Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Mein Freund spielt nur noch PC .. bin verzweifelt

Mein Freund spielt nur noch PC .. bin verzweifelt

21. März 2012 um 12:23 Letzte Antwort: 27. März 2012 um 23:31

Hey,

also die Situation ist folgende.
Mein Freund ist unter der Woche in einer anderen Stadt, weil er bei der Bundeswehr ist, er studiert dort über die Bundeswehr.

Er möchte jetzt aber den Studiengang wechseln, und das nimmt er zum Anlass nicht mehr in die Vorlesungen zu gehen mit dem Grund "Ich will eh wechseln und wenn der Wechsel ned durchgeht brech ich das Studium ab, weil dieses Fach will ich auf gar keinen Fall machen."
Ok soweit so gut. Wenn er sich jetzt zügig um den Wechsel kümmern würde etc, wäre das ja auch noch hinnehmbar.
Jetzt ist aber das Problem, dass er unter der Woche wirklich NUR pc spielt. er macht NICHTS anderes. Er sagt immer, dass er jetzt im Frühling wieder joggen gehen will - nix . er spielt nur PC. die ganze nacht, wiel er spielt mit Amerikanern, wegen der Zeitverschiebung also nachts. Dann schläft er den halben Tag und dann geht es wieder an den PC.
Sogar einkaufen ist für ihn total blöd, teilweise isst er die ganze Woche nur ganz wenig was er eben noch daheim hat, hauptsache er muss nicht einkaufen gehen.

Den Antrag zum Wechsel kann er seit letzer Woche abgeben, bis jetzt ist nichts passiert. Ich habe ihn vorhin angerufen, ob er den Antrag heute abgeben wird, weil ich ihn gestern geben habe es heute zu tun und es ihm sehr eindringlich gesagt habe, dass es mir wichtig wäre.
Naja bei dem Telefonat meinte er, er würde ihn morgen abgeben, er müsse heute noch ein Referat fertig machen ( Wechsel abgeben dauert vielleicht so 30 Minuten? ) . Als ich dann sagte " mann, Schatz... " meinte er nur " is mir egal ich will den Scheiß nicht hören!"

Was kann ich tun ??
Es betrifft mich ja nicht primär, weil er am Wochenende nur dann spielt,wenn ich unterwegs bin. Aber es macht mich so fertig, dass er nix mehr auf die Reihe bekommt und nur noch am PC sitzt.. Aber wenn ich mit ihm reden will, reagiert er nur genervt.

Mehr lesen

27. März 2012 um 23:31

Spielesucht
Also dazu muss ich gleich sagen als ich die Überschrift sah:

Es betraf mich selber, ich habe teilweise WoW gespielt den ganzen Tag.
Das Wichtigste ist man selber, also er.
Ich schreibe jetzt Selbstwirksamkeit.
Er muss selber erfahren das es schlecht ist.
Ich habe durch einen Bericht gelesen, das man sogar daran sterben kann und seit dem habe ich das eingestellt, von heute auf morgen, auch wenn du mir vielleicht nicht glaubst.

Außerdem braucht er ein Ziel.
Es gibt sogar Jobs die ihm dafür zu bezahlen, am Computer zu sitzen.
Nein, ich meine nicht die Chinafarmer, ich meine Spieleentwickler oder Community Support etc.
Vielleicht interessiert ihn so etwas.


Grüße Stefan

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest