Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Tod & Trauer / Mein verlorenes Kind- ich liebe dich

Mein verlorenes Kind- ich liebe dich

24. April 2013 um 22:53 Letzte Antwort: 15. Februar 2015 um 16:52

Es gibt Tage da fange ich wieder an zu heulen obwohl es am 14.2.2012 war als ich mein Baby verloren hab
aber es tut mir immer noch soo weh
und mein Freund versteht das nicht, da er es auch damals nicht wollte denke ich mir es liegt wohl daran.
Aber genau das tut mir dann zusätzlich noch weh, das er mich nicht versteht
......
er will auch keine Kinder und ich hoffe es ändert sich noch
aber wenn ihm nicht mal das Kind das er verlor hat berührt weiß ich nicht ob sich das ändert und ob er überhaupt mal kinder will

was soll ich tun

Mehr lesen

25. April 2013 um 10:32

Es
Tut mir sehr leid mit deinem baby. Das lässt einem lange nicht los. Zu deinem Freund ich kenne das von einigen Freunden wenn er nicht will und du möchtest Kinder solltest du dich von ihm trennen auch wenn du ihn liebst. Du kannst ihn nicht zwingen und warten das er die Meinung ändert kann auch schiefgehen. Meine Freundin hat einfach ein Kind bekommen und er kam nicht damit klar. Und auf deinenwunsch Kinder zu bekommen zu verzichten macht dich auch unglücklich. Such dir einen Mann der die gleichen zukunftsvorstellungen hat dann wird's auch schön.

Gefällt mir
25. April 2013 um 11:23
In Antwort auf kazia_12554654

Es
Tut mir sehr leid mit deinem baby. Das lässt einem lange nicht los. Zu deinem Freund ich kenne das von einigen Freunden wenn er nicht will und du möchtest Kinder solltest du dich von ihm trennen auch wenn du ihn liebst. Du kannst ihn nicht zwingen und warten das er die Meinung ändert kann auch schiefgehen. Meine Freundin hat einfach ein Kind bekommen und er kam nicht damit klar. Und auf deinenwunsch Kinder zu bekommen zu verzichten macht dich auch unglücklich. Such dir einen Mann der die gleichen zukunftsvorstellungen hat dann wird's auch schön.

Danke für deinen Tipp aber des is alles ned so einfach
leichter gesagt als getan
er hat mal gesagt red ma in 4 jahren noch mal drüber
und ich hab gemeint was ist wenn du dann immer noch keine willst soll ich dann einfach schwanger werden?
er hat gesagt ja
-kann es sein das er vor der Verantwortung so angst hat das er die Entscheidung einfach nicht übernehmen will?

Gefällt mir
4. September 2013 um 2:29

.....
Mein beileid...

Mein sohn wurde am 05.02.2012 geboren und starb am 05.04.2013....

Ich verstehe deinen schmerz ich liebe mein kind so sehr und werde ihn niemehr sehen...

Er war unheilbar krank aber es ging ihm 12 monate sehr gut bis sein zustand diagnistoziert wurde und er schwach und krank wurde

dieser schmerz sitzt so tief...

Gefällt mir
25. Januar 2014 um 9:16

Ich denke,
es ist nicht wichtig das man sich gegenseitig in die Augen blickt, sondern das man zusammen in die gleiche Richtung schaut.
Vielleicht solltest Du die Beziehung überdenken, hört sich nicht nach viel Wärme an, wie Dein Freund sich verhält.

Gefällt mir
16. Februar 2014 um 23:06
In Antwort auf monika_11949415

.....
Mein beileid...

Mein sohn wurde am 05.02.2012 geboren und starb am 05.04.2013....

Ich verstehe deinen schmerz ich liebe mein kind so sehr und werde ihn niemehr sehen...

Er war unheilbar krank aber es ging ihm 12 monate sehr gut bis sein zustand diagnistoziert wurde und er schwach und krank wurde

dieser schmerz sitzt so tief...

Mein Beileid Betra
pinkberta...deinen Schmerz kann ich wahrscheinlich nicht mal erahnen denn du hast dein Kind gekannt, ich weis nur eins dass es sicher ein Wiedersehen gibt und davon bin ich mir 100000% sicher ich weis das es mehr gibt als den Tod. und ich hoffe du kannst dennoch dein Leben genießen, denn dein Sohn würde nicht wollen das du ewig Traurig bist und er war in den 12 Monaten wahrscheinlich das Glücklichste Kind auf Erden denn er hatte dich.
Es ist immer leicht etwas zu sagen wie alles wird Gut, denn in diesen Augenblick ist nichts Gut....nichts schön....nichts Richtig.....aber man muss leben und weitermachen und sich für das Gute entscheiden und das ist das Leben. Ich habe nun viel gelernt....
ich bin nicht mehr mit dem Vater meines Kindes zusammen und lebe nun alleine aber es geht mehr gut und ich weis Gott hat mein Baby zu sich geholt.
weil sonst wäre ich noch bei meinem Ex und wäre nicht glücklich.......

Ich bin dankbar für die Entscheidung von Gott

Gefällt mir
15. Februar 2015 um 16:52

Hi
Hallo Das kann beantwortet werden wenn Menschen soweit sind. Kurz gesagt es gibt keine Zufälle es gibt kein Pech, es gibt keine Schuld. Es hat einen Grund und der ist weit aus Glücklicher als du es vermutlich annehmen kannst. Dieses Buch kann ich dir nur empfehlen. habe es mir heute erst gekauft. Ich beschäftige mich seit jahren mit diesen und anderen Themen. Das Buch heisst:
"Im Himmel zu Hause: Was Kinderseelen über das Leben nach dem Tod berichten" von James Van Praagh (Autor), Karin Weingart (Übersetzer)

Vielen Lieben Gruss Dean

Gefällt mir
Noch mehr Inspiration?
pinterest