Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Medikamente gegen angstzustände

Letzte Nachricht: 15. November 2015 um 22:33
C
cindra_11885185
13.04.13 um 21:15

Kennt hier jemand vielleicht (wenn möglich rezeptfreie) Medikamente gegen Angststörungen/Panikattacken/Zwänge(außer Tresleen)?

Gglg

Mehr lesen

D
daina_11897614
15.06.13 um 22:13

Medikamente gegen Angstzuständen
ich habe Bachblüten genommen die haben
mir gut geholfen

1 -Gefällt mir

C
cindra_11885185
22.06.13 um 22:10
In Antwort auf daina_11897614

Medikamente gegen Angstzuständen
ich habe Bachblüten genommen die haben
mir gut geholfen


Echt! Nicht apothekenpflichtig? Dann muss ich sie unbedingt mal probieren. Bist du aus Deutschland oder Österreich? Sind sie teuer?

Gefällt mir

D
daina_11897614
22.06.13 um 23:21
In Antwort auf cindra_11885185


Echt! Nicht apothekenpflichtig? Dann muss ich sie unbedingt mal probieren. Bist du aus Deutschland oder Österreich? Sind sie teuer?

Oktobermum
Nein die sind nicht apothekenpflichtig
und sind nicht teuer so um die 3 bis 5 Euro und ich bin aus Deutschland
und du?

Gefällt mir

C
cindra_11885185
23.06.13 um 0:07
In Antwort auf daina_11897614

Oktobermum
Nein die sind nicht apothekenpflichtig
und sind nicht teuer so um die 3 bis 5 Euro und ich bin aus Deutschland
und du?


Ok. Bin aus Österreich, hoffentlich gibt es die hier. Wirklich danke für den Tipp. Ich hoffe soo sehr, dass es auch hilft.

Gefällt mir

C
cindra_11885185
23.06.13 um 13:46
In Antwort auf daina_11897614

Oktobermum
Nein die sind nicht apothekenpflichtig
und sind nicht teuer so um die 3 bis 5 Euro und ich bin aus Deutschland
und du?


Wie bzw. in welcher Menge nimmst du sie? Oder steht das in der Packungsbeilage?

Lg

Gefällt mir

D
daina_11897614
23.06.13 um 14:30
In Antwort auf cindra_11885185


Wie bzw. in welcher Menge nimmst du sie? Oder steht das in der Packungsbeilage?

Lg

Anna
ich habe immer so um die tropfen
genommen aber das werde sie dir
bei der Apotheke sagen du must den sagen was du für ein Problem
hast dan werden sie dir die tropfen
zusammen stellen so haben sie es bei mir gemacht du sag mal wie alt
bist du ich habe gelesen das du aus
Österreich kommst da wollen wir
bald Urlaub machen wen alles klappt
Lg.Anna

1 -Gefällt mir

D
daina_11897614
23.06.13 um 14:32
In Antwort auf daina_11897614

Anna
ich habe immer so um die tropfen
genommen aber das werde sie dir
bei der Apotheke sagen du must den sagen was du für ein Problem
hast dan werden sie dir die tropfen
zusammen stellen so haben sie es bei mir gemacht du sag mal wie alt
bist du ich habe gelesen das du aus
Österreich kommst da wollen wir
bald Urlaub machen wen alles klappt
Lg.Anna

Anna
Ich wollte sagen das ich immer 4 tropfen genommen habe

1 -Gefällt mir

C
cindra_11885185
23.06.13 um 21:11
In Antwort auf daina_11897614

Anna
ich habe immer so um die tropfen
genommen aber das werde sie dir
bei der Apotheke sagen du must den sagen was du für ein Problem
hast dan werden sie dir die tropfen
zusammen stellen so haben sie es bei mir gemacht du sag mal wie alt
bist du ich habe gelesen das du aus
Österreich kommst da wollen wir
bald Urlaub machen wen alles klappt
Lg.Anna


Aha, ok. Ich hab davon noch nie gehört und hoff, dass das auch hilft. Werd morgen gleich in die Apotheke gehn und fragen. (Hoffentlich sind diot nicht viele Leute, sind ein kleines Dorf, fast jeder kennt jeden ) Bin echt gespannt. Aso wo genau wollt ihr Urlaub machen?

Gefällt mir

D
daina_11897614
23.06.13 um 21:52
In Antwort auf cindra_11885185


Aha, ok. Ich hab davon noch nie gehört und hoff, dass das auch hilft. Werd morgen gleich in die Apotheke gehn und fragen. (Hoffentlich sind diot nicht viele Leute, sind ein kleines Dorf, fast jeder kennt jeden ) Bin echt gespannt. Aso wo genau wollt ihr Urlaub machen?

Anna
Das wissen wir noch nicht
wir müssen erst mal meine Hunde
unter bringen und dan muss mein
man Urlaub bekommen und dan sehen wir weiter und wo her aus Österreich kommst du den wen ich mal fragen darf
Lg.Anna

Gefällt mir

D
daina_11897614
24.06.13 um 19:26
In Antwort auf daina_11897614

Medikamente gegen Angstzuständen
ich habe Bachblüten genommen die haben
mir gut geholfen

Anna
Und hast du dir die Bachbüten
geholt
Lg Anna

Gefällt mir

A
an0N_1243971199z
24.06.13 um 22:25

Traditonell thailändische Thai Vita Medizin
Also ich habe mir mit den thailändischen Thaivitas geholfen. Die Kapseln heissen "Feel Good" und sind reine Kräuter in der Thailändischen Medizin schon seit 5.000 Jahren bekannt. Bin eigentlich wegen anderer Beschwerden darauf aufmerksam geworden und habe mich dann da weiter erfolgreich durchgetestet. Ist in Europa noch nicht so verbreitet und mit Werbung halten die sich auch zurück, die Pharma verhindert es halt gerne. Also habe ich mich auch in Foren schlau gelesen. VG Kessy

Gefällt mir

C
cindra_11885185
25.06.13 um 10:01
In Antwort auf daina_11897614

Anna
Und hast du dir die Bachbüten
geholt
Lg Anna


Nein, werde sie in den nächsten Tagen holen. Bin schon gespannt!
Lg

Gefällt mir

C
cindra_11885185
25.06.13 um 10:03
In Antwort auf an0N_1243971199z

Traditonell thailändische Thai Vita Medizin
Also ich habe mir mit den thailändischen Thaivitas geholfen. Die Kapseln heissen "Feel Good" und sind reine Kräuter in der Thailändischen Medizin schon seit 5.000 Jahren bekannt. Bin eigentlich wegen anderer Beschwerden darauf aufmerksam geworden und habe mich dann da weiter erfolgreich durchgetestet. Ist in Europa noch nicht so verbreitet und mit Werbung halten die sich auch zurück, die Pharma verhindert es halt gerne. Also habe ich mich auch in Foren schlau gelesen. VG Kessy


Danke.
Sind aber gegen Depressionen und nicht gegen Angstzustände, oder?
Lg

Gefällt mir

A
an0N_1243971199z
25.06.13 um 10:43
In Antwort auf cindra_11885185


Danke.
Sind aber gegen Depressionen und nicht gegen Angstzustände, oder?
Lg

Ja wohl wahr, dachte könnte vielleicht auch helfen
Nichts für ungut, manchmal soll man sich nicht überall einmischen. Ich dachte halt, wenn man gut gelaunt ist, können auch keine Angstzustände durchkommen. Sollte nur eine logische Schlussfolgerung sein. War ich wohl etwas zu klugscheisserich. Bin noch neu hier und wollte einfach nur helfen. Einen schönen Tag noch! LG

Gefällt mir

F
flavie_12147712
25.06.13 um 13:03

Rezeptfreies Medikament gegen Angst
Hey, ist zwar schon etwas her aber hier ist ein rezeptfreies Mittel bei Angstgefühlen & ängstlicher Unruhe. In der Packungsbeilage steht aber auch, dass man nochmals mit dem Arzt reden soll, wenn man vorher schon verschreibungspflichtige Medis bei stark ausgeprägten Angststörungen genommen hat.

