Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Mein Freund lacht über psych. Krankheiten -verlässt er mich?

Mein Freund lacht über psych. Krankheiten -verlässt er mich?

5. April 2008 um 13:47

Mir geht es nicht gut, bin depressiv traurig lustlos. Mein Freund sagt er macht den psycho scheiss nicht mehr länger mit, wenn ich mich nicht sofort ändere droht er mir mit Verlassen. Habe grosse Angst davor dass er mich verlässt, liebe ihn sehr und vorher war alles ok, wennich krank war Grippe und so war er immer sehr mitleidig. warum reagiert er jetzt so? er sagt lange macht er das nich tmeht mit habe angst

Mehr lesen

5. April 2008 um 14:21

Kann dich sehr gut verstehen in deiner Angst!!
Mein Freund bzw. Ex hat sich auch wegen meiner Depressionen von mir getrennt(vor 2 Monaten),wir waren 2,5 Jahre zusammen und haben auch 1,5 Jahre zusammen gewohnt!Er sagte immer zu mir es wäre ihm lieber wenn ich nur ein Bein hätte oder so,weil das etwas wäre was er sehen kann!Für manche Menschen ist es einfach besonders schwer mit psychischen Krankheiten umzugehen,weil man es einfach nicht "greifen" kann!!Mir geht es auch im Moment sehr schlecht,er sagt immer noch das er mich liebt,aber er kann mit meiner Krankheit nicht umgehen und wenn es mir richtig schlecht geht macht er eigetlich immer genau das Gegenteil davon was ich mir wünschen würde!!Er ignoriert mich dann,schreit mich auch öfter an(ich solle aufhören zu heulen) und gibt mir die Schuld an der Krankheit bzw.sagt dass er manchmal denkt mir würde das Alles gefallen!!Weiß da im Moment auch keine Lösung,mein Leben bzw. meine Krankheit kommt mir vor wie ein riesiges Labirinth aus dem ich einfach keinen Ausweg finde und irgendwann hat man einfach keine Kraft mehr weiter danach zu suchen!!Hoffe sehr für dich dass dein Freund sich mal Gedanken macht und sich auch mal über diese Krankheiten informiert(hat mein Ex nämlich auch nicht gemacht!!) vielleicht versteht er es dann besser!!Liebe Grüße und viel Glück!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2008 um 14:41
In Antwort auf malena_12688166

Kann dich sehr gut verstehen in deiner Angst!!
Mein Freund bzw. Ex hat sich auch wegen meiner Depressionen von mir getrennt(vor 2 Monaten),wir waren 2,5 Jahre zusammen und haben auch 1,5 Jahre zusammen gewohnt!Er sagte immer zu mir es wäre ihm lieber wenn ich nur ein Bein hätte oder so,weil das etwas wäre was er sehen kann!Für manche Menschen ist es einfach besonders schwer mit psychischen Krankheiten umzugehen,weil man es einfach nicht "greifen" kann!!Mir geht es auch im Moment sehr schlecht,er sagt immer noch das er mich liebt,aber er kann mit meiner Krankheit nicht umgehen und wenn es mir richtig schlecht geht macht er eigetlich immer genau das Gegenteil davon was ich mir wünschen würde!!Er ignoriert mich dann,schreit mich auch öfter an(ich solle aufhören zu heulen) und gibt mir die Schuld an der Krankheit bzw.sagt dass er manchmal denkt mir würde das Alles gefallen!!Weiß da im Moment auch keine Lösung,mein Leben bzw. meine Krankheit kommt mir vor wie ein riesiges Labirinth aus dem ich einfach keinen Ausweg finde und irgendwann hat man einfach keine Kraft mehr weiter danach zu suchen!!Hoffe sehr für dich dass dein Freund sich mal Gedanken macht und sich auch mal über diese Krankheiten informiert(hat mein Ex nämlich auch nicht gemacht!!) vielleicht versteht er es dann besser!!Liebe Grüße und viel Glück!!

Mit
na sowas kann auch kein mensch der normal is umgehen wie auch? außerdem gibts leute die krebs haben und richtig krank sind die wolln auch kein mitleid.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2008 um 21:37

Sorry
wenn ich das jetzt so hart sage... aber wenn dein freund kein verständnis für deine depression hat, dann bist du besser dran ohne ihn

hast du schonmal daran gedacht, wegen deinen depressionen was zu machen? dir helfen zu lassen?

ich hatte mal große angst im dunkeln, und keiner hat es ernst genommen, mein damaliger freund hat mir sogar im dunkeln noch mehr angst gemacht. als ich die psychotherapie begann, fing er an zu verstehen dass es nicht witzig ist...

lg

whenthesunshines

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2008 um 22:35
In Antwort auf mariah_12944686

Sorry
wenn ich das jetzt so hart sage... aber wenn dein freund kein verständnis für deine depression hat, dann bist du besser dran ohne ihn

hast du schonmal daran gedacht, wegen deinen depressionen was zu machen? dir helfen zu lassen?

ich hatte mal große angst im dunkeln, und keiner hat es ernst genommen, mein damaliger freund hat mir sogar im dunkeln noch mehr angst gemacht. als ich die psychotherapie begann, fing er an zu verstehen dass es nicht witzig ist...

lg

whenthesunshines

Ähm
sorry aber sowas ist quatsch ein gesunder mensch hat nun mal kein verständnis für sowas. das darf man nicht übel nehmen sondern muss sich um seine gesundheit kümmern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2008 um 10:37

Aber
ist darüber lachen, mit verlassen drohen und es "psycho-scheiß" nennen nicht vielleicht etwas übertrieben?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2008 um 19:07

Wie kommst Du auf diesen Namen?
Ehrlich gesagt glaube ich nicht , dass das dein Vorname ist und hoffe für Dich, dass Du keinen Mist schreibst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2008 um 22:00

Kranich
warum soll sie denn in eine Partnerschaftsberatung gehen?`Der freund ist gesund versteht das nicht , mein freund versteht das auch nicht, warum soll die Partnerschaft kaputt gehen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Warum bin ich so wie ich bin...????????
Von: frigg_12871501
neu
6. April 2008 um 20:23
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen