Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Mein Freund und seine Freundin

Letzte Nachricht: 5. Juli 2013 um 17:01
I
ilaria_12118413
21.06.13 um 23:04

Hallo ihr Lieben!
ich hab das problem, dass mein freund eine gute freundin hat und ich habe angst, dass da etwas zwischen ihnen laufen könnte.
das liegt daran, dass in der vergangenheit dinge passiert sind, die mir das vertrauen zu ihm schwer machen.
es fing früh an in der 10ten klasse stand er schon auf mich (wir waren beste freunde), das zog sich hin bis zur 11./12., ich war aber noch nicht bereit für eine beziehung, dann bekam er eine freundin und doch lies er nicht locker mich weiter rum zu kriegen. irgendwann schaffte er gefühle in mir auszulösen, bis es zu einer affäre kam (mein erstes mal), eine schlimme zeit für mich, da er seine freundin sehr liebte und trotz seiner gefühle zu mir nicht schluss machen wollte (ich hab ihn auch nie wirklich dazu gedrängt), es hat ihn damals auch sehr verletzt als ich ihn abgewiesen hab, deswegen hatte er angst für mich seine erste beziehung zu riskieren. seine freundin erfuhr soweit ich weiß nie was davon (ich hab bis heute ein schlechtes gewissen gegenüber ihr). dann kam nach 1 1/2 jahren raus, das sie im urlaub anfangs der beziehung fremdgeküsst hat (betrunken). er, sehr empfindlich in der hinsicht, machte schluss, auch weil es schon so probleme zwischen ihnen gab. er wollte immer noch nicht mit mir zusammen kommen, kam kurz mit nem anderen mädchen zusammen, da hab ich den kontakt abgebrochen. damit kam er nicht klar und nach einiger zeit kam er dann bei mir an, er war wieder solo...wir trafen uns fast täglich und nach langem hin und her kam es zur beziehung. es gab einige streiterein, weil er sehr eifersüchtig ist. es wurd aber immer besser und wir sind glücklich.
jetzt hat er eine freundin, die er seit 2-3 jahren kennt. als wir noch gut befreundet waren, erzählte er mir wie attraktiv er sie findet. er hat mich gefragt ob er sich mit ihr treffen kann, zwei meiner besten freundinnen sind sehr gut mit ihr befreundet udn haben mir versichert, dass sie nichts mit ihm anfangen würde (sie hat auch immer kerle am start). mich machts jedes mal fertig, wenn sie sich treffen, aber ich will auch nicht ihre lange freundschaft kaputt machen, weil da ja noch nie richtig was zwischen ihnen war...bin ich zu naiv?

Mehr lesen

F
fatime_12966501
27.06.13 um 17:11


Hallo,

hab deinen Beitrag gerade mit ganz viel Mitgefühl gelesen und muss leider auch sagen, dass ich in der Hinsicht leider nichts gutes sagen kann...Ich bin mit sehr vielen Jungs schon befreundet gewesen und wir haben uns in der Hinsicht öfter unterhalten ob Freundschaften zwischen den Geschlechtern funktionieren. Alle waren immer der Überzeugung dass einer von beiden immer früher oder später auf den anderen steht. Und dass Jungs auch gerne mit hübschen befreundet sind, weil man sich mehr erhofft. Ganz schlechte Bedingungen sind es vorallem wenn er dir früher auch noch erzählt hat, dass er sie heiß findet.
Sie ist mit ihm befreundet, weil er ihr Bestätigung gibt und er wartet nur darauf, dass sie ihm ihre Zuneigung zeigt und wenn er merkt dass sie ihn will/liebt/mag , kann es böse für dich enden. ich mein überleg mal: er ist ein Kerl, warum hat er nicht andere männliche beste Freunde?! Weil sie keine Brüste haben? Und wenn er eine beste Freundin will, er hat doch dich, und wenn er dich wirklich liebt kann er dir doch alles erzählen?
Mein Ex mit dem ich von der 10. bis zur 13. KLasse zusammen war, stand auch schon seit Jahren auf mich und weil wir vorher schon länger befreundet waren, hat er mir auch erzählt dass er den Körper und vorallem die Brüste meiner besten Freundin geil findet. Sie waren auch befreundet. Dann hieß es sie gehen zusammen ein Geburtstagsgeschenk für mich kaufen usw und es wurden sms geschrieben....Ich hab da schon ein komisches Gefühl gehabt, aber nix gesagt, hab mich nur mental auf alles vorbereitet was nun folgen könnte. Bei einem Oberstufenausflug, der über 4 Tage ging, ist es dann passiert. Ich war mit meiner besten Freundin in einem Zimmer untergebracht. Ich bin im Bad gewesen um ne Dusche zu nehmen, in der Zeit kam scheinbar mein Ex-freund leicht angetrunken ins Zimmer weil er anscheinend körperliche Nähe brauchte, und da ich ja grad nebenan beschäftigt war, hat er halt meine damals beste Freundin genommen ...und als ich ausm Bad überraschend rauskam, lagen die beiden auf meinem Bett und haben rumgemacht =/

Mein jetziger fester Freund ist gleichzeitig auch mein bester Freund und ich seine beste Freundin. Wir reden über alles und sind auch beide der Überzeugung, dass zwichengeschlechtliche Freundschaften immer was böses hinter sich ziehen, den man freundet sich auch nur mit Menschen an, für die bereits Sympathie da ist. (Klar man kann sagen, ich bin mit "ihm" befreundet, aber er ist überhaupt ned mein Typ aber vllt bist du "sein" Typ?!) Und wenn sich jemand beim anderen verstanden und geborgen fühlt, entwickeln sich ganz schnell weitere Gefühle. Gegen oberflächliche Freundschaften, dass heißt wenn du dabei bist oder in einer größen Gruppe in der sich jeder kennt und bei gemeinsamen weggehen unterhält, ist nix einzuwenden, aber sobald sie sich nur zur zweit treffen oder miteinander privat schreiben ist das nicht cool...

ich weiß dass klingt alles sehr hart, aber das ist leider meine Erfahrung und wer was anderes behauptet ist meiner Ansicht nach blind oder hat selbst eine solche Freundschaft, von der er/sie entweder durch Bestätigung profitiert oder er/sie kann sich etwas mehr als nur Freundschaft mit der Person vorstellen.

Aber mal sehen, vllt schreiben hier noch mehr Leute, die uns von dem Gegenteil überzeugen können. Ich drück dir die Daumen, :****

Gefällt mir

I
ilaria_12118413
01.07.13 um 17:47

msg
vielen dank dass du dir so viel zeit genommen hast mir zu antworten
ich hatte wegen der sache auch richtig stress mit meinen freund. ich hatte ihn schließlich an dem abend erlaubt, sich mit dieser freundin zu treffen. sie wohnt alleine mit ihren exfreund zusammen, der war aber nicht da. ich habe also komlplett auf meine zwei freundinnen vertraut, die mir versichert haben, dass das mädel nicht "so eine" wär. ich häts auch nie erlaubt, wenn ich ihnen nicht so vertrauen würde, da ich die beiden seit den kindergarten kenne und sie mit dieser freundin meines freundes seit der 5. Klasse gut befreundet sind. sie würden mich nicht so beruhigen, wenn sie sich nicht sicher wären.
so und jetzt zu dem abend. ich wollte ihn halt sicherheitshalber abholen, da er nicht mit dem auto da war. iwann um 12 hat er angerufen und gesagt" Schatz, leg dich schlafen, mein Vater holt mich GLEICH ab" (sein Vater kommt immer nachts von der arbeit) ich wollt ihn natürlich trotzdem abholen. dann kam er mit dem sprit-kosten argument (sie wohnt ne halbe stunde von mir weg) und ich hab eingewilligt, mit der vorraussetzung, dass er mich anruft, wenn er zuhause ist...er sofort "natürlich". dann kam ne zeit lang gar nix, hab ihn ne sms geschrieben, was denn jetzt wär, iwann kam dann "bei meinen vater heißt gleich anscheinend ne stunde" ich total begeistert musste weiter warten, inzwischen wars ein uhr, hab ihn dann nochmal iwann n fragezeichen geschickt, ne halbe stunde wieder keine antwort...ich malte mir das schlimmste aus, hab wut- und heulkrämpfe bekommen und dann um 2 angerufen...er ging direkt dran, stieg wohl grad bei seinen vater ins auto und entschuldigte sich bei mir, dass das so spät geworden ist. ich hab einfach aufgelegt. er hat sich dann den ganzen nächsten tag nicht gemeldet, in der nächsten nacht hat er mich angerufen, ob ich ihn von ner party abholen könnte...ich habs dann gemacht, in der hoffnung, dass ich dann mit ihm reden kann. leider war er zu voll und hat nicht gemerkt wie verletzt ich war. erst am nächsten morgen, als ich kein wort mit ihm geredet hab. als er nachfragte, was denn wär, bin ich total ausgerastet, warum er mir denn an dem abend kaum geschrieben hätte...seine entschuldigung: er wär dort eingeschlafen und hat nicht gewusst, dass mich das so mitnimmt und er sich am nächsten tag hätte melden sollen. mehr hätte er aber nicht falsch gemacht und fühlt sich sonst nicht schuldig, weil er ja nix für die verspätung seines vaters kann...letztendlich hab ich ihn verziehen, weil viele meiner freunde meinten, ich würde überreagieren und er würde mich nie betrügen (die wissen aber auch nicht von unserer vergangenheit)...

wie ist das denn bei dir? du meintest du hättest auch männliche freunde...da geht doch auch nix zwischen euch oder?
mein freund hat übrigens sehr sehr viele freunde, männlich und weiblich...das stimmt dass er bestätigung brauch, aber das bekommt er durch reden, er erzählt mir ja immer noch alles, aber von mir ein kompliment ist nicht mehr so sehr was besonderes...wenn ich von nem gutaussehenden kerl komplimente bekomme, fühl ich mich ja auch gut und bekomm selbstbewusstsein, aber lass ihn auch abblitzen...
seinem verhalten nach zu urteilen, ist an dem abend wirklich nicht merh als reden gewesen...aber kann natürlich sein, dass es plötzlich so endet wie bei dir...aber du meintest du hättest dich "mental vorbereitet" du hattest also eine ahnung? und hatte deine damalige beste freundin damals einen freund? und kam am ende raus, dass sie schon länger was hatten oder war es das erste mal?
im moment ist seine feundin auch wenig present, also sie treffen sich im mom nicht und wir beide sind fast täglich zusammen...ich hab auch auf jeden fall das gefühl, dass wir auch beste freunde sind, wei du und dein freund, wir reden über alles...was vllt auch noch wichtig ist, er ärgert mich manchmal mit meiner eifersucht, die ich wegen seiner freundin hab, meinst du er würde das tun wenn da ernsthaft was laufen würde, oder spricht das sogar dafür?
nochmal vielen dank:***

Gefällt mir

I
ilaria_12118413
01.07.13 um 18:36


tja, falsch gedacht, sie ist doch noch present, er hat mir grad ne nachricht geschrieben, ob es okay ist, wenn er mit ihr n fernseher kaufen geht -_-

Gefällt mir

Anzeige
F
fatime_12966501
02.07.13 um 16:28


Hallo Liebes,

das ist echt doof, sowas macht die ganze Beziehung kaputt angefangen beim Vertrauen -.-...
Ich muss ehrlich sagen, dass meine Theorie mit den Freundschaften sich bei mir immer bewährt hat. Dass heißt meine männlichen Freunde standen entweder am Ende auf mich und weil ich nix von ihnen wollte und ihnen einen Korb geben musste, war damit auch die Freundschaft automatisch beendet, und ja ich hab natürlich von Anfang an geahnt dass das kommen würde, aber habs iwie auch "genossen" ( das war in 90% der Freundschaften mit jungs der Fall) bei den anderen 10% hatte ich mir hübsche oder anders gesagt ultra geile Jungs ausgesucht mit denen ich mir was hätte vorstellen können. Hab halt viel mit ihnen geflirtet, unternommen, weggegangen aber hab mich ned mehr getraut als das, weil gut aussehende Jungs sich meistens nicht festlegen, weil sie viele heiße Mädels in der Warteschlange haben. Deswegen habe ich, mit denen so gut wie ganz den Kontakt abgebrochen, weil das gegenüber meinem Freund nicht richtig wäre und weil mir meine jetzige Beziehung einfach viel bedeutet. Die Bestätigung die ich brauche bekomme ich täglich von meinem Freund und mittlerweile wird man heute ja auch so offensichtlich und direkt auf der Straße angemacht, dazu brauch ich mit keinem Kerl schreiben. Wenn ich mit meinem Freund und seinen Kumpels oder besten Freunden weggehe quatsche ich natürlich so viel wie ich will mit ihnen oder er mit anderen Mädels, aber es würde uns niemals einfallen uns allein mit anderen Geschlechtern zu treffen wenn der andere nicht dabei ist oder geschweigedenn sms hin und her zu schicken außer es ist was Dringendes.

Ich denke wenn dein Freund dich wirklich lieben und dich für die richtige und perfekte Frau für sich halten würde, würde ihm ein Kompliment von dir allein alles bedeuten und reichen, wiel dann kommt es im Prinzip nicht darauf an was andere denken.

Zu meiner "mentalen Vorbereitung" damals: ich konnte damals schon nicht verstehen, was die beiden also mein Ex Freund und meine damals beste Freundin, die bis dato nie einen Freund gehabt hatte, hinter meinem Rücken zu bereden hatten. Wir waren im selben Freundeskreis, sie hätten über alles vor allen reden können wenn es nicht tiefgründigeres gewesen wäre?! Klar, mir haben damals meine anderen Freundinnen auch gesagt meine Ex-beste_Freundin würde sowas niemals machen, ich wäre paranoid! Sie wäre meine beste Freundin und warum sollte sie sowas tun. Ich hab sie direkt darauf angesprochen und gefragt, ob sie auf meinen Freund steht, da hat sie gesagt, mein Ex sei überhaupt nicht ihr Typ usw. aber man hat ja gesehen was rauskam...Ich hab dann in der 12 Klasse ziemlich oft, so gut wie jeden Tag gefehlt, weil ich Untersuchungen hatte, weil bei mir ein Gehirntumor vermutet wurde ( was zum Glück, dann doch nicht der Fall war) und die zwei haben in der Zeit die selbe Schulbank gedrückt, d.h sie saß auf meinem Platz. Mittagspausen zusammen verbracht. Mir ging es beschissen, ich war wegen der Untersuchungen und der Medikamente voll am Ende und die zwei waren mit anderen feiern und haben mir nie von Parties erzählt, sondern sie wären daheim oder beim Training usw und andere haben dazu auch geschwiegen, wahrscheinlich weil sie sich ned einmischen und am Ende der "Arsch" sein wollten, der die Beziehung kaputt gemacht hat.

Dass dein Freund dich mit der Anderen und wegen deiner Eifersucht ärgert, zeigt wie viel Aufmerksamkeit und Bestätigung er braucht und ich denke er versucht das ganze auf einer "spaßigen" Basis runterzuspielen um es vor dir zu verharmlosen, hat mein Ex auch gemacht. Ich habs dann iwann ignoriert, und er hat immer komischere Sachen erzählt um mich eifersüchtig zu machen, aber es war mir iwann so egal...

Kennst du seine beste Freundin auch persönlich? Warum ist sie nicht auch mit dir befreundet? Und warum wirst du nicht mitgenommen um nen beschissenen Fernseher zu kaufen? Und warum muss ausgerechnet dein Freund mit , der in einer Beziehung ist, und wo es offensichtlich ist dass es scheiße bei der Freundin rüber kommt? Ich denke die beste Freundin ist auch ziemlich rücksichtslos und falsch, und sie weiß sicher auch das ihr Verhalten dir gegenüber eigentlich nicht richtig ist. Wenn sie es gut mit euch beiden meinen würde, würde sie dich mit einbeziehen und ned andauernd deinen Freund für sich beanspruchen. Die meisten Frauen sind so falsch, das ist echt traurig =/