Hier die Herstellerseite:
http://www.lasea.de/lasea/

Und ein paar Erfahrungsberichte:
http://www.sanego.de/Medikamente/Lasea/
http://www.otc-datenbank.de/comments.php?x=5489626

Hoffe es hilft dir weiter

glg

Gefällt mir

C
cindra_11885185
25.06.13 um 21:33
In Antwort auf daina_11897614

Anna
Und hast du dir die Bachbüten
geholt
Lg Anna


Hab sie schon, mal schauen ob sie helfen, wenn ich sie das nächste mal brauche.
Aber bei uns gab es keine verschiedenen, habe nur normale Bachblütentropfen empfohlen bekommen und es wurde mir erklärt, wie sie hergestellt werden. Die, die ich genommen habe, sind für den Notfall bzw. gegen Nervösität vor Prüfungen etc.(meinte die Apothekerin).

Lg

Gefällt mir

D
daina_11897614
25.06.13 um 22:02
In Antwort auf cindra_11885185


Hab sie schon, mal schauen ob sie helfen, wenn ich sie das nächste mal brauche.
Aber bei uns gab es keine verschiedenen, habe nur normale Bachblütentropfen empfohlen bekommen und es wurde mir erklärt, wie sie hergestellt werden. Die, die ich genommen habe, sind für den Notfall bzw. gegen Nervösität vor Prüfungen etc.(meinte die Apothekerin).

Lg

Anna
Ja dan schreibe mir mal ob sie
Dir gut tun aber es geht nicht von
heute auf morgen ich habe auch noch was dandres gemacht viel
gelesen ich habe da ein gutes Buch
Das mir auch gut getan hat wir können ja uns auch privat schreiben wen du willst

Gefällt mir

M
maata_12276426
26.06.13 um 0:26

Arzt aufsuchen
Hallo

ich kenne das... Bin seit längerem dabei die ängste unter kontrolle zu halten.
War beim neurologen u der erklärte mir dass es im gehirn zu einer überreaktion kommt u daher die panik auch bei prüfungen. Hierbei kann er gir tropfen verschrriben. Habe noch keine, da er einen test noch machen möchte.. Aber das ist das allerbeste...

Alles gute u lg

Gefällt mir

C
cindra_11885185
26.06.13 um 11:35
In Antwort auf maata_12276426

Arzt aufsuchen
Hallo

ich kenne das... Bin seit längerem dabei die ängste unter kontrolle zu halten.
War beim neurologen u der erklärte mir dass es im gehirn zu einer überreaktion kommt u daher die panik auch bei prüfungen. Hierbei kann er gir tropfen verschrriben. Habe noch keine, da er einen test noch machen möchte.. Aber das ist das allerbeste...

Alles gute u lg


Aber bei dir geht es anscheinend um Prüfungsängste, oder?
Ich meine richtige Angstzustände, Soziale Phobie, mir wird schon schlecht, wenn ich daran denke.. Und das schlimmste ist: ich habe ein Kind, dass mich braucht!!!!!! Ich muss arbeiten gehen, um ihr etwas bieten zu können, zu Ärzten gehen, wenn es ihr mal nicht gut geht, mit ihr etwas unternehmen,...undundund. Aber all das ist nicht möglich

Gefällt mir

M
maata_12276426
26.06.13 um 23:23

Bicht nur prüfungsangst
Nein ich hatte das komplette spektrum..

Alles extrem, ich habe mich komplett isoliert sis angst !!!
Ich musste mir einhestehen, dass ich erstmal zurückschalten muss, bevor es zu ende geht!
Weisst du, ich war so pflichtbewusst, dass ich mich verlor u zim schluss suizidgedanken hatte ... Tja soviel dazu... Ich habe es immer runter gespielt u wirde immer schwäcjet.

Aber weisste was? Dein kind braucht dich, daher rede mit einem neurologen, der unterstützt eich

Alles gute!


