Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Mein geliebter Hund ist gestorben

Mein geliebter Hund ist gestorben

1. Mai 2019 um 0:32 Letzte Antwort: 2. Mai 2019 um 20:50

10 Jahre hat mein Hund mich mein Leben begleitet nun ist er 6,5 Std Tod und ich vermisse ihn so sehr das ich nicht schlafen kann
Es tut so weh das ich keine Worte finde Ich dreh mich hin und her und denke an ihn das mein Partner genervt ist und in Gästezimmer schläft.
Er war mein Freund mein bester Freund und mein vertrauter wir sind immer durch dick und dünn gegangen und jetzt bin ich ohne ihn es tut nur weh er fehlt mir so sehr... 

Mehr lesen

1. Mai 2019 um 7:18
In Antwort auf maggii

10 Jahre hat mein Hund mich mein Leben begleitet nun ist er 6,5 Std Tod und ich vermisse ihn so sehr das ich nicht schlafen kann
Es tut so weh das ich keine Worte finde Ich dreh mich hin und her und denke an ihn das mein Partner genervt ist und in Gästezimmer schläft.
Er war mein Freund mein bester Freund und mein vertrauter wir sind immer durch dick und dünn gegangen und jetzt bin ich ohne ihn es tut nur weh er fehlt mir so sehr... 

ein tip liebes........der tod was auch immer du darunter verstehst ist nicht das ende sondern der anfang eines neues leben.........sei dankbar das du diesen geliebten hund hattest und dir viel freude schenkt hat und denke nicht an den verlust dieses hundes sondern an die schönen momente die er dir schenkt hat......der hund möchte dich nicht leiden sehen nur weil er jetzt für dich nicht mehr sichtbar ist......er möchte das du glücklich bist.........er will dich strahlen sehen.....kauf oder hole dir so schnell wie möglich wieder einen hund.......das sollst du aber nicht tun um ihn zu vergessen sondern nur damit du wieder ganz schnell freude in deinem leben hast.......behalte deinen geliebten hund der jetzt nicht mehr unter dir weilt in freudiger erinnerung und sei dem lieben gott dankbar das er dir 10 jahre lang dieses wundervolle geschöpf für dich erschaffen hat und leben teilt hast....der hund und der liebe gott möchten dich wieder glücklich sehen.....die schreiberin hier weiß an was sie spricht

in liebe tvco0m

2 LikesGefällt mir
1. Mai 2019 um 8:30
In Antwort auf maggii

10 Jahre hat mein Hund mich mein Leben begleitet nun ist er 6,5 Std Tod und ich vermisse ihn so sehr das ich nicht schlafen kann
Es tut so weh das ich keine Worte finde Ich dreh mich hin und her und denke an ihn das mein Partner genervt ist und in Gästezimmer schläft.
Er war mein Freund mein bester Freund und mein vertrauter wir sind immer durch dick und dünn gegangen und jetzt bin ich ohne ihn es tut nur weh er fehlt mir so sehr... 

Ich verstehe dich völlig. Habe das auch schon paar mal durchmachen müssen. Schade dass dein Freund so reagiert. Das ist bitter. 

Ich kann dir nur raten, dir Zeit zu geben. Weine um dem Hund, Rede über ihn. Trauere ruhig. Der Schmerz ist unerträglich und du wirst ihn immer vermissen aber es wird besser. Zum Glück.  

vielleicht kannst du irgendwann einen anderen Hund aus dem Tierheim retten. Sie haben es alle verdient. 

Alles gute für dich 

2 LikesGefällt mir
1. Mai 2019 um 8:50
In Antwort auf maggii

10 Jahre hat mein Hund mich mein Leben begleitet nun ist er 6,5 Std Tod und ich vermisse ihn so sehr das ich nicht schlafen kann
Es tut so weh das ich keine Worte finde Ich dreh mich hin und her und denke an ihn das mein Partner genervt ist und in Gästezimmer schläft.
Er war mein Freund mein bester Freund und mein vertrauter wir sind immer durch dick und dünn gegangen und jetzt bin ich ohne ihn es tut nur weh er fehlt mir so sehr... 

Oh das tut mir leid
Wir haben auch immer sehr gelitten - wenn wir ein Haustier verloren haben . Das war immer eine Grenzerfahrung und mit keinem Tod eines Tieres wurde es besser .

Er war dir ein treuer Freund und Begleiter . Ich finde es schön, dass es (noch) Menschen gibt, die zu ihrem Tier eine Beziehung haben und im Falle des Todes einen Verlust empfinden . DAs kann leider nicht jeder und nicht jeder sieht in einem Tier ein Lebewesen mit Gefühlen .

Erwärme dich an deine Erinnerungen an deinen treuen Begleiter . Ich weiß, das hört sich fürchterlich blöd an - das kommt dann wenn der erste Schmerz vorüber ist . 

Ich spreche heute noch regelmäßig mit meinen Kindern über ihre verstorbenen Haustiere bzw. unsere . Sie sind immer noch Teil unseres Lebens - weil sie vollwertig waren und zu uns gehört haben .

Alles Gute Dir !

1 LikesGefällt mir
2. Mai 2019 um 20:50

Das ist bitter

Im Tierheim gibts nen Neuen. Freie Auswahl. Die freuen sich auf Tierliebe 

Gefällt mir