Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Mein Freund und seine beste Freundin. Habe ich falsch reagiert ??

Letzte Nachricht: 9. Dezember 2011 um 10:12
W
wynda_12296516
08.12.11 um 23:26

Hallo ihr lieben,

ich brauche euren rat.

ich und mein freund sind seid 5 monaten zusammen. eigentlich läuft auch alles ganz gut. gestern abend, rief ihn seine beste freundin an. ich lag neben ihm auf der couch und habe das komplette gespräch mitgehört. na eigentlich bin ich nicht der typ der so eifersüchtig wird. aber bevor wir zusammen gekommen sind waren wir halt auch über nen halbes jahr einfach nur super befreundet. und da bisher alle meine männlichen freunde mich attraktiv fanden. frag ich mich ernsthaft ob nen mann überhaupt mit einer frau befreundet ist die er nicht attraktiv findet?

zurück zu dem telefonat, sie haben halt ca, 30min telefoniert. und haben sich wohl auch so 2 wochen nicht mehr gehört. sie erzählte ihm von ihren "liebesleben" und sie fragte aber nicht einmal nach seinem. er erwähnte mich auch nicht. sie sagte dann das sie ihn freitag abend besuchen möchte. als das telefonat beendet war. sagte ich zu ihm: Schatz das ist ja toll da lerne ich endlich mal deine beste freundin kennen." ich sagte, dass weil ich finde das ich als seine fruendin schon bekannt gemacht werden sollte mit ihr. ich meinte auch zu ihm, er kenne fast alle meine freunde. und ich bisher nur seinen besten freund. ( na gut er wohnt auhc erst seid 1 jahr hier, sprich er kennt noch nicht soviele.) er sagte dann auch nichts groß. Heute fragte er dann also möchtest du morgen mitkommen? ich ja klar. ich meinte dann noch das er ja auch mein besten freund kenne und ich fände es scho
was komisch,denn wenn es seine beste freundin ist müsste sie ja auch interesse daran haben mich kennenzulernen. Oder sehe ich das falsch? Habe ich mich eurer meinung nach zu sehr aufgedrängt?
ich hatte halt auch irgendwie das gefühl, dass sie gar nicht weiß das es mich gibt. denn bei einem telefonat vor ca. 4 wochen, da hat er mich auch nicht erwähnt. und dadurch muss ich zugeben wurde ich schon was misstrauisch. ist doch normal, oder nicht?

würde mich über eure meinung freuen

lg

Mehr lesen

A
adela_12243319
09.12.11 um 0:17

Hmm..!
Also ich finde Beziehungen in den man nur misstrauisch ist ganz schön anstrengend, kann dich aber gut verstehen, du hast ja auch selber gesagt, dass du eig. nicht so eifersüchtig bist. Ich finde nicht, dass du dich zu sehr aufgedrängt hast, ist doch verständlich, dass du ein Interesse hast seine Freunde kennenzulernen, vor allem seine 'beste'! Es ist zwar komisch, dass er dich in beiden Telefonaten nicht erwähnt hast, aber vielleicht solltest du ihn einfach mal drauf ansprechen, doch falls du das tust achte darauf, dass es nicht zu sehr nach vorwurf klingt, sei gelassen. An seiner Reaktion wirst du schon erkennen können ob er dich absichtlich verschwiegen hat oder nicht. Wünsche dir viel Glück!
LG nerea1312

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
W
wynda_12296516
09.12.11 um 10:12
In Antwort auf adela_12243319

Hmm..!
Also ich finde Beziehungen in den man nur misstrauisch ist ganz schön anstrengend, kann dich aber gut verstehen, du hast ja auch selber gesagt, dass du eig. nicht so eifersüchtig bist. Ich finde nicht, dass du dich zu sehr aufgedrängt hast, ist doch verständlich, dass du ein Interesse hast seine Freunde kennenzulernen, vor allem seine 'beste'! Es ist zwar komisch, dass er dich in beiden Telefonaten nicht erwähnt hast, aber vielleicht solltest du ihn einfach mal drauf ansprechen, doch falls du das tust achte darauf, dass es nicht zu sehr nach vorwurf klingt, sei gelassen. An seiner Reaktion wirst du schon erkennen können ob er dich absichtlich verschwiegen hat oder nicht. Wünsche dir viel Glück!
LG nerea1312

Ja gut
danke dir für deine antwort

Gefällt mir

Anzeige