Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Mein Nachbar macht mir das Leben zur Hölle

Letzte Nachricht: 13. April 2014 um 1:20
A
an0N_1295903499z
03.04.14 um 8:12

Seid einiger Zeit, habe ich einen neuen Nachbarn. Ein Ausländer, wie er im Buche steht. Matcho, laut, viele Kinder.
Ich betone jetzt noch einmal extra, das ich mit allen andern Ausländern in meiner Umgebung sehr gut auskomme.
Ich habe zwei Hunde( vom Typ Kampfhund)mit denen ich in meinem Garten, Agillity mache. Dazu habe ich, auch einen Parcour aufgebaut. Bis jetzt war mein Garten ein lauschiges Plätzchen gewesen. Der Nachbar hat Hecken und Büsche auf meinem Grundstück rausgerissen(damit er mehr Licht auf seiner Terasse hat).Jetzt sitz er auf seiner Terrasse und schickt seine Kinder, in meinen Garten zu spielen.
Sie reißen mir ständig den Parcour auseinander, wenn ich sie auffordere, in ihren Garten zu gehen, zeigen sie mir den Vogel.
Auch Beschwerden, beim Nachbarn, fruchten nicht.
Was kann man da machen? Ich habe auch Angst, das meine Hunde, die natürlich ihr Revier verteidigen, vielleicht die Kinder angehen.Wenn etwas passieren würde, dann bin ich nachher Ausländerfeindlich und hasse Kinder und muss dann für Schäden aufkommen.
Wie kann man sich auf seinem eigenen Grund und Boden schützen?

Mehr lesen

Anzeige
J
josiah_12468868
13.04.14 um 1:20

Anwalt
geh mal zum Anwalt; es scheint da keine Lösung zu geben so; wenn nicht, versuch mal mit der Hausverwaltung zu sprechen oder sprich eine Person deines Vertrauens an, dass sie mit ihm redet. Die Hausverwaltung oder Wohngenossenschaft sollten was tun, schließlich ist die Sache ja auch gefährlich; ein Kampfhund und Kinder und die Sache sollte dringend schnell geregelt werden!!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige