Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Mein Freund, seine EX und ich...............

Mein Freund, seine EX und ich...............

12. November 2010 um 7:04 Letzte Antwort: 29. November 2010 um 0:56

hallo ihr lieben,
ich bin jetzt seit über 2 jahren mit meinen Freund zusammen davon wohnen wir jetzt gut ein jahr zusammen unsere Beziehung läuft alles andere als gut. da es auch einige andere probleme bei uns gibt haben wir uns letztens mal ausgesprochen und es war gut, nur bei den thema seine EX ist er sehr empfindlich wenn man über sie spricht, da ich der meinung bin, wenn einem mit der EX keine kinder etc. verbindet da muß ich nicht den kontakt so intensiv halten, das problem ist das er ziemlich sauer ist das ich mich nicht mit ihr verstehe oder es auch nur will, weil ich muß mich ja nicht mit der EX von meinem Freund verstehen?!?!? ich wäre die erste die da so blockiert, seine letzten haben sich alle mit ihr verstanden. das beste ist jetzt das er von ihr eine einladung zum geburtstag bekommen hat mit der bedingung allerdings, das er entweder alleine kommt oder gar nicht, was ist das denn?? ich meine ich bestehe jetzt nicht daraf eingeladen zu werden, ich bin nur enttäuscht von meinen Freund das er zu ihr gesagt hat das er es mir dann gar nicht erzählt, so alla ich bin dann und dann mal weg!!!! wohin kann ich dir nicht sagen......das finde ich von ihm aber überhaupt nicht fair, dass er in dieser sache absolut nicht hinter mir steht sondern seine freundschaft zu ihr viel wichtiger ist.

was sagt ihr dazu verstehe ich das bloß nicht oder sehe ich alles zu eng??

Mehr lesen

12. November 2010 um 7:48

Hmm
Du musst ihm sagen sie oder ich, sont wird ers nie begreiffen, habe auch eine freundin die sowas durchgemacht hat!!! -.- männer und ihre launen...

Gefällt mir
12. November 2010 um 14:44

Naja
Klingt für mich, als hättest du dir in den 2 Jahren sehr viel Mühe gegeben, dich mit der Ex einfach aus Prinzip schlecht zu verstehen. Da kann ich es verstehen, dass sie jetzt keinen Wert mehr drauf legt, von dir missgünstig angestarrt zu werden oder komplett ignoriert zu werden. Vor allem auch noch an ihrem eigenen Geburtstag!

Weisst du, man kann Menschen und Freundschaften nicht so oberflächlich und generell bewerten. Klar gibt es Leute, die mal zusammen waren und die eine ungute "Freundschaft" weitertragen, obwohl es für alle besser wäre, sich einfach nicht mehr zu sehen. Und dann gibt es eben Beziehungen, die sich einfach auseinander gelebt haben oder was auch immer, und die ohne Hintergedanken und so weiter befreundet sind. Die beiden scheinen ja schon lange nicht mehr zusammen zu sein, sonst hätte sie ja nicht so viele Nachfolgerinnen vor dir kennelernen können. Da sie sich mit denen ja immer gut verstanden hat und sie anscheinend niemand als Konkurrenz wahrgenommen hat, liegt das Problem ja eindeutig bei dir. Wer so verbohrt ist und sagt ich will sie nicht kennen lernen, ich will mich nicht mit ihr verstehen, nur weil sie die ex (oder einfach eine andere frau?) ist, den stelle ich mir auch ansonsten sehr anstrengend vor.

Ich hätte an seiner stelle schon längst mit dir Schluss gemacht - mein Freund soll mir vertrauen und mich nicht darin kontrollieren, mit wem ich befreundet bin. ist ja keine Strafanstalt, sondern eine Beziehung.

Steh du doch mal hinter ihn und lass ihm seine absolut harmlosen Freundschaften. Die Sache ist ja eh durch, anfreunden wirst du dich nicht mehr mit ihr, aber sag ihm doch einfach, dass du ihn liebst und ihm vertraust und dass er mit dieser ex gern feiern und was auch immer kann, aber dass du eben nicht mitwillst. Aber dass du keinen Stress (mehr) machst, wenn er was mit ihr macht und er es dir ruhig sagen kann. Wenn du die Grösse dazu hast, dann kannst du auch der Ex sagen, dass es dir leid tut, dass du ihr nie eine Chance gegeben hast und dass du dich kindisch und falsch verhalten hast.

