1:53

Wenn sie keinen
Sex will, dann muss das einen Grund haben. Mit Druck erreichst Du schon gar nichts, weil Druck nur Gegendruck erzeugt. Du schreibst, nur eine Stellung stört dich, aber, "es ist ja nicht so schlimm", um Dich zu zitieren. Ja wenn es denn eh nicht so schlimm ist, dann müsstest Du doch zufrieden sein, denn sonst würdest Du mal versuchen, mit Deiner Freundin, ein längeres Gespräch zu führen. Du willst Ihr, beispielsweise, irgendeinen Sport aufdrängen, den sie aber nicht will. Es gibt ja auch noch etwas anderes, außer Sport. Vielleicht will sie Dein "Macho-Gehabe" nicht so sehr. Es kann natürlich auch sein, dass sie in Dir den ewigen "Nörgler" sieht, der nicht bereit ist, auf IHRE Wünsche einzugehen, sondern, denkt: Der VERLANGT nur, aber richtige Vorschläge unterbreitet er keine.. Vorschläge, von denen SIE begeistert wäre. Es kann auch sein, dass Ihr Deine Direktheit missfällt. Ich kann mir nicht helfen, aber, wenn ich Deine Zeilen so lese, dann denke ich, dass Du jemand bist, der gerne den Takt angeben will, wobei ich mich natürlich auch täuschen kann. Rede mit Ihr und frag` sie, was SIE gerne machen würde. Ein gutes Gespräch, das ruhig und sachlich geführt wird, kann wirklich viel bringen. Probier`s mal aus!

Viel Glück und viel Erfolg!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2015 um 20:40
In Antwort auf lightinblack

Wenn sie keinen
Sex will, dann muss das einen Grund haben. Mit Druck erreichst Du schon gar nichts, weil Druck nur Gegendruck erzeugt. Du schreibst, nur eine Stellung stört dich, aber, "es ist ja nicht so schlimm", um Dich zu zitieren. Ja wenn es denn eh nicht so schlimm ist, dann müsstest Du doch zufrieden sein, denn sonst würdest Du mal versuchen, mit Deiner Freundin, ein längeres Gespräch zu führen. Du willst Ihr, beispielsweise, irgendeinen Sport aufdrängen, den sie aber nicht will. Es gibt ja auch noch etwas anderes, außer Sport. Vielleicht will sie Dein "Macho-Gehabe" nicht so sehr. Es kann natürlich auch sein, dass sie in Dir den ewigen "Nörgler" sieht, der nicht bereit ist, auf IHRE Wünsche einzugehen, sondern, denkt: Der VERLANGT nur, aber richtige Vorschläge unterbreitet er keine.. Vorschläge, von denen SIE begeistert wäre. Es kann auch sein, dass Ihr Deine Direktheit missfällt. Ich kann mir nicht helfen, aber, wenn ich Deine Zeilen so lese, dann denke ich, dass Du jemand bist, der gerne den Takt angeben will, wobei ich mich natürlich auch täuschen kann. Rede mit Ihr und frag` sie, was SIE gerne machen würde. Ein gutes Gespräch, das ruhig und sachlich geführt wird, kann wirklich viel bringen. Probier`s mal aus!

Viel Glück und viel Erfolg!

Mhhh also
Ich habe das mit dem "Eine Stellung ist nicht so schlimm" habe ich gesagt gerade weil ich ihr keinen Druck machen will und wollte. Ich gehe ehrlich gesagt viel auf sie ein und versuche ihr jeden Wunsch von den Lippen abzulesen. Auch wenn wir mit einander schlafen wenn wir denn mal Sex haben bin ich eher an ihrem Glück interesiert als an meinem eigenen weil ich möchte das sie es geniesen soll. Ich denke wenn wir schon so selten Sex haben dann soll er ihr auch gefallen. Ich verwöhne sie auch oral und ihr gefällt das richtig gut und sie findet das immer toll und bekommt auch oft dabei einen Orgasmus. Und wenn ihr das dann so gut gefällt denke ich mir warum hat sie dann nicht mehr lust auf Sex? Und ich muss sagen wenn ich das hier so schreibe und es kommt ein bisschen Macho rüber, entspricht das in keinem Fall der Realität. Ich hab auch keine Forumerfahrung. Denn eigentlich hab ich gedacht ich brauch das nicht, aber mitlerweile habe ich viel gelesen im Internet und hab gedacht eine neutrale Meinung wäre nicht verkehrt.
Ich liebe meine Freundin über alles und ich habe schon viel mit ihr geredet auch über dieses Thema. Ich denke mir halt, weil sie weiß das ich nicht mit unserem Sexleben zufrieden bin, ist sie schon gefrustet. Und da hab ich halt versucht ihr das ein wenig zu nehmen und zu sagen das es nicht so schlimm ist nur eine Stellung zu haben. Ich habe gedacht weil sie ja noch ziehmlich jung ist und irgendwo habe ich ja schon 10 Jahre vorsprung wird sich das mit der Zeit auch geben aber jetzt nach 4 Jahren frage ich mich wie lange das dauern kann. Wie gesagt ich liebe sie und das letzte was ich will ist ihr Druck machen denn du hast recht geht dann nur nach hinten los.
Und ja ich habe ihr wenn ich so drüber nachdenke versucht einen Sport auf zudrücken. Im nachhinein denke ich auch ein wenig anders darüber und versuche es schon gar nicht mehr. Aber auf der Suche nach einem gemeinsamen Hobby bin ich immernoch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2015 um 22:55
In Antwort auf ranald_12702831

