Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Mein freund möchte nicht mehr heiraten

Mein freund möchte nicht mehr heiraten

17. März 2016 um 8:54

Ich weiß auch nicht mehr was ich machen soll wir sind nun 3 12 Jahre zusammen und haben einen 2 jährigen Sohn ich bin 25 er 36 er ist geschieden er weiß aber das es für mich nichts wichtigeres im leben gibt als eine Familie zu heiraten und alles was dazu gehört das wusste er auch bevor wir überhaupt ahnen konnten das wir zusammen kommen er meinte das er trotzdem nochmal heiraten würde wenn es passt wir hatten am Anfang der Beziehung viele Probleme ich bin sehr schnell schwanger geworden es war eine Katastrophe die Beziehung wir haben uns nur gestritten als unser kleiner auf de Welt kam ist er beruflich für 1 jahr nach Potsdam und ich in eine Mutter Kind Einrichtung auf Grund meiner Vergangenheit war es wohl erstmal besser ich war aber ein jahr alleine er war nur an den Wochenenden da es geht ihm psychisch auch garnicht gut so wie er sagt was ich auch merke er war selber schon in Behandlung bzw. ist es auch noch ambulant ich auch es ist einfach so er sagte mir gestern nach dem das Thema schon öfter da war das er nicht mehr heiraten möchte auch zusammen wohnen möchte er nicht er sagt wegen des finanziellen Aspekt er hat vor unserer Beziehung nen Haufen schulden gemacht ich merke das er mich liebt aber es ist nichts ganzes alles nur so halb ich kann nicht mehr ich weiß manchmal nichtmal wie ich mich um unseren Sohn kümmern soll es zieht mich einfach so runter ich liebe ihn so sehr ich will mein leben mit ihm verbringen er hat immer gesagt in den vorherigen Gesprächen das er jetzt noch nicht heiraten will aber gestern sagte er halt er will es nie mehr für mich ist wieder mal eine Welt zusammen gebrochen ich versuche immer Rücksicht auf ihn und seine Gefühle zu nehmen ich habe ihn anfangs sehr umklammert in der Schwangerschaft wollte ihn nicht alleine weg gehen lassen und all solche eifersuchts nummern aber seid er in Postamt war hat sich das total geändert er wollte Kompromisse er hat sie bekommen es bringt alles nicht alle aussenstehenden von der Einrichtung usw. verstehen es genauso wenig wie ich aber ich habe ihn immer wieder in Schutz genommen ich muss sagen ich bin wirklich nicht ohne ich kann wirklich gemein sein und das weiß ich auch aber das mache ich eigentlich nur weil ich psychisch nicht klar komme und mich verletzt fühle das weiß er auch was soll ich nur tun jetzt habe ich ihm gestern Abend gesagt das ich das so nicht mehr kann und das wir uns besser trennen und das er gehen soll ich bin einfach so verzweifelt

Mehr lesen

21. März 2016 um 21:19

.
hm ja also wir sind ja beide schon lange in Behandlung und eog läuft es seid längerer Zeit richtig gut wir streiten fast garnicht mehr . Das ist ja auch das was mich so zum verzweifeln bringt. Ich habe schon so viel geändert. und auch er . Er versteht mich etwas mehr usw. Danke für den Tipp mit den Satzzeichen gebe dir da recht wenn ich meinen Text so selber lese . merke ich das ich da selber durcheinander komme sry dafür ich schreibe auch das aller erste mal überhaupt in so einem forum . und da steckt noch viel mehr hinter aber das alles so zu tippen würde alles sprengen habe einfach versucht erstmal so im kurzen zu beschreiben was los ist wir bewegen uns nicht mehr vom Fleck und die Einrichtung ist auch nicht ganz unschuldig an meiner Stimmung. Die haben vieles getan was mich an den Rand des Nervenzusammenbruch getrieben hat ich bin kein unschuldslamm aber die lügen verdrehen Tatsachen behaupten Dinge die sie nicht wissen können weil ich wohne dort in einer aissenwohnung ich sehe die 1 mal die Woche ich frage mich auch was daran richtig sein kann seid mein kleiner 1 jahr alt ist muss ich ihn dort in die Haus eigene kita bringen von 8 bis 15 uhr jeden tag ich finde das ehrlich gesagt für ein kleines baby was er da noch war mitlerweile ja 2 aber selbst jetzt noch eigentlich viel zu lange. Aber gut anderes Thema ich will ja auch nicht jetzt sofort heiraten das meinte ich damit auf keinen Fall . Aber er schließt es komplett aus egal wann auch nicht in 10 Jahren wir haben wirklich beide an der Beziehung gearbeitet und es wurde immer besser um so mehr verstehe ich sein Verhalten jetzt nicht .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
In den Freund einer Freundin verliebt! was soll ich machen?
Von: renie_12740725
neu
21. März 2016 um 17:24
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen