Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Mein Freund hat in der Kindheit keine Liebe erfahren

Mein Freund hat in der Kindheit keine Liebe erfahren

29. Dezember 2010 um 22:48 Letzte Antwort: 1. Januar 2011 um 15:28

Hallo ihr Lieben,
es ist so ... mein Freund hat in seiner Kindheit wenig Liebe oder ähnliches von seinen Eltern erfahren... Sie haben sich ehr kalt gegenüber ihm verhalten und so ist das heute auch noch er ist jetzt 19 . Ich hab das Gefühl dass ihn das schon belastet dass seine Mutter vorallem so kalt ihm gegenüber ist.
Kann mir jemand sagen was das für Auswirkungen auf SEIN Verhalten hat oder haben kann ? Er selbst kann nämlich auch echt kalt sein und seine Gefühle nur schwer zeigen... er hatte früher nie ernste Beziehungen mit Frauen doch wir sind jetzt schon seit 2 Jahren zusammen, kann sein Verhalten etwas mit seiner Kindheit zutun haben ?
Über hilfreiche Antworten würde ich mich sehrrr freuen!
Lg

Mehr lesen

29. Dezember 2010 um 22:57

Viele Menschen machen es
so wie sie es gelernt haben und manche machen es genau
gegenteilig. Kannst du mit ihm darüber reden. Wir leben heute
in einer Zeit, wo die Dinge besprochen werden und wo es Therapien und alternative Therapien gibt. Leidet er denn unter seinem Verhalten oder ist es nur für dich schwierig. Wichtig ist bei allem, dass offen und ehrlich über alles gesprochen werden kann. Niemals aber in Form von Vorwürfen. Es ist wichtig, dass man einander erzählt wie man sich fühlt, wie es einem in der Beziehung oder mit dem Verhalten des anderen geht und dann ist es wichtig, dass man Wünsche äußert , die man hat.
Gruß melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Dezember 2010 um 8:58

Und doch dient alles unserem Wachstum,
nichts muß so bleiben wie es ist. Es ist in unserer Hand und wir haben die Wahl, nicht als Kinder, aber als Erwachsene.
Wenn man nun Eltern und Großeltern betrachtet, die haben
nach ihren Erkenntnissen, das getan, was sie konnten und
wußten und ich unterstelle ihnen guten Willen und gute Absicht. Nur wir haben heute alle Möglichkeiten, Therapien konventionell, alternativ, Bücher, Beratungen, Workshops,
Seminare, Internet usw. und was machen viele daraus. NIX

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Januar 2011 um 15:28

Meine sogenannte "naive Weichzeichnerei"
darf dich ärgern. Es gibt verschiedene Ansichten, die dürfen wir alle haben und auch so vertreten.
Ich kümmer mich übrigens auch um die Opfer. Habe auch kürzlich ein Jugendamt wegen Unterlassung angezeigt.
Aber das sind zwei verschiedene Ebenen für mich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club