Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Abhängigkeiten

Mein Freund ist Spielsüchtig

17. November 2007 um 19:31 Letzte Antwort: 10. November 2013 um 13:34

Hallo,
Ich weiß nicht was ich machen soll, ich bin mit meinem freund schon fast 3 jahre zusammen, am anfang hat er gespielt- hat sehr viele schulden gemacht naja wie das so eben ist. Dann hat er wegen mir sagt er aufgehört- es war gut er kam bisschen von seinen schulden runter.
Nach langer zeit hat er vor 3Tagen als sein gehalt kam eben mit nem bekannten der schon viel mehr verschuldet ist und meiner meinung nach hochgradig spielsüchtig ist, wieder angefangen zu spielen!!!
Beim ersten mal hat er den Jachkpott gewonnen und natürlich dann weitergespielt bis kurzerhand bestimmt 3000euro wieder verspielt waren, er hat es mir vorhin alles gebeichtet.
Ich bin natürlich stinkesauer, aber das weiß er und es bringt auch nichts ihm nochmals alles zu wiederholen was er falsch macht, denn er ist sich dessen durchaus bewusst.
was soll ich denn nur machen?
Hat jmd. von euch ähnliche probleme?

Mehr lesen

28. November 2007 um 13:13

Spielsucht
Hallo,
bei meiner Freundin ist die Ehe daran gescheitert, weil
er nicht mit seiner Spielsucht klar kam.
Positiv bei euch sehe ich, dass er selber einsieht süchtig zu sein und dass er dir alles gebeichtet hat.
Das hat der Ex-Mann meiner Freundin nämlich bis heute noch nicht.
Spielsucht ist eine echte Krankheit. Schritt 1 Einsicht
ist bereits geschehen.
Als zweiten Schritt solltet ihr unbedingt prof. Hilfe
suchen. Es gibt Therapiemöglichkeiten!
Viel Glück euch zwei, und Kopfhoch, er vertraut dir
und das ist toll!!

Gefällt mir

10. Dezember 2007 um 22:35

Ja der meinung bin ich auch...
mein Freund ist in letzter Zeit auch viel zu häufig in Spielotheken gegangen. Er sagte immer "Ach Schatz nur n Zehner" Ich ließ mich breitschlagen - heute gibts das nicht mehr bei mir!! - denn es wurden immer mindestens 50 Euro, meistens aber über 200 Euro... insgesamt hat er in 2 Monaten schon bestimmt an die 1000 Euro da verzockt und das obwohl er zur Zeit auf jeden Cent angewiesen ist. Ich würde mich gerne mit dir n bisschen austauschen. Mein Freund sieht auch alles ein, er will sogar zum Arzt gehen, aber trotzdem lebe ich jeden Tag mit der Angst dass er es wieder tut. Und was wenn ich mein Leben mit ihm verbringe, ihn heirate und er einen Rückschlag bekommt? Das sind Gedanken die mich quälen... Liebe Grüße

Gefällt mir

18. Dezember 2007 um 19:27
In Antwort auf an0N_1191559499z

Ja der meinung bin ich auch...
mein Freund ist in letzter Zeit auch viel zu häufig in Spielotheken gegangen. Er sagte immer "Ach Schatz nur n Zehner" Ich ließ mich breitschlagen - heute gibts das nicht mehr bei mir!! - denn es wurden immer mindestens 50 Euro, meistens aber über 200 Euro... insgesamt hat er in 2 Monaten schon bestimmt an die 1000 Euro da verzockt und das obwohl er zur Zeit auf jeden Cent angewiesen ist. Ich würde mich gerne mit dir n bisschen austauschen. Mein Freund sieht auch alles ein, er will sogar zum Arzt gehen, aber trotzdem lebe ich jeden Tag mit der Angst dass er es wieder tut. Und was wenn ich mein Leben mit ihm verbringe, ihn heirate und er einen Rückschlag bekommt? Das sind Gedanken die mich quälen... Liebe Grüße

Geh zu einer Beratungsstelle,
es gibt Angehörigengruppen von Suchtkranken.
Denn es gibt einen Süchtigen und einen Co-Abhängigen und das sind beides Kranke. Ich
wollte es auch nicht wahrhaben, aber die Zeit
hat mich zur Einsicht gebracht und es war gut so. Wenn dein Freund bettelt, gib ihm niemals Geld. Zahle niemals seine Schulden und wenn er sich irgendwo was leiht, dann ist es sein Problem. Falls du in dieser Beziehung bleibst, stehen dir heftige Zeiten bevor. Heirate nicht bevor er abstinent ist. Er muß es wollen!!!!!!!!, sonst habt ihr keine Chance. Es gibt sehr hilfreiche Bücher, von Betroffenen geschrieben, da wird dir das ganze Ausmaß der Krankheit bewußt. Es ist eine der schlimmsten Süchte laut einer Aussage im Fernsehen schwerer zu behandeln wie Heroinsucht.Rede es dir bitte nicht schön.Das hilft in diesem Fall nicht.
Gruß Melike

