Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Mein Bruder - der Charismatische

Letzte Nachricht: 10:52
G
gockelchen
08.02.24 um 11:05

Hallo ihr lieben,

mein Name ist Anna, bin 27 Jahre und bin neu hier angemeldet. Ich habe bereits seit Wochen hier nach dem richtigen Thema gesucht und bin nicht fündig geworden. Vielleicht könnt ihr mir helfen:

Ich habe einen großen Bruder (33 Jahre alt). Er is verheiratet, erwartet nun sein zweites Kind mit seiner Frau und hat eigentlich ein tolles Leben. Er arbeitet auch als Fußballtrainer und ist eigentlich regional ziemlich erfolgreich und ein sehr beliebter Mensch. Als unser Vater starb, hat er sich rührend um mich gekümmert, hat dafür gesorgt, dass ich mein Studium gut abschließe, jetzt einen guten Job habe und auch noch in der Liebe glücklich bin.

Es gibt bloß einen immensen Negativpunkt in seinem Leben: Er muss regelmäßig den Job wechseln. Das liegt an seiner Persönlichkeit. Durch seine Art kommt es immer wieder vor, dass es jemanden (hauptsächlich Frauen) gibt, der/die sehr nah an ihn rankommen möchte. Er bekommt dann sehr eindeutige Nachtichten, intime Fotos und erotische Videos von seinen Kolleginnen. Obwohl er immer sofort abgrenzt und auch den Kontakt seiner "Anhängerinnen" unterbindet, sind die meisten wie fixiert auf ihn. Die eine stand auch mal mehrere Nächte vor seiner Haustür, die Nächste lauerte ihm bei seinem Verein auf. Auch die Gänge zu seinem obersten Chefs zeigten keine Wirkung. Er ist nie auf diese Sachen eingegangen und jedes Mal, als er merkte, dass das wieder eskaliert, hat er sich umso mehr zurückgehalten.

ich weiß von seinem besten Freund, dass er mit Ihnen nicht mal flirtet. Er geht nur auf die Arbeit und macht seinen Job und dann kommt immer irgendwas. Ich finde es zwar komisch, aber auch irgendwo nachvollziehbar.

Mittlerweile hat er fünf aktive Verfügungen (fünf weitere sind noch zu verhandeln) gegen Ex-Kolleginnen. Die meisten von denen waren sogar seine direkten Vorgesetzen. Nicht zu selten hörte man vor Gericht, dass "sein Charisma dazu leitet, ihn in den gemeinschaftlichen Mittelpunkt zu rücken" oder dass "er ein Menschenfänger ist, der genau weiß, dass er attraktiv ist und diese Macht hat."

Mein Bruder zieht das sehr runter, weil er sich so nicht mehr aufs Wesentliche konzentrieren kann. Er war immer bodenständig, kein Macho und auch kein Heiliger, aber ich merke, wie es ihn immer schwerer belastet. Er lässt sich nur nichts anmerken, weil er immer der Starke sein will, aber ich weiß genau wie krass es an ihm nagt.

Weiß jemand, was ich da tun kann? Was er vielleicht ändern kann? Ich würde ihm gerne helfen!

Danke schon mal

Anna

Mehr lesen

F
fluesschen
11.02.24 um 10:16

Puh.. ganz ehrlich? Ich würde schwer hinterfragen, ob bei der Häufigkeit dieser Vorfälle dein Bruder wirklich das Unschuldslamm ist, wie es hier dargestellt wird. 

Gefällt mir

det92
det92
11.02.24 um 12:31

Und wie genau magst du das wir ihm helfen ? Als großer Bruder, wird er eher nich auf unser Ratschläge hören... Oder möchtest du eher verstehen, warum dies so ist ? 😉

Ich tippe auf eine Mischung aus hoher Körpergröße, Selbstvertrauen und Spaß an Manipulation.

Vielleicht auch noch Skills im Schlafzimmer.


Und dies scheint ihm dann bisweilen über den Kopf zu wachsen. Möglicherweise betrachtet er diese Verführung (unabhängig wie weit er wirklich geht) als Spiel, dass er nicht sein lassen kann. Vielleicht gerade WEIL er in einer festen Beziehung mit Kindern ist. "Kann ich es noch immer ?"

 

1 -Gefällt mir

G
gockelchen
12.02.24 um 9:16
In Antwort auf det92

Und wie genau magst du das wir ihm helfen ? Als großer Bruder, wird er eher nich auf unser Ratschläge hören... Oder möchtest du eher verstehen, warum dies so ist ? 😉

Ich tippe auf eine Mischung aus hoher Körpergröße, Selbstvertrauen und Spaß an Manipulation.

Vielleicht auch noch Skills im Schlafzimmer.


Und dies scheint ihm dann bisweilen über den Kopf zu wachsen. Möglicherweise betrachtet er diese Verführung (unabhängig wie weit er wirklich geht) als Spiel, dass er nicht sein lassen kann. Vielleicht gerade WEIL er in einer festen Beziehung mit Kindern ist. "Kann ich es noch immer ?"

 

Hallo det92,

ich denke, es ist eher ein Mix aus beidem. Ich möchte ihm helfen zu erkennen, wie er sich in ZUkunft benehmen kann und gleichzeitig möchte ich auch selbst wissen, was ihn so "attraktiv" für Andere macht.

Also ich kenne meinen Bruder früher als Lebenslustigen Menschen und wenn er schon total niedergeschlagen und ratlos nach Hause kommt, dann macht das schon etwas mit mir. Früher wurde mit seinen Gefühlen gespielt, wurde auch gemobbt, daher kann ich sagen, dass er niemals mit anderen und deren Gefühle spielen würde. Selbstvertrauen hat er, aber nicht so, dass er damit über die Strenge schlagen wollen würde.

Naja er ist 1,76m und auch etwas übergewichtig. Wie gut er im Bett ist, kann ich nicht genau sagen und will als Schwester ehrlich gesagt auch gar nicht darüber nachdenken. Ich hatte mit einigen seiner Ex-Freundinnen Kontakt und sie haben (leider) nur gutes über ihre Zweisamkeiten geredet. Wie gesagt als Schwester willst du das eher nicht so wissen... 
 

Gefällt mir

Anzeige
G
gockelchen
12.02.24 um 9:18
In Antwort auf fluesschen

Puh.. ganz ehrlich? Ich würde schwer hinterfragen, ob bei der Häufigkeit dieser Vorfälle dein Bruder wirklich das Unschuldslamm ist, wie es hier dargestellt wird. 

Hallo fluesschen,

ich habe auch kurz darüber nachgedachte aber er ist nicht so eine Art Mensch. Hätte ich nicht selbst zweimal den Erstkontakt von denen mitbekommen, dann würde ich es selbst kaum glauben. Auch was sie ihm schicken geht über die Grenzen hinaus und sie schreiben auch so, dass sie vorher nie eine Art erotischen Kontakt vorher hatten...

Gefällt mir

S
sisteronthefly
13.02.24 um 15:59

Hallo, 

vielleicht hilft es, wenn er seine Grenzen näher definiert. Eine Abgrenzung ist ihm möglich, soweit verstehe ich dich. Ich vermute allerdings, dass sein Charisma für viel Aufmerksamkeit sorgt und er aus diesem Grund möglicherweise ein zu offener Mensch ist. 

Es mag schwer sein zwischen Beliebtheit und der eigenen Persönlichkeit mit den eigenen Werten eine klare Linie zu ziehen. Das eine kommt von außen, dass andere kommt von innen. Balance ist notwendig. 

Er sollte vielleicht auch dafür sorgen, dass niemand leicht an ihn heran kommt. Privat Handy bleibt für private Kontakte. Er könnte sich ein Diensthandy ordern. Dadurch würde sich einiges erübrigen. Generell sollte er vielleicht seinen Umgang mit Kontakten neu überdenken. Denn es scheint ja doch irgendwie so zu sein, als gäbe es davon viele. Trennung zwischen beruflichen und privaten Kontakten. 

