Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Mein freund hat eine "beste" freundin

Mein freund hat eine "beste" freundin

20. November 2008 um 23:46

hi ihr lieben.
ich habe im moment ein verdammt großes problem, meine beziehung.
vllt sollte ich ein bisschen im urschleim anfangen.
wir sind jetzt seit ca 1 1/2 jahren zusammen und haben uns im internet kennen gelernt. er war ca seit 3 jahren single und hatte zu der zeit nur seine beste freundin (leider immernoch).
zu erst war das auch alles ok für mich, ich hatte zwar von anfang an ein komisches gefühl bei dieser frau aber dachte mir so naja ich will ja nicht sie sondern ihn. ich habe versucht mich mit ihr anzufreunden und das klappte auch erst ganz gut. wir waren dann gelegentlich zu dritt und auch zu viert (sie ist verheiratet) was trinken und hatten spass.dann fing es an, wenn wir zu dritt unterwegs waren, dass sie von früher erzählt haben (sie haben zusammen ihre ausbildung gemacht). war für mich ja schon doof weil ich natürlich nie mitreden konnte aber ok. dann ging es weiter, dass sie sich immer mehr in den mittelpunkt spielte und auch in meiner gegenwart so sachen los lies wie, "weißt du noch als deine eltern mal sagten wie schade es doch ist das ich verheiratet bin..." (an ihn gerichtet) und solche sachen konnte ich mir dann noch den ganzen abend anhören. dann folgte, dass sie sachen sagte wie "schön dass er wieder jemanden hat, find ich ganz toll bla bla bla" und im nächsten atemzug "jetzt sehe ich meinen besten freund ja gar nicht mehr". das war mal wieder sehr nett von ihr, mal angemerkt, dass er ja auch mit mir zusammen ist und nicht mit ihr oder?!! im februar dann machte er mir einen antrag und ich sagte auch ja und das erste was ihr dazu einfiel war, dass sie trauzeugin von ihm sein wird und wenn wir mal kinder haben auch gleich patentante... sie spielte sich wieder voll in den vordergrund und hatte schon alles beschlossen. natürlich wollte sie dann auch seinen junggesellenabschied vorbereiten und selbstverständlich auch dabei sein... ich hasse solche leute, leute sie sich überall ungefragt einmischen.
so das zum ersten teil.
weiter geht es damit, dass es in ihrer ehe so überhaupt nicht lief und sie ihm und mir ständig damit in den ohren lag, mir war das relativ egal für mich gabs da als antwort nur retten oder trennen aber das mag auch daran liegen, dass ich sie ja nicht so sonderlich mag. aber ihn hat das schon belastet, er grübelte wieder furchbar viel und das tat unserer beziehung dann auch alles andere als gut. der kontakt schlief dann für ca ein halbes jahr ein.
dieses halbe jahr ist das schönste was ich bisher überhaupt mit ihm hatte, einfach weil ruhe war und diese person und in ruhe gelassen hatte.
zu meiner schande muss ich gestehen, dass ich still und heimlich seine emails lese. ich weis selber, dass es keine glanzleistung ist aber ich bin schon einmal so beschissen worden und da ich ihr null traue habe ich mich dazu hinreißen lassen. böse ich weis aber sehr nützlich...
in dieser zeit kamen nur so emails von ihr von wegen die freundschaft wäre ihm gar nicht wichtig und ich hätte einen schlechten einfluss auf ihn usw. dabei habe ich ihn nie vor die wahl gestellt sich zu entscheiden, im gegenteil ich habe ihm vertraut und so war er auch ein paar mal alleine mit ihr weg.
vor zwei wochen dann der schock! sie hatten wieder kontakt und wollten sich treffen. dass taten sie dann auch während ich zu hause saß und darauf gewartet habe, dass er wieder nach hause kommt. irgendwann hat es mich dann aber doch dahin gerafft. ich hatte am nächsten tag frühdienst, dh 4.30 aufstehen. er war noch wach und hatte frühstück gemacht. dann erzählte er mir von seinem supertollen abend. er war um 2 uhr morgens nach hause gekommen (war seit 18 uhr des vorabends weg), sie waren in ihrer stammcocktailbar und danach noch in einer disco wie ich dann nach längerer zeit mit bekam... ---> er und disko??? er ist gar kein diskotyp, laut seinen eigenen aussagen.
ich bin dann zu arbeit und er ins bett. mir war schlecht, kotzübel den ganzen tag. ich hatte ein komisches gefühl was dieses treffen anging - zu recht!
ich habe dann mal seine emails gecheckt und musste mich dann übergeben gehen. ich konnte nur noch heulen und wollte mir was antun weil ich so verletzt und verzweifelt war. ich hab geraucht wie ein schornstein und gesoffen wie ein loch.
ich weis natürlich nicht was an diesem abend erzählt wurde und natürlich auch nicht was passiert war aber es schien heiß her zu gehen.
in seiner email machte mein freund sich doch allen ernstes gedanken darüber wie man am besten eine affäre führen könnte, was man alles so beachten müsste usw und dass er nur keine haben könnte, weil sich ja sowieso keine andere für ihn interessieren würde. aber er könne an nichts anderes mehr denken... außerdem laß ich, dass sie ihn in den nacken küsste. ich war fix und alle. habe die emails im auge behalten und es wurde nicht besser. die stimmung zu hause war gedrückt, mir ging es schlecht. ich konnte nichts essen, hatte schlimme albträume und mir war nur noch schlecht. er schrieb ihr von meiner krassen eifersucht und fragte auch noch allen ernstes ob diese berechtigt wäre. er schrieb, dass er das gefühl hätte, dass sie sich näher gekommen wären und das dieser abend einfach der schönste seit langem war und man das unbedingt wieder weiderholen müsse. ich kotzte immernoch jeden tag. irgendwann sah er dann wohl ein, dass es so nicht weitergehen könne, er schrieb ihr, dass wir geredet hätten und versuchen wollen aus unserem beziehungsalltag wieder rauszukommen. wir haben wirklich geredet und ich habe viele anspielungen gemacht, von wegen ob er glücklich ist und ob ich ihm reiche oder ob er schon mal an eine affäre gedacht hätte. er beteuerte immer und immer wieder, dass er nur mich liebe und ich sein glück wäre und er mich heiraten und kinder mit mir haben will usw.
ich weis überhaupt nicht mehr was ich noch glauben soll. einerseits glaub ich ihm aber andererseits passen seine emails überhaupt nicht dazu. seine emails generell sind ne mischung aus gzsz und csi und super nanny, ihr versteht? er schreibt, dass es bei uns wieder besser läuft und alles schön ist und einen absatz weiter, dass er von ihr geträumt habe und wieder an den abend denken musste und sie faszinierend findet usw.

bitte helft mir was soll ich nur tun??
wir sind gerade zusammen in eine große wohnung gezogen, es ist alles schön, alles gemacht. es steckt soviel arbeit darin und es sollte unser nest sein aber allein könnte ich diese wohnung nicht halten.
ich habe angst davor ihn darauf anzusprechen, ich mein er ist auf keine einzige anspielung angesprungen.

bitte gebt mir einen rat was ihr tun würdet. und danke fürs romanlesen..

lg die KiKraSchw

Mehr lesen

3. Dezember 2008 um 9:24

Oh man
Hallo KiKraSchw,

oh man, da hat hast Du Dir aber ein Problemfall geangelt. Wozu man Dir dazu tatsächlich raten sollte, ist so eine Sache, weil ja jeder anders mit umgehen würde.
Aber für mich wäre ganz klar, dass ich da ein P vor machen würde. Wie willst Du ihm jemals vertrauen können??

Für mich wäre klar, die Frau oder ich...und auch wenns scheiße war etc. würde ich vielleicht sagen, dass Du die Mails gelesen hast. Ist zwar auch ein gewisser Vertrauensbruch, aber vielleicht fällt Dir ja was ein, wolltest was nachgucken etc. und bist dann auf die Mails gestossen. Dann kann er nicht mehr ausweichen bzw. abstreiten, weil Du es ja gelesen hast.

Ich finde einfach das seine Freundschaft zu weit geht...auf jeden fall knistert es da und Du solltest echt etwas tun und nicht einfach schweigen bzw. Gras auf die Sache wachsen lassen. Hau auf den Tisch!!!

