Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Psychologie / Meine "beste Freundin" hat mich abserviert

Meine "beste Freundin" hat mich abserviert

23. Dezember 2004 um 11:38 Letzte Antwort: 9. Mai 2014 um 23:44

Hi.
Wisst ihr eigentlich hat alles schon vor
einem Jahr begonnen. Wir waren schon seit der achten Klasse beste Freundinnen sie war immer für mich da sie war ein Teil von mir. Es fing so aan: ich war 17 und hatte meinen Freund gerade kennengelernt sie hatte noch keinen ich habe sie jedes Wochenende mit
genommen wir waren immer zusammen unterwegs auch unter der woche sahen wir uns fast jeden Tage da ich das erste halbe jahr eine
Wochenendbeziehung hatte. Dann wurden wir beide achtzehn und damit kam der eigne Führerschein ab diesem Tag kam Sie nie mehr mit. Mein Freund, Wir und seine Kumpels, wir waren eine richtige Clique. Die anderen haben Sie damit abgeschrieben als Sie uns einfach hängen ließ, ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht ich habe sie ja unter der woche noch gesehen. Doch jetzt nach einem Jahr hat Sie auch einen Freund und jetzt sehe ich sie nicht mehr sie hat mich einfach abserviert am Anfang sahen wir uns noch ein bis zweimal die Woche doch es wurde immer weniger als ich gemerkt habe das es zuende geht habe ich alles versucht ich habe sie ein paar mal drauf angesprochen das ich angst um unsere Freundschaft habe, das ich sie verliere aber sie hat immer gesagt ab jetzt würden wir wieder mehr miteinander machen doch es hielt zwei wochen und dann war es wieder vorbei. JA ich bin ihr förmlich hinter her gerannt! Das Ende war letzte Woche sie hatte sich mal wida in zwei wochen zweimal per sms gemeldet, gesehen habe sie seit diesem Punkt schon 4 wochen nicht mehr das ist doch keine beste Freundschaft! Gott sie hat mir so wehgetan sie hat mich so verletzt das ich ihr die Meinung gesagt habe aber Sie hat es nicht verstanden Sie wollte nicht einmal eine Aussprache, ihr war alles einfach egal.Wie kann einem Menschen nur alles so egal sein? Und ich bin total fertig was soll ich den machen es macht mich kaputt ihr immer hinterher zu rennen und nichts zurück zu bekommen.
Bitte helft mir soll ich mich trotzdem nochmal bei ihr melden oder es akzeptieren?

Mehr lesen

26. Dezember 2004 um 17:07

Nimm es wie es ist
es tut mir leid,aber diese Erfahrung wird nicht die letzte dieser Art bleiben. Je älter du wirst desto öfter wirst du erleben,das du letztendlich von jedem hängen gelassen wirst.Häng dein Herz also lieber nicht so an andere Menschen,jeder Hund ist treuer.Ich hoffe es geht dir bald wieder besser und du stehst letztendlich über diesen Dingen.
Machs gut

Gefällt mir
26. Dezember 2004 um 22:32

Hallo,...
Es ist sehr schwer zu akzeptieren, zumal ihr beste Freundinnen ward, aber es ist besser so. Du wirst sie sicher nicht vergessen können, aber wie heißt es so gut in einem Sprichwort: "Man trifft sich immer zweimal im Leben". Lass erst mal Gras über die ganze Sachen wachsen, wenn sie sich dann wieder bei dir melden sollte, kannst du immer noch aus dem Bauch heraus entscheiden wie es weiter gehen soll.
Wie auch meine Vorrednerin, kann ich nur sagen, das dich dies dir sicher noch öfters im Leben passieren wird, wir sprechen aus Erfahrungen. Man lernt so viele Menschen kennen, mit einigen geht man auch durch Dick & Dünn und dennoch es gibt keinen Garantieschein. Auch da kann man plötzlich erleben, dass die Freundschaften nicht mehr erwünscht sind, zum Teil mit fadenscheinlichen Ausreden, was soll's!
Meine Devise ist vergeben, aber nicht vergessen. UND! Eine zweite Chance haben die meisten verdient.
Lass den Kopf nicht hängen, das Leben geht weiter und hält "Gott sei Dank" noch viele Überraschungen für uns bereit, durch die wir wachsen können.
Viel Glück auf all deinen Wegen und liebe Grüße.

Gefällt mir
29. Dezember 2004 um 18:40

"Ich denke nicht"
Ich weiß nicht ob sie sich nicht mehr wohl gefühlt hat sie hat nie was erwähnt und wenn i
ihr von den anderen erzählt habe sollte ich schöne grüße ausrichten. Ich habe sie nie vernachlässigt im Gegenteil ich wollte sieimmer dabei haben ich weiß auch nicht was i machen soll. Ich bin der Meinung das ich alles versucht habe.

Gefällt mir
5. Januar 2005 um 18:49

Genau wie bei mir
Ich habe auch so eine beste freundin. Bei mir ist es genau so wie bei dir, nur das ich in der situation von deiner freundin bin.Meine freundin rennt mir jetzt auch dauernt hinterher. j


Es ist warscheinlich so das ihr an der freundschaft nichts mehr liegt. Warscheinlich passt ihr irgentewas in der freundschaft nicht, nur kann sie es nicht sagen. Ich könnte meinerfreundin auch nciht sagen das ich keine freundschaft mehr will!
Sie muss irgentein problem mit dir haben das sie nicht sagen kann oder nicht will.

Gefällt mir
5. Januar 2005 um 18:54
In Antwort auf una_12942513

"Ich denke nicht"
Ich weiß nicht ob sie sich nicht mehr wohl gefühlt hat sie hat nie was erwähnt und wenn i
ihr von den anderen erzählt habe sollte ich schöne grüße ausrichten. Ich habe sie nie vernachlässigt im Gegenteil ich wollte sieimmer dabei haben ich weiß auch nicht was i machen soll. Ich bin der Meinung das ich alles versucht habe.

-
Meine beste freundin hatte früher auch nie gesehen wenn sie mcih vernachlässigt hat. Und in der Zeit war ich dannimmer so wütend das ich sie bis jetzt nicht mehr leiden kann. Ich habe es genauso wie deine freundin gemacht und habe mich eiinfach abfgewendet von ihr. Vielleicht hilft dir das. Es ist höchst warsceinliich das du sie in irgenteiner art und weise für immer vertrieben hast. Sie ist warscheinlich so ein menschch meine freundin oft verletzt und in dieser zeit ist auch der hass zu ihr gestiegen.

Gefällt mir
9. Mai 2014 um 23:44

Das kenn ich
meine beste freundin und ich waren mal unzertrennlich. jetzt sagen wir zwar immer noch dass wir beste freundin sind, aber es ist wirklich nicht so. cih hab meine leute und sie ihre. wir sind in der schule fast nie zusammen und sie erzählt mir auch fast nie was. sowas nenne ich nicht beste freundschaft. und weil ich jetzt weiß dass ich nicht die einzige bin die sich so fühlt und total verwirrt ist fühl ich mich schon um einiges besser
ich bin ihr auch immer hinterhergerannt weil ich die zeit mit ihr einfach vermisst hab. und dann ist mir klar geworden dass es wircklich nur die erlebnisse und errinerung sind die ich zurück will. nicht sie als freundin.
ich würde mich nicht nochmal bei ihr melden
diesen Fehler habe ich immer wieder gemacht gehabt. und um es nicht mehr zu machen und darüber hinweg zu kommen habe ich im internet immer so sprüche gesucht wie zum beispiel: "Be strong enough to let go and wise enough to wait for what you deserve"
Mit solchen sprüchen wird mir immer dann alles klar was ich falsch mache usw.
ud ich gehe auch oft an einen ort draussen wo fast keiner vorbei läuft und ich in ruhe alleine nachdenknen kann. dabei höre ich musik und überdenk mir nochmal alles. dass hilft echt und ich würde es auch jedem raten den es schlecht geht oder einfach wegen einem thema verwirrt ist. ich hoffe ich konnte dir damit weiterhelfen

Gefällt mir