Auch wenn du es vielleicht nicht gerne liest, erfolgreiche Menschen fühlen sich manchmal etwas zu wohl in ihrem Erfolg. Diesen Punkt könnte man auch einmal überdenken. 

LG Sis

Gefällt mir

A
adam
13.02.24 um 18:56
In Antwort auf gockelchen

Hallo ihr lieben,

mein Name ist Anna, bin 27 Jahre und bin neu hier angemeldet. Ich habe bereits seit Wochen hier nach dem richtigen Thema gesucht und bin nicht fündig geworden. Vielleicht könnt ihr mir helfen:

Ich habe einen großen Bruder (33 Jahre alt). Er is verheiratet, erwartet nun sein zweites Kind mit seiner Frau und hat eigentlich ein tolles Leben. Er arbeitet auch als Fußballtrainer und ist eigentlich regional ziemlich erfolgreich und ein sehr beliebter Mensch. Als unser Vater starb, hat er sich rührend um mich gekümmert, hat dafür gesorgt, dass ich mein Studium gut abschließe, jetzt einen guten Job habe und auch noch in der Liebe glücklich bin.

Es gibt bloß einen immensen Negativpunkt in seinem Leben: Er muss regelmäßig den Job wechseln. Das liegt an seiner Persönlichkeit. Durch seine Art kommt es immer wieder vor, dass es jemanden (hauptsächlich Frauen) gibt, der/die sehr nah an ihn rankommen möchte. Er bekommt dann sehr eindeutige Nachtichten, intime Fotos und erotische Videos von seinen Kolleginnen. Obwohl er immer sofort abgrenzt und auch den Kontakt seiner "Anhängerinnen" unterbindet, sind die meisten wie fixiert auf ihn. Die eine stand auch mal mehrere Nächte vor seiner Haustür, die Nächste lauerte ihm bei seinem Verein auf. Auch die Gänge zu seinem obersten Chefs zeigten keine Wirkung. Er ist nie auf diese Sachen eingegangen und jedes Mal, als er merkte, dass das wieder eskaliert, hat er sich umso mehr zurückgehalten.

ich weiß von seinem besten Freund, dass er mit Ihnen nicht mal flirtet. Er geht nur auf die Arbeit und macht seinen Job und dann kommt immer irgendwas. Ich finde es zwar komisch, aber auch irgendwo nachvollziehbar.

Mittlerweile hat er fünf aktive Verfügungen (fünf weitere sind noch zu verhandeln) gegen Ex-Kolleginnen. Die meisten von denen waren sogar seine direkten Vorgesetzen. Nicht zu selten hörte man vor Gericht, dass "sein Charisma dazu leitet, ihn in den gemeinschaftlichen Mittelpunkt zu rücken" oder dass "er ein Menschenfänger ist, der genau weiß, dass er attraktiv ist und diese Macht hat."

Mein Bruder zieht das sehr runter, weil er sich so nicht mehr aufs Wesentliche konzentrieren kann. Er war immer bodenständig, kein Macho und auch kein Heiliger, aber ich merke, wie es ihn immer schwerer belastet. Er lässt sich nur nichts anmerken, weil er immer der Starke sein will, aber ich weiß genau wie krass es an ihm nagt.

Weiß jemand, was ich da tun kann? Was er vielleicht ändern kann? Ich würde ihm gerne helfen!

Danke schon mal

Anna

Er hat wohl ein besonderes Talent. Es ist Gold wert. Er sollte dankbar sein und es beruflich nutzen. Im Verkauf, als Makler, in den Medien, Werbung oder Politik.  Frauen spüren, wenn ein Mann ein besonderes Talent hat, es ist für sie ein Aphrosidiakum. Sie kaufen ihm alles ab... So wird man reich..

1 -Gefällt mir

Anzeige
G
gockelchen
14.02.24 um 8:30
In Antwort auf sisteronthefly

Hallo, 

vielleicht hilft es, wenn er seine Grenzen näher definiert. Eine Abgrenzung ist ihm möglich, soweit verstehe ich dich. Ich vermute allerdings, dass sein Charisma für viel Aufmerksamkeit sorgt und er aus diesem Grund möglicherweise ein zu offener Mensch ist. 

Es mag schwer sein zwischen Beliebtheit und der eigenen Persönlichkeit mit den eigenen Werten eine klare Linie zu ziehen. Das eine kommt von außen, dass andere kommt von innen. Balance ist notwendig. 

Er sollte vielleicht auch dafür sorgen, dass niemand leicht an ihn heran kommt. Privat Handy bleibt für private Kontakte. Er könnte sich ein Diensthandy ordern. Dadurch würde sich einiges erübrigen. Generell sollte er vielleicht seinen Umgang mit Kontakten neu überdenken. Denn es scheint ja doch irgendwie so zu sein, als gäbe es davon viele. Trennung zwischen beruflichen und privaten Kontakten. 

Auch wenn du es vielleicht nicht gerne liest, erfolgreiche Menschen fühlen sich manchmal etwas zu wohl in ihrem Erfolg. Diesen Punkt könnte man auch einmal überdenken. 

LG Sis

Hallo Sis,

danke für deine Worte und deinen Beitrag.

Ich - persönlich - kenne keinen bodenständigeren Menschen als meinen Bruder. Er ist ein sehr toleranter und fairer Mensch. Er hat schon sehr penible Prinzipien und zieht diese immer durch. Darunter auch frei nach dem Prinzip "Wo man isst, kackt man nicht."

Er ist jetzt seit fast 14 Jahre mit seiner Frau zusammen und auch ihr hat er alles ermöglicht. Hat sogar zwischen durch neben seinem Beruf noch zwei Nebenjobs angenommen, damit sie ihren Bachlor und Master machen konnte. Familie ist ihm das Größte, vor allem weil unsere Familie gar nicht mehr so groß ist.

Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass er das alles, was er doch so sehr liebt, riskieren würde zu verlieren. Sämtliche Szenarien, die ich mir hier ausmale, würde nicht zu ihm passen. Wenn es jetzt eine Ex-Kollegin wäre, die schon seit Jahren so belästigt, dann kann man sich das vorstellen - aber wirklich bei jedem AG eine andere. Und diese Frauen machen zumindest äußerlich den Eindruck so fasziniert einer Person gegenüber zu sein.

LG G

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

G
gockelchen
14.02.24 um 8:40
In Antwort auf adam

Er hat wohl ein besonderes Talent. Es ist Gold wert. Er sollte dankbar sein und es beruflich nutzen. Im Verkauf, als Makler, in den Medien, Werbung oder Politik.  Frauen spüren, wenn ein Mann ein besonderes Talent hat, es ist für sie ein Aphrosidiakum. Sie kaufen ihm alles ab... So wird man reich..

Hallo adam,

da magst du eigentlich recht haben.
Tatsächlich war er mal im Vertrieb und war eigentlich auch sehr erfolgreich, aber er hält sich bei anderen Frau sehr zurück. Hat Angst, dass ein falsches Wort schon den Unterschied machen könnte. Eine schreibt ihn an, weil er ihr beim Ordner tragen geholfen hat, eine weitere schreibt ihn an, weil er ihr gegenüber verschlossen war und sie ihn "mysteriös" und "interessant" findet. Ich finde das bloß oft extrem penetrant, wenn eine Frau schreibt "F***st du eigentlich auch jemanden außerhalb deiner Ehe?! Wenn ja, dann lass es mich wissen. Bock hätte ich ja schon mit dir."

Es ist ja auch nicht mal ein gewisses Spektrum. Von 18 jährigen Praktikantinnen bis hin zu 50 Jährigen Abteilungsleiterinnen... Egal wie groß, welche Haarfarbe, welcher Vorbau, welche Herkunft. Wenn es ein Muster geben würde, würde ich ja schon daran zweifeln ihm zu glauben, aber es sind verschiedene Frauen. Frauen die auch verheiratet sind und und und...