Gefällt mir

2. September 2009 um 13:55
In Antwort auf gishle_12038880

Spielsucht
Hallo,
bei meiner Freundin ist die Ehe daran gescheitert, weil
er nicht mit seiner Spielsucht klar kam.
Positiv bei euch sehe ich, dass er selber einsieht süchtig zu sein und dass er dir alles gebeichtet hat.
Das hat der Ex-Mann meiner Freundin nämlich bis heute noch nicht.
Spielsucht ist eine echte Krankheit. Schritt 1 Einsicht
ist bereits geschehen.
Als zweiten Schritt solltet ihr unbedingt prof. Hilfe
suchen. Es gibt Therapiemöglichkeiten!
Viel Glück euch zwei, und Kopfhoch, er vertraut dir
und das ist toll!!

Spilesucht,Handysucht
Hallo,
bei meinen Freund ist es fast das ähnliche nur das es am Handy liegt.
Du hast recht auch meine Beziehung ist am scheitern weil mein Freund seine Sucht nicht in den Griff bekommt
Und ehrlich gesagt macht mich das auch sehr fertig
Die Spielesucht ist fast so wie die Handysucht
Und mein Vertrauen hat er auch missbracht ,weil er mir immer klar zu verstehen gab das er keinen anrufe und sein Handy nicht benutze
Aber schließlich merkte ich auch das er es nachts anhat
Ich kann sehr gut verstehen und so was muss in Therapie
Das ist auch eine totale Sucht

1 LikesGefällt mir

18. April 2011 um 18:54

Ich kenne das auch
mein freund hat leider auch eine spielsucht , es ist furchtbar. ich kan ihm kein geld mehr geben sonst habe ich nichts mehr zu essen. Sucht macht beziehungen kaputt. Da muss man leider hart bleiben nur so hört jemand vielleicht auf zu spielen. mit so jemand ist es sehr schwer was aufzubauen.

1 LikesGefällt mir

19. April 2011 um 21:57
In Antwort auf orpah_11965968

Ich kenne das auch
mein freund hat leider auch eine spielsucht , es ist furchtbar. ich kan ihm kein geld mehr geben sonst habe ich nichts mehr zu essen. Sucht macht beziehungen kaputt. Da muss man leider hart bleiben nur so hört jemand vielleicht auf zu spielen. mit so jemand ist es sehr schwer was aufzubauen.

@carji1
Bist du noch in der Beziehung . Wie lange geht das schon mit eurer Beziehung , wie lange spielt er schon. Kenne mich mit dem Thema aus. Kannst mir auch eine PN schicken.
Lieben Gruß
Melike

Gefällt mir

24. April 2011 um 18:44
In Antwort auf melike13

@carji1
Bist du noch in der Beziehung . Wie lange geht das schon mit eurer Beziehung , wie lange spielt er schon. Kenne mich mit dem Thema aus. Kannst mir auch eine PN schicken.
Lieben Gruß
Melike

Antwort
also ich bin fast 1 Jahr mit ihm zusammen. Er hat schon gespielt bevor ich ihn nicht kannte. Er spielt vor allem wenn er Stress hat. Ich hab das nicht gewusst, nur ist mir aufgefallen das sein Geld immer schell weg ist . ich werde ihm jetzt raten er soll zur einer Beratungsstelle gehen.

1 LikesGefällt mir

24. April 2011 um 21:43

Hat er denn eine Therapie gemacht?
Spielsucht ist die am schwersten zu behandelnde Sucht. Das ist nicht meine Meinung, sondern die von Experten. Ich kann dir nur raten, geh in eine Angehörigengruppe. Die gibt es bei Diakonie oder Caritas. Leih ihm bitte niemals!!!!!!!!Geld. Dann gibt es ganz spezielle Foren für Spielsüchtige und auch für Angehörige.
Lies mal das Buch "Verspieltes Glück"
dann weißt du , was Spielsucht bedeutet. Ich habe es in einer einzigen Nacht gelesen.
Wenn du noch mehr wissen möchtest dann schreibe mir eine PN. Ich kenne mich mit dem Thema bestens aus.
Gruß Melike

