Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Mein Opa hat mich missbraucht

Mein Opa hat mich missbraucht

18. April 2011 um 22:21 Letzte Antwort: 15. Mai 2011 um 20:04

Ich war erst 9 als es rauskam. Mir war vorher nie bewusst, was da eigentlich passiert ist. Ich wusste nicht, dass es soetwas wie Missbrauch gibt... ich wusste noch nicht mal, dass es eine Sexualität zwischen zwei Menschen geben kann.
Als es rauskam hat mein Vater mir unterstellt, dass ich mir das ausgedacht habe und meine Oma hat so getan als wäre das nie passiert... wie kann man denn tatsächlich glauben, dass sich ein 9 jähriges Mädchen soetwas ausdenkt? und wie kann man einfach so tun als wäre das alles nie passiert?! Ich verstehe das nicht.
Meine Mutter hat mir geglaubt und ich hatte 9 Jahre keinen Kontakt mehr zu meinem "Opa". Jetzt habe ich ihn wieder getroffen. Es war so merkwürdig. Wir saßen an einem Tisch und alle wussten was passiert ist aber keiner hat etwas gesagt. Ich dachte wirklich, dass ich gleich durchdrehe. Ich habe noch nie sowas komisches erlebt. Ich habe ihn 9 Jahre nicht gesehen und alle tun so als hätten wir erst letzte Woche zusammen am Tisch gesessen...
Mit 13 hatte ich mein erstes Mal, ich war noch lange nicht bereit dazu, aber ich habe auch nicht darüber nachgedacht. ich hatte es nicht mal mit meinem Freund, ich hatte noch gar keinen Freund. Ich habe bis ich 16 war ständig mit irgendwem geschlafen, wurde als Schlampe bezeichnet und habe nicht mal gemerkt, dass es mir damit nicht gut geht. Ich musste die Schule wechseln, weil ich sowohl von Schülern als auch von Eltern und Lehrern gemobbt wurde. Alle haben gesagt ich würde Drogen nehmen und es gab eine Zeit in der ich jeden Tag einen Anruf bekommen habe, was für eine Schlampe ich doch wäre... es war wirklich eine beschissene Zeit. Ich schäme mich immer noch sehr dafür. Inzwischen habe ich mich komplett verwandelt, nur leider lasse ich jetzt niemanden mehr an mich ran. Ich hasse es wenn mich jemand anfassen will oder mich küssen will ich mag keine umarmungen. ich hasse es sogar zu flirten. ich mag es nicht wenn die Frau so tut als würde man sie nicht bekommen und der Mann jedes Mal wieder darauf reinfällt. Ich möchte einfach nicht mehr als Frau angesehen werden sondern als Freund.
Ich lasse nicht mal mehr meinen Freund an mich heran. Wir sind jetzt zwei Jahre zusammen und seit einem halben Jahr wird er nur noch abgewiesen. Ich will ihn auf gar keinen Fall verlieren aber ich weiß nicht, wie ich die Beziehung retten soll, wenn mich das alles so unglaublich nervt. Ich könnte jedes Mal losbrüllen wenn er mich berührt... was soll ich tun? habt ihr Tipps für mich? Hat jemand sowas ähnliches auch erlebt?

Mehr lesen

22. April 2011 um 19:32


Zu Lilian.. du musst dir Hilfe nehmen, damit du damit klar kommst! Ich bewundere dich dafür, dass du dich mit diesem Schwein an einen Tisch gesetzt hast! Dein Opa und dein Vater gehören einfach nur verachtet!

Und zu Hannah.. Spinnst du... du kannst auch nackt durch eine Straße rennen ohne Angst zu haben vergewaltigt zu werden!

Ihr dürft euch auf keinen Fall selbst die Schuld geben! Klar? Ihr könnt nix dafür okay ?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. April 2011 um 7:35

Erzeuger
leider ist duch meine vergewaltigung mir wider klar geworden das mein erzeuger so von 8 bis fast 11 an mir rumgespiel hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. April 2011 um 10:47

Mach unbedingt:
eine Therapie!! anders wirst du da nicht rauskommen!
geh mal zum Hausarzt und lass dir eine Therapie verschreiben, wenn du an deinem leben was ändern willst!
viel glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Mai 2011 um 22:26

Danke für eure Kommentare!
ich habe schon eine Therapie gemacht aber wie gesagt, ich habe mich zwar verändert aber wohl zu sehr ins extreme.. ich habe jetzt nur noch drei Stunden und habe es erst letzte Stunde angesprochen. Ich habe einfach viel zu viel Angst davor, wieder in mein altes Muster zurück zufallen ich möchte einfach nie wieder, dass jemand was schlechtes von mir denkt nur mit der "kleinen Mädchen Nummer" komme ich auch nicht besonders weit...

vielen Dank nochmal für die Kommentare!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Mai 2011 um 20:01

Hallo
Ich kann dir auch nur raten eine therapie zu machen.
Das wird dir helfen.
Lass dich nicht unterkriegen.
Du schaffst das.Wenn du erstmal mit jemanden anonym reden moechtest kannst du gerne mit jemanden hier im forum reden aber sei vorsichtig mit wem du redest.
WO du sex mit den vielen jungen hattest.
Es ist nicht deine schuld.
Allen frauen sind da unterschiedlich.
du hattest sex mit ihnen aber es war ohne bedeutung fuer dich.(seelisch)
Dein koerper hatte nur sex aber deine gefuhle haben nichst mitbekommen.
Es ist nur traurig das diese jungen maenner so etwas aus nutzen.
Man merkt doch wenn es einer person nicht gut geht beim sex.
Sei stark.
ich wuensche dir auf jedenfall viel glueck und pass auf dich auf.
Lg
Marian

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Mai 2011 um 20:04

Hallo
Es ist nicht deine schuld das du vg wurdest weil du ein kurzes kleid an hattest.
Wenn die maenner ihren trieb nicht steuern koennen sind sie schuld daran.
Ich fand es nicht so gut was du mit den jungen aus deiner klasse gemacht hast.
Versuche ein bisschen sterkeres selbstgefuhl zu haben.
Lass dich nicht unterkriegen von maennern.
Viel spass und pass auf dich auf.
LG
Marian

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook