Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Mein Erscheinungsbild - was übernimmt die Krankenkasse?

Letzte Nachricht: 15. Oktober 2013 um 13:40
A
aella_12362555
28.07.13 um 18:25

Hallo meine Lieben !
Ich habe ein riesiges Problem und würde euch gerne um Ratschläge bitten.
Ich bin 21 Jahre alt und kämpfe mit meinem aüßerem Erscheinungsbild. Seit ich mich erinnern kann habe ich Probleme mit meinen Oberschenkeln. Mittlerweile ist der Umfang enorm, sie sind schwabbelig, übersäht mit Krampfadern und Besenreisern und zu allem Übel auch noch Cellulite. Dick bin ich keinesfalls! Ich wiege bei 160cm 47 kg und ansonsten treibe ich viel Sport. Doch durch Sport geht mein Problem anscheinend nicht weg.
Mittlerweile bin ich auch soweit, dass ich kaum noch etwas esse - ich habe meine Kalorienaufnahme strickt gekürzt weil ich hoffe, dass Gewichtsverlust mein Problem lösen kann. Ich traue mir nicht mehr, etwas zu essen. Aber auch das hilft nichts.
Ich bin so neidisch, wenn ich andere Mädels sehe, die genau so alt sind wie ich und ihre Beine im Sommer zeigen können. Ich hasse mich selbst und schäme mich so enorm.
Nur denke ich, dass die Krankenkasse einen Eingriff nie bezahlen würde. Wieso? Ich gebe mein Bestes, ich versuche alles. Und ich habe eben nur dieses eine Leben - ich WILL mich nicht damit abfinden - ich will auch so schöne Beine !
Ich finde es unfair, dass andere, die sich vollfressen und an Übergewicht leiden und jammern alles bezahlt bekommen - Ich leide genau so. Ich sehe das nicht ein. ( soll kein Angriff gegen diese Menschen sein, sondern nur gegen diese Differenzierung - wer bekommt es, wer nicht )
Könnt ihr mir helfen? habt ihr einen Rat für mich?
Liebe Grüße, Safu

Mehr lesen

B
berta_12834862
15.10.13 um 13:40

Entschlackung
Cellulite kommt durch Wassereinlagerungen im Bindegewebe und die werden zb durch Säure, Koffein, Alkohol,etc. hervorgerufen.
Wenn du schon viel Sport machst, kann ich dir auf keinen Fall empfehlen weniger zu essen, sondern vielleicht deine Ernährung umzustellen. Ich weiß ja nicht, ob du schon gesund isst, hast du ja nicht angegeben.
Bei mir hat es sich so gebessert: Ich habe Zucker (nicht Fruchtzucker) eigentlich komplett ausgeschlossen, auf Vollkorn umgestellt, Sojamilch anstatt Kuhmilch getrunken und kaum behandelte Lebensmittel zu mir genommen. Das hat auf jeden Fall geholfen.
Bringt auch das keine Besserung, würde ich dir eine Entschlackungskur empfehlen. Da musst du dich mal informieren, die reinigt deinen Körper und befreit dich von Wassereinlagerungen. Gibts in Form von Tee.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.
lg, sarah

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?