Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Mein Leben

Mein Leben

4. Januar 2016 um 22:02

Guten Abend/Morgen Außenwelt,

erst möchte ich mich vorstellen ich bin 15 Jahre alt, männlich und habe Ziele im Leben seit ich 13 1/2 bin. Ich habe keine richtige Freunde nur normale wie z.B gute Bekannte mit denen ich rede, aber im privaten Leben nichts zu tun habe, d.h in der Schule.

Seit mein 13 1/2 Lebensjahr habe ich Wünsche im Leben, erstmal das ich abnehme (war übergewichtig) und nach paar Jahren hab ich mein Ziel erreicht, aber werde dennoch weiter machen. Ab den 14. Lebensjahr hatte ich Ziele schon zu arbeiten und Schauspieler zu werden (Wünsche die mich noch immer verfolgen) in Amerika zu leben etc.

Ich bin eher ein junge der selbstständig ist, aber jetzt kommen wir zum Thema, weshalb schreibe ich es hier?
Wer sich nicht für mein obrigen Teil nicht interessiert hat, sollte abschalten.

Es geht um mein Leben, nicht wie alle denken, ich wäre krank (wortwörtlich gemeint). Ich will schon Schauspieler werden, erfolgreich werden und das Leben genießen.
Viele Leute zweifeln an mir, aber manche glauben an mich.
Ich will kein Mensch sein der sein Leben vorm Pc vergeudet oder einfach raus geht und chillt, ich will etwas erreichen und dann das Leben chillen.

Ich finde mich selbst persönlich als frühreif.Ich rauche nicht, hatte noch keine Freundin und nicht mein ersten Kuss, bin anständig (um mich etwas mehr vorzustellen). Ich bin ein Mensch wie jeder anderer, aber das will ich nicht sein (entschuldige mich falls jemand sich angesprochen fühlt).

Ich will das Leben genießen, wie Jay Alverrez, er ist einer der sein Leben genießt Urlaub hat und perfekte Videos dreht. Bestimmt kommen welche mit, "sie zeigen doch nur die gute seiten und in echt sind es alles anders aus". Ich weiß, aber es ist mein Traum.

Derzeit möchte/spare ich auf eine GoPro Kamera wo ich mein Leben aufzeichne, die Welt zeige wie schön sie ist.
Eigentlich kann man sagen ich bin eine Mischung aus allen, ich zog mich vor einigen Jahren wie ein "Swagger" an, alles lang, Hose unterm po und alles oder der so auf hart getan hat, aber es ging nur 6 Monate, danac zog ich mich zurück von Social Networks.

Naja zurück zur GoPro, leider kann ich mir es nicht kaufen, da meine Mutter es nicht erlaubt, ich habe einen Stiefvater und einen richtigen Vater die es mir erlauben, aber meine Mom ist das Problem.Ich sitze derzeit ohne Hobbys vorm Pc und denke langsam über mein Leben nach, oder seit einigen Jahren. ich habe mich sehr schnell verändert, ich wollte das Leben genießen, aber dafür braucht man leider Geld.

Wie gesagt mit der Gopr will ich die Wekt zeigen, mein Hobbys nachgehen wie Jay Alverrez (falls ihr ihn nicht kennt schaut seine Videos auf Yt an).
Meine Ziele hab ich auf mein Handy reingeschrieben auf meine eigene Notizen, hier einige Sachen.

Ich möchte das Leben am Strand genießen, Weltfrieden, mitf Freunden um die Welt reißen, Fallschirm springen, lachen und feiern.

Das geht kaum, da ich keine Freunde habe bzw. nur eine richtige.
Ich kann meiner beste Freundin ALLES anvertrauen dennoch erzähle ich ihr nicht alles, da ich mich nicht mit ihr identifizieren kann. Ich weiß es selber nicht weshalb und wieso, liegt vlt daran das ich ein Typ bin der nicht so viel mit Mädchen hat o. haben möchte. (Freundschaftlich gesehen) ich kenne sie seit 8 Jahren und morgen gehen wir raus und reden gemeinsam noch.

Meine Probleme ist es ich habe keine Hobbys und/oder meine Mom hindert es, ich bin ein Typ der nichts mit der Familie zu tun haben will, ich kann es einfach nicht. Ich hatte einige Zeit viele Freunde, aber sie wurden mir zu fremd und haben mich oftmals zurück gelassen oder keine Zeit gehabt, Meiner Meinung nach sollten sehr gute Freunde zeit für einander haben, aber nun, hab ich den Kontakt oder einen Satz abgebrochen.

Ich versuche immer Freunde zu finden die mit mir rausgehen, weil ich mich zu Tode langweile, und das Leben langsam für mich keinen Sinn hat.
Ihr meint jetzt ich wäre physich gestört oder in der Art, aber ich meins ernst und bin im klaren Verstand.
Wenn man keine Hobbys im Leben hat, geht es nicht, in meinem Alter denken Jungs bestimmt an Alk, Drogen, Sex, Jungfräulichkeit usw, aber ich denke an meine Zukunft.

Ich möchte schon mit 15 mein Geld verdienen, und suche derzeit eine Aushilfe hab es einmal bei einem Getränke laden ausprobiert, aber wurde abgelehnt, bzw der Platz war voll oder sie suchen keinen Schüler.

Ich fühle mich so alleine, ich konnte einem Kumpel den ich als Bruder nannte und er mich genauso ALLES erzählen und ja vertrauen uns noch immer noch gegenseitig, aber er hatte kaum Zeit, deswegen habe ich ihn geblockt.
Ich weiß "kindisch" von mir, aber ich kann mich als 3. Person vorstellen,d.h mich hinein versetzen in andere.

Ich sitze derzeit nur noch vorm Pc, spiele, schlafe, esse, schaue Filme usw. und sofort.
Mein Leben in den Ferien.

Mein Leben in der Schule.
Essen, Schule, Sport, schlafen.

Wisst ihr was ich will?
Nach Amerika, Schauspieler werden, Erfolg haben und das leben genießen.

Ich shäme mich für meine Generation die die Welt verschmutzen, die Leute die auf Arschlöcher stehen und meinen ich wäre zu brav bla bla bla. Die trinken, saufen, rauchen kiffen und alles andere.

Vielleicht denkt ihr ich wäre komisch, aber wenn ihr es denkt, dann hab ihr es gut und seit froh nicht in meiner Lage zu sein.

Verhältnis zu meine Mutter und Stiefvater ist sowas von schlecht, wurde früher geschlagen und hatte schon eigentlichden Mut die Polizei bzw. das Jugendamt einzuschalten, aber ich wollte nicht, das ich zu meinen richtigen Vater müsste, er verdient schon alleine nicht so viel und deshalb.

Ich gab Leuten einen Versprechen, auch denen die nicht an mich geglaubt haben, dass wenn ich erfolg habe und in Amerika lebe und Schauspieler werde, werde ich sie anrufen und sagen, was ich alles erreicht habe.
Ich werde meinem richtigen Vater soviel Geld geben, damit ich alles begleiche, was er für meine Kindheit gegeben hat und noch heute tut.

Aber wisst ihr, wenn man kaum Freunde hat und mit NIEMANDEN rausgehen könnt, weil ihr einfach nicht den richtigen Freund/in findet zum reden, ist es schon traurig. Natürlich habe ich eine gute Freundin (sehr gute), aber wie gesagt ich geh nicht immer mit ihr raus weil ich mich nicht mit ihr identifizieren kann.

Und ehrlich gesagt, könnte ich jetzt schon sterben, ich wäre bereit.

Aber was wäre mit mein Versprechen?
Ja, darüber hab ich auch schon nachgedacht, aber ich würde lieber sterben, anstatt mein Leben so langweilig zu leben...

Sogar mit meine eigene Familie kann ich nicht drüber reden, irgendwie ist meine Familie, meine Freunde.

Schaut euch Justin Bieber oder mal One Direction an, den Film, sie haben Spaß im Leben sind erfolgreich, genießen es und ich, ich bin ein Kerl der nur am Pc sitzt, nichts macht.

Aber ich will/werde es ändern, ab HEUTE genau den 4.1.2016 werde ich statt pc spielen, joggen gehen, werde mir eine Aushilfe suchen und dann eigenes Geld verdienen und nach Amerika auswandern. (Ich weiß leichter gesagt als getan.)

Leute ich habe mich über all informiert, ich brauche nur im Leben Spaß und jemanden zum reden, am besten einen Jungen.

Z.b Justin Bieber ist erfolgreich, aber für mich sieht er traurig aus, keine Freunde durch den Erfolg und ja, halt über sowas mit ihm kann ich vorstellen zu reden und das Leben zu genießen. Nein bin kein Fan von ihn, habe niemand als Vorbild, hab nur Leute mit denen ich mal was gerne im Leben unternehmen würde statt "Vorbild".

Fazit:
Ich werde Schauspieler, ein amerikanischer Schauspieler und werde in "Walk of Fame" sein, und wenn ich es geworden bin, werde ich meine "Schulden" an meinem Vater begleichen, Leute anrufen die an mich geglaubt haben und die die nicht an mich geglaubt haben.

Ich werde die Welt umreisen, eine eigene Youtube Channel eröffnen und die Welt zeigen.
Und erst wenn ich es erreicht habe, bin ich glücklich.

Nachdem ich Erfolg in Schauspielern habe, werde ich meine eigene Mode erfinden und Leute in der 3. Welt helfen.


Genau jetzt habe ich die Motivation das ALLES zu machen, aber manchmal schwanken sie auch, man will einfach nicht leben.

Ich empfehle euch den Film "Belive - Justin Bieber"
und "This is us - 1 D" anzuschauen, dann wisst ihr was für Leben.

Hiermit wollte ich manchen aufmuntern die das gleiche wie ich erleben und ich werde diesen Beitrag eines Tages ansprechen, sobald ich den Mut dazu habe.

~NG

Mehr lesen