So, ich bin gespannt was Du tun wirst Wünsche Dir auf jeden Fall ganz viel Kraft

LG
Osnasuse

Gefällt mir

3. Dezember 2008 um 14:19

Schreib ihm ne mail
Puh, eine ganz schön heftige Geschichte.
Die Freundschaft mit ihr geht auf jeden Fall zu weit. Nur ich glaube, dass es nicht viel mit Liebe zu tun hat, sondern mit Aufmerksamkeit von einer Frau, die ihn lange und gut kennt, die ihn attraktiv findet. Das ist auf jeden Fall schmeichelhaft. Wärst du an seiner Stelle nicht auch geschmeichelt? Und was fängt man dann mit dem Gefühl an? Es würde mir auch schwer fallen dieses Gefühl völlig zu verbannen.
Seine mails scheinen ja aus einer anderen Realität zu stammen. Das scheint alles nicht so zusammenzupassen. Auf mich wirkt es so, als würde er dort diese Verwirrung, dieses angenehme Gefühl der Aufmerksamkeit verarbeiten, das ja eigentlich "verboten" ist. Er muss damit ja irgendwie umgehen und mit dir kann er über seine Konflikt natürlich nicht reden.
Die Frage ist, was passiert in seinem Kopf, welche Versuchungen hat er zu bearbeiten und was davon ist Realität. Ist im Kopf eine Affäre in Betracht ziehen schon das Verbrechen oder ist es das erst, wenn er es wirklich in die Tat umsetzt? Ich habe darauf keine Antwort.
Für mich persönlich wäre ein einmaliger Fehltritt verzeilich, eine Affäre nicht. Langfristig hintergangen zu werden wäre für mich zu hart, zu tief verletzend, als dass ich es verzeihen könnte.
Das problem ist, er weiß nicht, dass du seine Gedanken kennst. Er weiß nicht, dass deine Eifersucht nicht nur darauf beruht, dass er eine beste Freundin hat. Er kann dich also auch dahingehend nicht verstehen und es nur als übertrieben abtun. Er kann gar nicht nachvollziehen, dass er gefühlt für dich längst eine Affäre hat, obwohl er nur mit dem Gedanken gespielt hat.
Vertrauenbasis ist kaputt, die Chance, dass er sich von sich aus für dich entscheidet und das ganze im Sand verläuft ist schon weg, weil du seine mails gelesen hast. Euch bleibt meiner Meinung nach nur reinen Tisch zu machen. die gegenseitigen Vertrauensbrüche auf den Tisch zu bringen. das heißt auch, dass du aushalten musst, dass du sein Vertrauen zu dir auch missbraucht hast und er deswegen verletzt sein wird. Das ist auch sein Recht.
Ich glaube ich würde den Weg der Mails wählen. Er scheint in Mails nicht alles so zurückhalten zu müssen wie er es in Gesprächen tut. Vielleicht fällt es ihm leichter sich dann auch dir zu stellen. Trotz all dem was passiert ist glaube ich ihm, dass er dich liebt und eine Zukunft mit dir haben will. Sei mutig und geh den ersten Schritt. In der Hölle bist du eh schon. Mach den ersten Schritt, dass ihr gemeinsam durchgehen könnt und auf der anderen Seite wieder rausfinden könnt. Alles Gute!

Gefällt mir

5. Dezember 2008 um 11:24

Re
hi ihr zwei, ersteinmal, vielen dank für eure geduld und euer lesevermögen.
im moment läuft es super. sie haben jetzt schon 5 tage keine mails mehr geschrieben und in seiner letzten an sie hab er geschrieben, dass er mich über alles liebt und noch nie so glücklich war. ich habe jetzt eine freundin

Gefällt mir

5. Dezember 2008 um 11:27
In Antwort auf kikraschw

Re
hi ihr zwei, ersteinmal, vielen dank für eure geduld und euer lesevermögen.
im moment läuft es super. sie haben jetzt schon 5 tage keine mails mehr geschrieben und in seiner letzten an sie hab er geschrieben, dass er mich über alles liebt und noch nie so glücklich war. ich habe jetzt eine freundin

Fortsetzung
der text ist gerad irgendwie verloren gegangen...

also ich hab ne freundin beauftragt ihn mal zu testen, eine art treuetest im internet. ich bin gespannt was draus wird und werde das ergebnis dann hier mal posten..

vielen dank nochmal für eure antworten.

lg die KiKraSchw

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen