Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / mein heutiger Frauenarztbesuch

mein heutiger Frauenarztbesuch

24. November 2016 um 14:44

Hallo,
hab mich hier angemeldet, um mich Mitzuteilen. Vielleicht fühle ich mich danach besser.
Es fällt mir nicht leicht alles beim Namen zu nennen aber naja.
Hatte heute einen Termin beim Gyn. Deutlich waren Verletzungen an den Oberschenkelinnenseiten, sowie am Po zu sehen.
Mich untersuchen zu lassen viel mir schwer, habe aber alles sehr gut ausblenden können.
Mein Gyn ist ein Mann. Was für mich ok war, da ich unter seiner Aufsicht drei süsse Kinder bekommen habe.
Er hat mich auf die Blutergüsse nicht angesprochen, wobei ich sie versucht habe zu verstecken.
Ich konnte in dem Augenblick als die routinemässige Untersuchung beendet war kein Wort herausbringen, dass ich gerne einen Test auf Geschlechtskrankheiten machen lassen möchte.
Eigentlich habe ich dann überhaupt kein Wort mehr rausgebracht.
Jetzt hoffe ich das in 1-2 Wochen meine Periode einsetzt und das sonst alles i.O. ist.
Das denke ich natürlich heute so, da ich so wütend auf mich bin.
Muss natürlich mich unbedingt testen lassen.
Dann nehme ich mir die Kraft und lass mich untersuchen und bin unfähig meinen Mund aufzumachen. Das ärgert mich total.

Danke fürs Zuhören.

Mehr lesen