Gefällt mir
18. November 2010 um 22:53

Ich versteh dich
...ich könnte es auch nicht ertragen, wenn mein Freund intensiven Kontakt zu seiner Ex hätte! und die Ex scheint ja auch nicht daran interessiert daran zu sein, dass ihr euch versteht...also dass sie deinen Freund unter der Bedingung einlädt, spricht doch Bände! Versteh nur nicht, dass dein Freund sich da nicht auf deine Seite stellt!

Gefällt mir
19. November 2010 um 12:47
In Antwort auf nkechi_12129209

Ich versteh dich
...ich könnte es auch nicht ertragen, wenn mein Freund intensiven Kontakt zu seiner Ex hätte! und die Ex scheint ja auch nicht daran interessiert daran zu sein, dass ihr euch versteht...also dass sie deinen Freund unter der Bedingung einlädt, spricht doch Bände! Versteh nur nicht, dass dein Freund sich da nicht auf deine Seite stellt!

Aehm
"das problem ist das er ziemlich sauer ist das ich mich nicht mit ihr verstehe oder es auch nur will, weil ich muß mich ja nicht mit der EX von meinem Freund verstehen?!?!? ich wäre die erste die da so blockiert"

ich würde mal sagen, DAS spricht bände.....

Verstehe nicht, dass dein Freund so ein Verhalten 2 Jahre lang ertragen hat.

Ich weiss nicht, warum so viele Meute glauben es wäre auch nur ansatzweise ok in einer Beziehung über die Freunde des anderen zu bestimmen.

Gefällt mir
21. November 2010 um 3:02

Yes
ich finde es absolut verständlich dass du dich darüber aufregst.Klar kannst du ihm nicht verbieten mit ihr befreundet zu sein aber ich biite dich,es gibt so viel Menschen mit denen man befreundet sein kann,es muss net grad die Ex sein.Da sind immer Sachen wie Gefühle im Spiel ob die nun noch da sind oder nicht spielt keine Rolle denn man WEIß dass da mal was war und alleine dieser Gedanke ist einfach unerträglich für mich,ich würde es definitiv nicht aushalten,war auch nie in so einer Situation und möchste es auch nie sein.Aber ich würde definitv erwarten das er zu mir steht und wenn er das nicht tut ernsthaft über die <beziehung nachdenken

Gefällt mir
24. November 2010 um 13:57

Moooment
pass erstmal auf wie du redest ok?

und wenn das ok für dich ist ,kein ding,jeder kann hier seine meinung vom stapel lassen.und von so einem "nervigen gör" wie ich,kannst du eh nur träumen.Pass mal auf wie du die Leute hier bezeichnest ok icxh bin nicht 5 Jahre alt!

Gefällt mir
26. November 2010 um 17:17

Nee nee
er liebt dich einfach nicht bzw. liebt sich selbst mehr als dich. ich finde man soll wirklich nicht die ex-freundin ertragen. wieso haben sie sich denn getrennt wenn sie immer noch miteinander ausgehen, geburtstage feiern usw.? wenn es dir weh tut- soll er das verstehen. mir würde es an deiner stelle auch weh tun.
und dass sie ihn alleine noch zum geburtstag einlädt-??
cih hätte wirklich gesagt: entweder ich oder sie. bzw. wenn er sagt: es geht nicht um sie, sondern darum, dass du mir was verbietest- dann würde ich einfach trotzdem sagen, dass ich das nicht akzeptieren kann und die beziehung wird so nicht mehr weiter gut laufen können.

Gefällt mir
29. November 2010 um 0:56


Also eine Entscheidung zwischen Dir und Ihr ist totaler Kindergarten! Jeder kann befreundet sein mit wem er will!! Das mit der einladung ist sicher hart für dich, das kannst du ihm auch zeigen. jeder reagiert da anders, manche männer gehen der freundin zuliebe nicht weg. aber auf dauer hält die beziehung so nicht. Werd doch ein wenig lockerer und denk dran das dein Freund mit Dir zusammen ist!

Gefällt mir