Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Psychologie

Mein Freund hört eine Stimme

19. Oktober 2012 um 9:13 Letzte Antwort: 24. Oktober 2012 um 14:53

Geht heute mal nicht um mich sondern um meinen Partner. Er war 12 als seine Eltern sich scheiden ließen. Daraufhin fing er an, Gegenstände zu zerstören, weil eine "Stimme im Kopf" ihm das sagte. Er war dann bei einem Kinderpsychologen in Therapie.
Gestern gestand er mir, dass diese Stimme immernoch gelegentlich zu ihm spricht (manchmal zwei Monate gar nicht, manchmal mehrmals monatlich), er aber nicht mehr auf die Stimme hört.
Er ist jetzt 30 Jahre alt und ein wirklich lieber und toller Mann (ich liebe ihn wirklich sehr!!)
Meine Frage ist: ist das gefährlich? Sollte er sich in Behandlung begeben?

Mehr lesen

21. Oktober 2012 um 14:30

Als nicht Arzt...
...kann ich nur mal sagen was ich davon gehört hatte im Fernsehen. Grundsätzlich ist sowas wohl nicht so gut weil auf jeden Fall sowas ein Anzeichen von einem grösseren Problem, aktuell oder aus der Kindheit verdrängt, ist. Ich dachte immer Stimmen im Kopf haben was mit Schizophrenie zu tun, so wird das ja immer in Filmen dargestellt, aber laut dem Fernsehbericht muss dies wohl nicht unbedingt so sein. Viel wichtiger dürfte aber sein was diese Stimme einen sagt! Wenn er sagt er hört nicht mehr auf sie dann...ist es wohl nichts Gutes? Vielleicht sollte er wirklich mal wieder zu jemanden gehen.

Gefällt mir
21. Oktober 2012 um 20:30

Hört sich nach einer Psychose an...
unbedingt zum Arzt, ja. Das wird schlimmer.

Gefällt mir
22. Oktober 2012 um 15:56
In Antwort auf nixdiedumm

Als nicht Arzt...
...kann ich nur mal sagen was ich davon gehört hatte im Fernsehen. Grundsätzlich ist sowas wohl nicht so gut weil auf jeden Fall sowas ein Anzeichen von einem grösseren Problem, aktuell oder aus der Kindheit verdrängt, ist. Ich dachte immer Stimmen im Kopf haben was mit Schizophrenie zu tun, so wird das ja immer in Filmen dargestellt, aber laut dem Fernsehbericht muss dies wohl nicht unbedingt so sein. Viel wichtiger dürfte aber sein was diese Stimme einen sagt! Wenn er sagt er hört nicht mehr auf sie dann...ist es wohl nichts Gutes? Vielleicht sollte er wirklich mal wieder zu jemanden gehen.

Also
diese Stimme sagt ihm wohl ab und zu, was er machen soll. Allerdings bin ich mir nicht mehr sicher, ob es nicht einfach seine Gedanken sind, die er als Stimme bezeichnet. Er meinte, es sei eine Stimme in seinem Kopf, die ihn auch daran erinnert, was er zu tun hätte. Für mich klingt das schon fast nach normalen Gedankengängen..... Allerdings ist es schwierig das zu beurteilen - man kann ja nicht in den Kopf eines anderen schauen

Gefällt mir
24. Oktober 2012 um 13:34

Wenn
es nur Gedanken wären dann würde doch jemand dies nicht als Stimme bezeichnen? Psychologisch würde ich mich aber fragen warum er dir dies erzählt hat? Vielleicht belastet ihn diese Stimme mit der Zeit doch immer mehr? Vielleicht erhofft er sich einen Tritt von dir das er doch mal wieder zu einen Arzt deswegen geht?

Gefällt mir
24. Oktober 2012 um 14:53

Zum Arzt..
Ich will dir keine Angst machen aber das ist normal wenn man eine Stimme hört..er sollte unbedingt zum Arzt gehen

Gefällt mir