Er pflegt auch nicht viele Freundschaften zu Kumpels, jedoch Freunde, die alles füreinander tun würden, wenn jemand in Not wäre. Er möchte bei sowas nur seine Ruhe haben und nach all dem Stress in seinen 12 Jahren Arbeitsleben, würde ich ihm schon gerne mal Ruhe gönnen.

LG G

Gefällt mir

Anzeige
A
adam
14.02.24 um 10:26
In Antwort auf gockelchen

Hallo adam,

da magst du eigentlich recht haben.
Tatsächlich war er mal im Vertrieb und war eigentlich auch sehr erfolgreich, aber er hält sich bei anderen Frau sehr zurück. Hat Angst, dass ein falsches Wort schon den Unterschied machen könnte. Eine schreibt ihn an, weil er ihr beim Ordner tragen geholfen hat, eine weitere schreibt ihn an, weil er ihr gegenüber verschlossen war und sie ihn "mysteriös" und "interessant" findet. Ich finde das bloß oft extrem penetrant, wenn eine Frau schreibt "F***st du eigentlich auch jemanden außerhalb deiner Ehe?! Wenn ja, dann lass es mich wissen. Bock hätte ich ja schon mit dir."

Es ist ja auch nicht mal ein gewisses Spektrum. Von 18 jährigen Praktikantinnen bis hin zu 50 Jährigen Abteilungsleiterinnen... Egal wie groß, welche Haarfarbe, welcher Vorbau, welche Herkunft. Wenn es ein Muster geben würde, würde ich ja schon daran zweifeln ihm zu glauben, aber es sind verschiedene Frauen. Frauen die auch verheiratet sind und und und...

Er pflegt auch nicht viele Freundschaften zu Kumpels, jedoch Freunde, die alles füreinander tun würden, wenn jemand in Not wäre. Er möchte bei sowas nur seine Ruhe haben und nach all dem Stress in seinen 12 Jahren Arbeitsleben, würde ich ihm schon gerne mal Ruhe gönnen.

LG G

Er sollte Influencer werden und damit sehr reich. Dann könnte er viel für die Familie tun. Talente sind dafür da genutzt zu werden.  Er ist einer der seltenen Männer die zahlreichen Chancen bei Frauen nicht nutzen. Er bleibt treu. Respekt. Aber er kann daraus mehr machen und treu bleiben. LG

Gefällt mir

A
adam
14.02.24 um 14:26
In Antwort auf gockelchen

Hallo ihr lieben,

mein Name ist Anna, bin 27 Jahre und bin neu hier angemeldet. Ich habe bereits seit Wochen hier nach dem richtigen Thema gesucht und bin nicht fündig geworden. Vielleicht könnt ihr mir helfen:

Ich habe einen großen Bruder (33 Jahre alt). Er is verheiratet, erwartet nun sein zweites Kind mit seiner Frau und hat eigentlich ein tolles Leben. Er arbeitet auch als Fußballtrainer und ist eigentlich regional ziemlich erfolgreich und ein sehr beliebter Mensch. Als unser Vater starb, hat er sich rührend um mich gekümmert, hat dafür gesorgt, dass ich mein Studium gut abschließe, jetzt einen guten Job habe und auch noch in der Liebe glücklich bin.

Es gibt bloß einen immensen Negativpunkt in seinem Leben: Er muss regelmäßig den Job wechseln. Das liegt an seiner Persönlichkeit. Durch seine Art kommt es immer wieder vor, dass es jemanden (hauptsächlich Frauen) gibt, der/die sehr nah an ihn rankommen möchte. Er bekommt dann sehr eindeutige Nachtichten, intime Fotos und erotische Videos von seinen Kolleginnen. Obwohl er immer sofort abgrenzt und auch den Kontakt seiner "Anhängerinnen" unterbindet, sind die meisten wie fixiert auf ihn. Die eine stand auch mal mehrere Nächte vor seiner Haustür, die Nächste lauerte ihm bei seinem Verein auf. Auch die Gänge zu seinem obersten Chefs zeigten keine Wirkung. Er ist nie auf diese Sachen eingegangen und jedes Mal, als er merkte, dass das wieder eskaliert, hat er sich umso mehr zurückgehalten.

ich weiß von seinem besten Freund, dass er mit Ihnen nicht mal flirtet. Er geht nur auf die Arbeit und macht seinen Job und dann kommt immer irgendwas. Ich finde es zwar komisch, aber auch irgendwo nachvollziehbar.

Mittlerweile hat er fünf aktive Verfügungen (fünf weitere sind noch zu verhandeln) gegen Ex-Kolleginnen. Die meisten von denen waren sogar seine direkten Vorgesetzen. Nicht zu selten hörte man vor Gericht, dass "sein Charisma dazu leitet, ihn in den gemeinschaftlichen Mittelpunkt zu rücken" oder dass "er ein Menschenfänger ist, der genau weiß, dass er attraktiv ist und diese Macht hat."

Mein Bruder zieht das sehr runter, weil er sich so nicht mehr aufs Wesentliche konzentrieren kann. Er war immer bodenständig, kein Macho und auch kein Heiliger, aber ich merke, wie es ihn immer schwerer belastet. Er lässt sich nur nichts anmerken, weil er immer der Starke sein will, aber ich weiß genau wie krass es an ihm nagt.

Weiß jemand, was ich da tun kann? Was er vielleicht ändern kann? Ich würde ihm gerne helfen!

Danke schon mal

Anna

Liebe Anna,

den häufigen Jobwechsel, der Kern deiner Sorge, könnte dein Bruder vermeiden, indem er sein eigenes Geschäft gründet und sich seine Mitarbeiter selbst aussucht. Vielleicht geht das, darauf könnte er hinarbeiten. Er ist doch ein willensstarker Mann mit Talent, der seine Familie liebt. Alles gute Voraussetzungen für den Erfolg.  ....LG

P.S. so eine Schwester wie du habe ich mir immer gewünscht
 

Gefällt mir

Anzeige
S
sisteronthefly
15.02.24 um 9:01
In Antwort auf gockelchen

Hallo Sis,

danke für deine Worte und deinen Beitrag.

Ich - persönlich - kenne keinen bodenständigeren Menschen als meinen Bruder. Er ist ein sehr toleranter und fairer Mensch. Er hat schon sehr penible Prinzipien und zieht diese immer durch. Darunter auch frei nach dem Prinzip "Wo man isst, kackt man nicht."

Er ist jetzt seit fast 14 Jahre mit seiner Frau zusammen und auch ihr hat er alles ermöglicht. Hat sogar zwischen durch neben seinem Beruf noch zwei Nebenjobs angenommen, damit sie ihren Bachlor und Master machen konnte. Familie ist ihm das Größte, vor allem weil unsere Familie gar nicht mehr so groß ist.

Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass er das alles, was er doch so sehr liebt, riskieren würde zu verlieren. Sämtliche Szenarien, die ich mir hier ausmale, würde nicht zu ihm passen. Wenn es jetzt eine Ex-Kollegin wäre, die schon seit Jahren so belästigt, dann kann man sich das vorstellen - aber wirklich bei jedem AG eine andere. Und diese Frauen machen zumindest äußerlich den Eindruck so fasziniert einer Person gegenüber zu sein.

LG G

Hallo, 

ich wollte damit auch nicht zum Ausdruck bringen das du ein schlechter Mensch bist. Es ist schon deutlich geworden, wieviel du für deine Familie auf dich nimmst, sie unterstützt und förderst, weil sie dir am Herzen liegt. 

Wer negative Konsequenzen ändern möchte, sollte sich zunächst eingestehen, was im eigenen Verhalten dazu führt wie Menschen sich dir gegenüber geben, sich dir gegenüber heraus nehmen. Auch deine Prinzipien könntest du neu formulieren. Sie klingen nicht besonders toll. Nämlich eher so, als ob der Schietkram dort gemacht werden könnte, wo nicht gegessen wird.  

Und noch einmal die Frage, wie kommen die Frauen an dich heran, wenn du es nicht willst. Nimm das jetzt bitte nicht als Provokation auf, wenn ein Mann nicht will passiert auch nichts. Ich bin ziemlich sicher, du weißt, was ich mein. 

LG Sis

Gefällt mir

S
sisteronthefly
15.02.24 um 9:10
In Antwort auf gockelchen

Hallo adam,

da magst du eigentlich recht haben.
Tatsächlich war er mal im Vertrieb und war eigentlich auch sehr erfolgreich, aber er hält sich bei anderen Frau sehr zurück. Hat Angst, dass ein falsches Wort schon den Unterschied machen könnte. Eine schreibt ihn an, weil er ihr beim Ordner tragen geholfen hat, eine weitere schreibt ihn an, weil er ihr gegenüber verschlossen war und sie ihn "mysteriös" und "interessant" findet. Ich finde das bloß oft extrem penetrant, wenn eine Frau schreibt "F***st du eigentlich auch jemanden außerhalb deiner Ehe?! Wenn ja, dann lass es mich wissen. Bock hätte ich ja schon mit dir."

Es ist ja auch nicht mal ein gewisses Spektrum. Von 18 jährigen Praktikantinnen bis hin zu 50 Jährigen Abteilungsleiterinnen... Egal wie groß, welche Haarfarbe, welcher Vorbau, welche Herkunft. Wenn es ein Muster geben würde, würde ich ja schon daran zweifeln ihm zu glauben, aber es sind verschiedene Frauen. Frauen die auch verheiratet sind und und und...

Er pflegt auch nicht viele Freundschaften zu Kumpels, jedoch Freunde, die alles füreinander tun würden, wenn jemand in Not wäre. Er möchte bei sowas nur seine Ruhe haben und nach all dem Stress in seinen 12 Jahren Arbeitsleben, würde ich ihm schon gerne mal Ruhe gönnen.

LG G

 ach herrje

Ich kann deinen Wunsch nach Ruhe absolut verstehen. 
Vielleicht ist es dein Ego, welches sich insgeheim etwas gebauchpinselt fühlt durch. Zumal du dich scheinbar die letzten Jahre für die Familie aufgeopfert hast und auch scheinbar keinen Freundeskreis pflegst. 

Ruhe gibt es nur, wenn auch Ruhe herrscht, you know 

LG Sis

Gefällt mir

Anzeige
G
gockelchen
16.02.24 um 12:12
In Antwort auf adam

Liebe Anna,

den häufigen Jobwechsel, der Kern deiner Sorge, könnte dein Bruder vermeiden, indem er sein eigenes Geschäft gründet und sich seine Mitarbeiter selbst aussucht. Vielleicht geht das, darauf könnte er hinarbeiten. Er ist doch ein willensstarker Mann mit Talent, der seine Familie liebt. Alles gute Voraussetzungen für den Erfolg.  ....LG

P.S. so eine Schwester wie du habe ich mir immer gewünscht
 

Hallo Adam,

er hätte das Zeug etwas grosses zu starten. Er wäre auch ein guter Boss - hart aber fair.
Derzeit möchte er aber nichts riskieren wegen dem Zuwachs. 

Danke für deine Worte, aber wenn es liebenden schlecht geht, dann versucht man alles damit es ihnen besser geht.

Gefällt mir

A
adam
10:52
In Antwort auf gockelchen

Hallo Adam,

er hätte das Zeug etwas grosses zu starten. Er wäre auch ein guter Boss - hart aber fair.
Derzeit möchte er aber nichts riskieren wegen dem Zuwachs. 

Danke für deine Worte, aber wenn es liebenden schlecht geht, dann versucht man alles damit es ihnen besser geht.

Hallo Anna,

hörtt man noch etwas von dir ?  Hast du noch Sorgen wegen deinem Bruder oder hat er alles im Griff.   

LG 
 

Gefällt mir

Anzeige