Mhhh also
Ich habe das mit dem "Eine Stellung ist nicht so schlimm" habe ich gesagt gerade weil ich ihr keinen Druck machen will und wollte. Ich gehe ehrlich gesagt viel auf sie ein und versuche ihr jeden Wunsch von den Lippen abzulesen. Auch wenn wir mit einander schlafen wenn wir denn mal Sex haben bin ich eher an ihrem Glück interesiert als an meinem eigenen weil ich möchte das sie es geniesen soll. Ich denke wenn wir schon so selten Sex haben dann soll er ihr auch gefallen. Ich verwöhne sie auch oral und ihr gefällt das richtig gut und sie findet das immer toll und bekommt auch oft dabei einen Orgasmus. Und wenn ihr das dann so gut gefällt denke ich mir warum hat sie dann nicht mehr lust auf Sex? Und ich muss sagen wenn ich das hier so schreibe und es kommt ein bisschen Macho rüber, entspricht das in keinem Fall der Realität. Ich hab auch keine Forumerfahrung. Denn eigentlich hab ich gedacht ich brauch das nicht, aber mitlerweile habe ich viel gelesen im Internet und hab gedacht eine neutrale Meinung wäre nicht verkehrt.
Ich liebe meine Freundin über alles und ich habe schon viel mit ihr geredet auch über dieses Thema. Ich denke mir halt, weil sie weiß das ich nicht mit unserem Sexleben zufrieden bin, ist sie schon gefrustet. Und da hab ich halt versucht ihr das ein wenig zu nehmen und zu sagen das es nicht so schlimm ist nur eine Stellung zu haben. Ich habe gedacht weil sie ja noch ziehmlich jung ist und irgendwo habe ich ja schon 10 Jahre vorsprung wird sich das mit der Zeit auch geben aber jetzt nach 4 Jahren frage ich mich wie lange das dauern kann. Wie gesagt ich liebe sie und das letzte was ich will ist ihr Druck machen denn du hast recht geht dann nur nach hinten los.
Und ja ich habe ihr wenn ich so drüber nachdenke versucht einen Sport auf zudrücken. Im nachhinein denke ich auch ein wenig anders darüber und versuche es schon gar nicht mehr. Aber auf der Suche nach einem gemeinsamen Hobby bin ich immernoch.

@andre
Ich will hier nichts heraufbeschwören, aber, es kann sein, dass Deine Partnerin noch etwas Neues entdecken und erforschen will. Sie ist ganze 22 Jahr jung! Es ist natürlich immer schwer, aus einem Text Alles zu lesen. Ein Text bleibt nun mal ein Text. Du schreibst, so wie DU es empfindest, also subjektiv. Würde Deine Freundin einen Text schreiben, dann hörte sich das Ganze wieder anders an. Deshalb ist es für den Leser/in nicht leicht, für alles eine Antwort parat zu haben, obwohl ich natürlich weiß, dass er/sie sich alle Mühe geben. Man braucht hierzu keine Forumserfahrung, weil ich die auch nicht habe und auch noch nie hatte. Ich kann mich lediglich in Deine Lage versetzen und mich fragen, was ICH an Deiner Stelle tun würde, was ICH empfinde. Und ich sage Dir auch, was ICH tun würde, was aber nicht richtig sein muss. Nicht dass es dann heißt: "lib hat`s ja gesagt ...!" ICH würde Deine Freundin fragen ob es ihr lieber wäre, Dich von ihr zu trennen. Verstehst Du, es ist die einzige Möglichkeit, die wirkliche Wahrheit zu erfahren. Hört sich krass an, aber es immer noch besser, als im Trüben auf einem Waldhorn ein Lied in den Nebel zu blasen.

Nochmals: Viel Glück!

lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Steiger mich viel zu schnell rein
Von: thyrza_12525729
neu
25. August 2015 um 10:21
Gefühle gestehen oder es lieber sein lassen?
Von: morty_12546138
neu
24. August 2015 um 23:12
Selbstwahrnehmung
Von: sallie_12132571
neu
24. August 2015 um 20:08
Teste die neusten Trends!
experts-club