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

I
ilaria_12118413
02.07.13 um 20:41


oh man, das macht mir echt bedenken vor allem, dass deine damalige sitution meiner so ähnlich ist...
mein freund ist halt wirklich noch unreif und brauch bestätigung...das bräuchte er vielleicht nicht, wenn ich ihn damals in der 11 nicht so verletzt hätte...ich war seine erste große liebe, aber musste mich selber noch ausprobieren und hab mich vllt sogar als was besseres gefühlt, ich war echt egoistisch, er musste mit ansehen wie ich mit anderen kerlen rumgemacht hab und dann hat er endlich jemand anderen gefunden...ich hab mich auch gefreut...anfangs...dann wurd irgendwann aus freundschaft liebe, ich wollte es gar nicht, aber irgendwann hab ich es zugelassen...keiner wusste davon...seine freunde nicht, meine freunde nicht...ich wollte auch nicht, dass er sich wegen mir trennte, doch es ging immer so weiter, ich fühlte mich immer schlechter, doch er liebte seine freundin immer mehr und eine trennung schloss sich aus.
ich war also selbst eine dieser falschen frauen von denen du redest, was das ganze noch schlimmer macht aber ich hätte das alles nicht gemacht, wenn ich ihn wirklich lieben würde, ich kam nie von ihm los, ich hatte es so oft versucht...
wir haben eigentlich die schlechteste basis die man haben kann :/ aber wir können iwie nicht ohne einander, aber wenn er mir fremd gehen würde, würde ich es schaffen mich zu trennen...aber nur weil ich die vermutung hab? ich weiß nicht ob ich es nicht bereuen würde...
ich sollte vielleicht noch dazu sagen, dass er auch mit meiner besten freundin befreundet ist, auch schon seit jahren, und ihr vertrau ich zu 100%, sie war auch schon mit ihm befreundet, als er noch mit seiner ex zusammen war und hat sich immer wegen des eifersucht seiner ex aufgeregt...meine beste freundin war vergeben, hat ihm nur von den problemen mit ihrem freund vorgeheult, ich war fast immer dabei...zwischen ihnen war es wirklich nur freundschaft und seine freundin hat sich umsonst gesorgt.
die frage ist, ist sie eine wie ich oder eine wie sie? naja, ich häts verdient :/ ich glaub es ist auch wichtig, ob das mädel mit dem der freund befreundet ist, schon selbst viel erfahrung mit beziehungen hatte...und das hatte deine beste freundin nicht...die freundin meines freundes hatte schon viele beziehungen und ist selbst schnell eifersüchtig, meinte meine freundin...aber vielleicht trägt das auch gar nichts zur sache...

hast du denn deinen freund nicht zwischendurch abends angerufen? da müsste man ja gemerkt haben dass er feiern ist oder?
was hat denn dein freund zB so gesagt, wenn er dich mit ihr geärgert hat?

ich war vor längerer zeit mal mit seiner freundin feiern...und mein freund meinte, sie wollte mich mal anschreiben, hat sie bis jetzt aber nicht gemacht, wahrscheinlich war sie eingeschüchtert, wegen meiner eifersucht...vielleicht sollte ich das nächste mal fragen ob ich mitgehen kann...ich denk nicht, dass sie ablehnen würde...
bei ihr ist freundschaft zwischen mann und frau wohl normal, sie ist ja auch noch mit ihren ex befreundet

irgendwie denk ich mir, ich könnte auch so eine schöne beziehung wie du haben, aber weil ich schon viele geschichten von arschlöchern gehört habe, hab ich wenig hoffnung mal keinen ... zu begegnen...

danke nochmal fürs schreiben:**

Gefällt mir

F
fatime_12966501
03.07.13 um 18:09


auch wenn unser thema nicht gerade das schönste ist, find ich es schön mit dir zu schreiben und mich bisschen mit dir auszutauschen =)!

1.) du sagst ja auch selbst du warst mit deinem freund vorher auch nur befreundet und dann hat sich mehr draus entwickelt
2.) ich glaube nicht dass du wirklich eine von diesen falschen frauen bist, die ich meine. klar scheiße gebaut und erfahrungen gesammelt hat jeder, auch ich, aber wenn man selbst beziehungen hatte und weiß wie eifersucht usw sich anfühlt, muss man es anderen ned antun. außerdem gibt es da draußen millionen anderer kerle, da muss man sich ned an bereits vergebene hängen...
3) du sagst die beste freundin von deinem freund hatte viele beziehungen und ist selber auch eifersüchtig, dann weiß sie doch wie du dich fühlen musst und wenn sie dich wirklich anschreiben wollte, hätte sie es getan. das war höflichkeitsfloskel, die sie vor anderen als nett und harmlos darstellt und du bist der arsch, weil sie sich ja ned traut, weil du so eifersüchtig bist =/, der kauf ich kein wort ab!
4.) naja jetzt nur wegen eifersucht von deinem freund trennen ist falsch, aber ihr solltet es klären, klartext sprechen. frag ihn wie es ihm an deiner stelle gehen würde. und dass du diese situation so einfach nicht willst. aber sich stressen und darauf warten bis er fremdgeht ist sinnlos.
5.) befreundet mit dem ex, geht meiner meinung auch ned. einer von beiden, in dem fall denk ich ihr ex, will sie wieder und hofft auf eine wiedervereinigung früher oder später

6.) ach mein ex, hat dann wenn ich angerufen hab, ned abgenommen und am nächsten tag zurückgerufen, er wäre beim trainig (football) gewesen, handy daheimvergessen usw...und um mich eifersüchtig zu machen, hat er erzählt wie gerne er die titten meiner freundin anfassen würde, oder er gerne nen dreier mit ihren titten und meinem arsch hätte auch so ein unreifer idiot! DD heute kann ich nur darüber lachen.

mach dich mal bitte nicht selbst fertif, vonwegen du hättest es verdient, hast du nicht, niemand hat das. und glaub mir gerade dann, wenn du nicht suchst und nicht damit rechnest und wenn es am wenigsten in deinen plan passt, kommt der richtige . nicht alle jungs sind scheiße, da sind noch paar seltene hammer exemplare da draußen, die sich als ... geben aber hinter der harten schale, steckt meist ein wundervoller gefühlsvoller mensch! <3 bei meinem freund denken auch alle er sei ein casanova nur weil er gut aussieht und charmant ist und einen spruch nach dem andere reißt ^^

was hast du jetzt vor? einfach wie vorher weiter machen und versuchen damit klar zu kommen dass sie befreundet sind? bist du russin?(wegen dem namen tanja <3) darf ich fragen aus welcher stadt du kommst? =) wenns dir zu persönlich ist, musst du natürlich ned antworten, find dich nur sympatisch =). LG

Gefällt mir

Anzeige
I
ilaria_12118413
05.07.13 um 17:01


jaaa, tut echt gut sich mal ganz offen auszutauschen mit jemanden der mich versteht

ich weiß warum das mädchen unbedingt mit meinen freund befreundet sein will...genau wegen der eigenschaft, warum ich ihn auch liebe. er ist halt sehr fürsorglich und lieb, aber sagt auch andererseits seine meinung...

also meinst du, ich sollte ihn "verbieten" sich mit ihr zu treffen? er weiß schon wie ich mich fühle, das hab ich ihn schon geagt, und als ich ihn das letzte ma angerufen hab, als er bei ihr war ( da wo ich das hier auch geschrieben hab ) ist er direkt zu mir gekommen, als ich darum gebeten hab...obwohl es wieder 10 uhr oder so war -_- ich will ihn ja auch nicht seine freiheit nehmen. er fragt mich ja jedesmal wenn er sich mit ihr trifft, das hab ich als bedingung gestellt...ich könnt natürlich nein sagen, aber das zeigt ihm, dass ich ihn nicht richtig vertraue und das würd der beziehung bestimmt auch nicht gut tun ich wei0 niiicht...

anscheinend funktioniert "befreundet mit dem ex" bei den beiden...sie wohnen schon 1-2 jahre zusammen und er hat schon neue beziehung und sie auch

wennn mein freund nicht ans handy gehen würde, wenn er bei ihr ist, würds richtig stress mit mir geben...die ausrede "zuhause vergessen" auf ich ihn nicht ab, er würd NIE ohne handy aus dem haus gehen

also so krass wie dich dein freund geärgert hat, macht ers nicht...eher so kleine näckereien, aber nicts sexuelles...dein exfreund hatte ja sprüche drauf

naja, im moment will ich eig auch keinen anderen kennen lernen...ich weiß es ist schwierig mit ihm, aber trotzdem hat er (meines wissens nach) noch nicht so große scheiße gebaut, dass ich mich trennen wollen würde und wir haben echt eine schöne gemeinsame zeit, wie ich gestern wieder gemerkt habe )

ich weiß noch nicht wie ich weiter machen will...ich sag ihn vllt, dass sie sich nicht abends treffen sollen, da bin ich iwie immer besonders eifersüchtig...und ich komm mal mit und lern sie mal etwas kennen...und anrufe zwischendurch muss er dann wohl auch ertragen...und falls ich gar nicht klar komme, muss er sie halaufgeben...

nee, bin keine russin...ich komm aus bochum

Gefällt mir

Anzeige