1 LikesGefällt mir

2. Mai 2011 um 21:17
In Antwort auf melike13

Hat er denn eine Therapie gemacht?
Spielsucht ist die am schwersten zu behandelnde Sucht. Das ist nicht meine Meinung, sondern die von Experten. Ich kann dir nur raten, geh in eine Angehörigengruppe. Die gibt es bei Diakonie oder Caritas. Leih ihm bitte niemals!!!!!!!!Geld. Dann gibt es ganz spezielle Foren für Spielsüchtige und auch für Angehörige.
Lies mal das Buch "Verspieltes Glück"
dann weißt du , was Spielsucht bedeutet. Ich habe es in einer einzigen Nacht gelesen.
Wenn du noch mehr wissen möchtest dann schreibe mir eine PN. Ich kenne mich mit dem Thema bestens aus.
Gruß Melike

Abruch
also nachdem er von mir 400 verlangt hat habe ich den kontakt zu ihm abgebrochen. Seitdem versucht er mich die ganze Zeit zu erreichen . ich habe das schonmal gemacht , wenn nicht mehr weiterkommt verschucht er es mit liebeserklärungen. Nur wegen dem Geld!!!! ich liebe meinen Freund aber er ruiniert mich und es geht leider nicht mehr so weiter.

1 LikesGefällt mir

19. November 2011 um 13:22

Mein Freund ist ebenfalls spielsüchtig
Hallo, erstmal muss ich sagen, dass es unheimlich befreiend ist hier im forum zu lesen, dass ich mit diesem problem nicht allein dastehe. Ich hab ähnliche probleme. ich bin seit fast 5jahren mit meinem freund zusammen, habe erst nach 2jahren von seiner spielsucht erfahren, er hatte bereits vor meiner zeit eine therapie hinter sich und wollte mit mir an seiner seite quasi ein neues leben beginnen. auch wenn ich es ihm damas sehr übel genommen habe, dass er es mir anfangs nicht erzählt hat, muß ich sagen dass wir jetzt wenigstens drüber sprechen können(er öffnet sich).Leider kam es trotz therapie zu gelegentlichen rückfällen, über die er aber mit mir sprach.das sehe ich als großen vertauensbeweis. bis jetzt dachte ich auch, dass er die sache soweit im griff hat, bis gestern. er kam die letzte nacht nicht nach hause (dies kam in den letzten wochen 1bis 3 mal vor) ich dachte mir schon etwas aber wollte es einfach nicht wahrhaben und heute morgen gestand er mir, dass er in den nächten immer spielen war. ich habe sofort eine selbsthilfegruppe organisiert, in der er vielleicht mehr halt und stabilität erfährt, auch merkt er ist nicht alleine damit, denn sein leidensdruck ist im moment sehr hoch. ich denke ohne hilfe von außen wird es dauerhaft nicht funktionieren. hat von euch jemand erfahrungen gemacht mit selbsthilfegruppen für suchtkranke?wie stehen die erfolgschancen, erhält man dort dauerhaft "hilfe zur selbsthilfe"? ich ärgere mich sehr darüber dass ich das nicht schon viel eher getan hab. würde mich sehr freuen über ein paar antworten

Gefällt mir

7. November 2013 um 1:19
In Antwort auf melike13

Hat er denn eine Therapie gemacht?
Spielsucht ist die am schwersten zu behandelnde Sucht. Das ist nicht meine Meinung, sondern die von Experten. Ich kann dir nur raten, geh in eine Angehörigengruppe. Die gibt es bei Diakonie oder Caritas. Leih ihm bitte niemals!!!!!!!!Geld. Dann gibt es ganz spezielle Foren für Spielsüchtige und auch für Angehörige.
Lies mal das Buch "Verspieltes Glück"
dann weißt du , was Spielsucht bedeutet. Ich habe es in einer einzigen Nacht gelesen.
Wenn du noch mehr wissen möchtest dann schreibe mir eine PN. Ich kenne mich mit dem Thema bestens aus.
Gruß Melike

Spielsucht
wie kann ich dir eine private nachricht senden?
bist du noch aktuell hier?
brauche dringend jem der sich mit dem thema auskennt mein freund ist auch spielsüchtig und ich bin verzweifelt

Gefällt mir

10. November 2013 um 13:34
In Antwort auf ziba_12458990

Spielsucht
wie kann ich dir eine private nachricht senden?
bist du noch aktuell hier?
brauche dringend jem der sich mit dem thema auskennt mein freund ist auch spielsüchtig und ich bin verzweifelt

Hallo
Das ist eine ganze Weile her ,dass ich mich eingeloggt habe. Aber vielleicht kann ich Dir weiterhelfen?

Gefällt mir