Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Mein Bruder ist gestorben

Mein Bruder ist gestorben

7. Februar 2017 um 15:37

Hallo ihr Lieben,
ich bin froh, auf diese Möglichkeit gestoßen zu sein, mich mitteilen zu können. Ich bin 26 Jahre alt und mein Bruder ist vor 2 Jahren bei einem Verkehrsunfall gestorben. Er hatte keine Schuld und dieser plötzlicher Schock hat mein Leben verändert. Auch nach zwei Jahren kämpfe ich mich noch durch den Alltag. Ich habe viele Freunde und viel Lebensfreude verloren. Es ist immer noch ein auf und ab. Eine Zeit lang habe ich Citalopram genommen, und es mit Psychologen versucht - das beides aber relativ schnell abgesetzt. Ich muss ja doch alleine damit fertig werden und man wird "hart im nehmen" durch solch ein einschneidendes Erlebnis.
Eins hat mich aber nie losgelassen: ich habe nie Gleichgesinnte gefunden. Selbst in einer auf Trauer "spezialisierten" Reha gab es keine Verbündeten für mich und ich fühle mich bis jetzt sehr allein gelassen. Ich bin bisher nur auf ältere verwitwete Menschen, oder ältere, die eigene Kinder verloren haben, gestoßen. In meinen Augen ist das nicht ganz dasselbe. Ich habe eine gut funktionierende Partnerschaft und kann und möchte meine Trauer hier aber nicht ausleben. Ich hoffe auf helfende Gespräche. Vielleicht kann man sogar eine WhatsApp Geuppe gründen? Auf Facebook habe ich schon einmal eine Gruppe gegründet, allerdings ist es echt schwer hierüber Leute zu finden: https://www.facebook.com/groups/100935680410893/
Wer Interesse an einem Austausch hat: Bitte melden  
Lieben Gruß 

Mehr lesen