Gefällt mir

A
an0N_1277675399z
29.09.13 um 16:06
In Antwort auf an0N_1243971199z

Ja wohl wahr, dachte könnte vielleicht auch helfen
Nichts für ungut, manchmal soll man sich nicht überall einmischen. Ich dachte halt, wenn man gut gelaunt ist, können auch keine Angstzustände durchkommen. Sollte nur eine logische Schlussfolgerung sein. War ich wohl etwas zu klugscheisserich. Bin noch neu hier und wollte einfach nur helfen. Einen schönen Tag noch! LG

Feel Good, fühl Dich gut im warsten Sinne des Worstes
Hey Kessy, ich habe mich dort mal umgesehen und auch bestellt. Muss sagen, nach ca. drei Wochen habe ich eine sehr gute Wirkung gespürt und ich kann von meinen chemischen Keulen ablassen. Also mir hast Du auf jeden Fall geholfen.

Gefällt mir

I
ilma_12241559
28.01.14 um 21:12

Pflanzlich mit Thaivita-Kräutern
Wahrscheinlich fehlen Dir Serotin, Endophine und Dopamin. Durch unserer Lebensweise und Ernährung ist es oft kein Wunder, dass man am Rad dreht. Ich habe gegen meine Stimmungsschwankungen und plötzlich auftretenden Angstzustände Feel Good Thaivita eingenommen. Mit den Wirkstoffen der Pflanze Mucuna Pruriens geht es mir jetzt seit einigen Monaten viel besser. Die Depression ist einigermaßen eingedämmt, ich schlafe endlich mal wieder durch und fühl mich emotional nicht mehr so ausgelaugt. Auch die Angstzustände haben etwas nachgelassen

Gefällt mir

M
mneme_12118903
30.01.14 um 0:54

Du solltest Dich irgendwie erden
Aber wie, wenn man nicht weiß wo einem der Kopf steht und das Gedankenkarussel nicht anhält?
Rezeptfreie Medikamente kenne ich keine aber das Pflanzenheilmittel Thaivita Feel Good. Das wirkt gegen Depressionen und man wird ruhiger ohne benommen zu sein. Es beeinflusst die Serotoninausschüttung und die ist wichtig für eine gute Konzentration, gute Laune und Optimismus. Bei einem niedrigen Serotoninspiegel hat man Schlafstörungen ist reizbar und depressiv.
Wichtige Lebensmittel die den Serotoninspiegel heben sind Bananen, brauner Reis, Feigen, Kartoffeln, Tomaten oder Spinat.

Gefällt mir

M
mneme_12118903
05.02.14 um 21:40
In Antwort auf cindra_11885185


Danke.
Sind aber gegen Depressionen und nicht gegen Angstzustände, oder?
Lg

Doch! Auch gegen Angstzustände
Hab extra noch mal auf der Verpackung nachgeschaut

Gefällt mir

C
cosmo_12234323
13.03.14 um 14:26
In Antwort auf an0N_1243971199z

Ja wohl wahr, dachte könnte vielleicht auch helfen
Nichts für ungut, manchmal soll man sich nicht überall einmischen. Ich dachte halt, wenn man gut gelaunt ist, können auch keine Angstzustände durchkommen. Sollte nur eine logische Schlussfolgerung sein. War ich wohl etwas zu klugscheisserich. Bin noch neu hier und wollte einfach nur helfen. Einen schönen Tag noch! LG

Hab ich
aber auch so gedacht

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

K
kalla_12708145
21.03.14 um 11:05
In Antwort auf ilma_12241559

Pflanzlich mit Thaivita-Kräutern
Wahrscheinlich fehlen Dir Serotin, Endophine und Dopamin. Durch unserer Lebensweise und Ernährung ist es oft kein Wunder, dass man am Rad dreht. Ich habe gegen meine Stimmungsschwankungen und plötzlich auftretenden Angstzustände Feel Good Thaivita eingenommen. Mit den Wirkstoffen der Pflanze Mucuna Pruriens geht es mir jetzt seit einigen Monaten viel besser. Die Depression ist einigermaßen eingedämmt, ich schlafe endlich mal wieder durch und fühl mich emotional nicht mehr so ausgelaugt. Auch die Angstzustände haben etwas nachgelassen

Auf
jeden Fall besser, als so Antispressiva!!! Meine Freundin hat mal ein paar Monate welche genommen und besser ging es ihr damit nicht, sie war zu noch weniger in der Lage als vorher da würde ich auch eher auf solche Sachen zurückgreifen

Gefällt mir

B
bluengel
06.04.14 um 21:00

Medikamente gegen angstzustände
Hallo oktobermum2012.Gerne würde ich Dir etwas empfehlen was Deiner Gesundheit guttun könnte.Wenn Du Interesse hast,ich freue mich auf deine Antwort.Beste Grüße bluengel

Gefällt mir

M
mavie_12911503
16.04.14 um 23:04
In Antwort auf kalla_12708145

Auf
jeden Fall besser, als so Antispressiva!!! Meine Freundin hat mal ein paar Monate welche genommen und besser ging es ihr damit nicht, sie war zu noch weniger in der Lage als vorher da würde ich auch eher auf solche Sachen zurückgreifen

Auf jeden Fall
habe eben in einem anderem Thama hier gelesen, dass in Europa die Menschen immer mehr Medikamente nehmen und immer kränker werden, hab mal drüber nachgedacht, aber ist das nicht wirklich so??!!

Gefällt mir

D
devin_12485149
17.04.14 um 22:09

WOZU MEDI ?????
Muskelrelaxation nach Jacobson 8 Wochen 3 mal täglich je 45 min. (Achtung kontraindikation abchecken)

und die Ursache der Symptome bzw. Somatisierungen bearbeiten .............. und ich wünsche viel erfolg beim gesunden

Du kannst aber auch gern ein leben lang als Konsument der Pharmaindustrie zur Verfügung stehen

ciao MK

Gefällt mir

K
kalla_12708145
28.04.14 um 10:05
In Antwort auf mavie_12911503

Auf jeden Fall
habe eben in einem anderem Thama hier gelesen, dass in Europa die Menschen immer mehr Medikamente nehmen und immer kränker werden, hab mal drüber nachgedacht, aber ist das nicht wirklich so??!!

Wenn ich mir
angucke, wieviele Leute in meinem Umfeld Tabletten nehmen und zig gleichzeitig, ist das glaub ich wirklich so...

Gefällt mir

I
ilma_12241559
08.05.14 um 22:57
In Antwort auf kalla_12708145

Auf
jeden Fall besser, als so Antispressiva!!! Meine Freundin hat mal ein paar Monate welche genommen und besser ging es ihr damit nicht, sie war zu noch weniger in der Lage als vorher da würde ich auch eher auf solche Sachen zurückgreifen

Schlimm ist wenn man sich an die Medikamente jahrelang gewöhnt hat
und trotzdem nichts im Leben verändert, so daß man das Mittel immer nehmen muss und ohne nicht mehr klarkommt.
Ich möchte bald ohne Hilfmittel meinen Weg gehen und fühle mich kurz vor knapp bereit dazu

Gefällt mir

M
mavie_12911503
15.06.14 um 14:52
In Antwort auf kalla_12708145

Wenn ich mir
angucke, wieviele Leute in meinem Umfeld Tabletten nehmen und zig gleichzeitig, ist das glaub ich wirklich so...

Stimmt bestimmt
sprossensommer...

Gefällt mir

E
eartha_12494178
01.07.14 um 22:26
In Antwort auf ilma_12241559

Schlimm ist wenn man sich an die Medikamente jahrelang gewöhnt hat
und trotzdem nichts im Leben verändert, so daß man das Mittel immer nehmen muss und ohne nicht mehr klarkommt.
Ich möchte bald ohne Hilfmittel meinen Weg gehen und fühle mich kurz vor knapp bereit dazu

Aber wenigstens
wird man von den Psycho-Mediakenten nicht körperlich abhängig, höchstens die Nebenwirkungen sind nervig....

1 -Gefällt mir

E
eartha_12494178
15.08.14 um 15:06
In Antwort auf kalla_12708145

Wenn ich mir
angucke, wieviele Leute in meinem Umfeld Tabletten nehmen und zig gleichzeitig, ist das glaub ich wirklich so...

Und das
macht auf Dauer noch mehr krank!!

Gefällt mir

I
iabha_12929865
17.08.14 um 16:28

Pflanzlich
Hallo,

versuche es doch mal mit Schüssler Salzen. Ich nehme im Moment Nr. 7. Das hilft mir!
In einer guten Apotheke, werden Sie dir auch gute pflanzliche Beruhigungsmittel empfehlen können, z.b. Dystologes.
Lasea soll auch gut sein, habs aber selbst nicht versucht

Liebe Grüße

Gefällt mir

E
eartha_12494178
18.08.14 um 13:40
In Antwort auf ilma_12241559

Schlimm ist wenn man sich an die Medikamente jahrelang gewöhnt hat
und trotzdem nichts im Leben verändert, so daß man das Mittel immer nehmen muss und ohne nicht mehr klarkommt.
Ich möchte bald ohne Hilfmittel meinen Weg gehen und fühle mich kurz vor knapp bereit dazu

Ich habe jetzt
schon, das Gefühl, ohne Feel Good nicht mehr klarzukommen aber ist mir auf jeden Fall lieber, als von nem Chemie-Bomber "abhängig" zu sein... mal schauen, wie sich es in Zukunft entwickelt

Gefällt mir

S
sariah_12637450
07.10.14 um 0:16
In Antwort auf eartha_12494178

Ich habe jetzt
schon, das Gefühl, ohne Feel Good nicht mehr klarzukommen aber ist mir auf jeden Fall lieber, als von nem Chemie-Bomber "abhängig" zu sein... mal schauen, wie sich es in Zukunft entwickelt

Und
wie hat es sich entwickelt bei dir?

Gefällt mir

E
erykah_12461280
22.10.14 um 15:54
In Antwort auf mavie_12911503

Auf jeden Fall
habe eben in einem anderem Thama hier gelesen, dass in Europa die Menschen immer mehr Medikamente nehmen und immer kränker werden, hab mal drüber nachgedacht, aber ist das nicht wirklich so??!!

Das stimmt
fängt schon an mit Schmerzmittel, danach fängt der Magen an Schwierigkeiten zu machen!

Gefällt mir

A
an0N_1290452899z
12.11.14 um 18:56
In Antwort auf eartha_12494178

Ich habe jetzt
schon, das Gefühl, ohne Feel Good nicht mehr klarzukommen aber ist mir auf jeden Fall lieber, als von nem Chemie-Bomber "abhängig" zu sein... mal schauen, wie sich es in Zukunft entwickelt

Ich habe eine Pause
gemacht, nach vier Monaten ohne die Kapseln, habe ich das Gefühl bei mir fängt wieder alles von vorne an. Da ich gute Erfahrung damit gemacht habe, mussten sie wieder her. Jetzt werde ich die auch erst mal nicht mehr absetzen.

Gefällt mir

A
an0N_1243478799z
12.11.14 um 21:46

Bachblüten
Ich benutze gerne bachblüten bon bons oder tropfen

Gefällt mir

J
jameel_12937827
14.11.14 um 16:58
In Antwort auf erykah_12461280

Das stimmt
fängt schon an mit Schmerzmittel, danach fängt der Magen an Schwierigkeiten zu machen!

Musste immer nach
dem essen nehmen, auf keinen Fall nüchtern und dann nicht noch nen Cocktail mit Cola oder so, gut essen und dann mit Wasser nehmen, dann passiert dem Magen nicht so schnell was...

Gefällt mir

K
klea_12757407
16.11.14 um 14:20
In Antwort auf an0N_1290452899z

Ich habe eine Pause
gemacht, nach vier Monaten ohne die Kapseln, habe ich das Gefühl bei mir fängt wieder alles von vorne an. Da ich gute Erfahrung damit gemacht habe, mussten sie wieder her. Jetzt werde ich die auch erst mal nicht mehr absetzen.

Was
fängt den wieder bei dir an? Hast du auch Angstzustände, was nimmst du den für welche Kapseln?

Gefällt mir

A
an0N_1263381199z
28.11.14 um 13:40
In Antwort auf kalla_12708145

Wenn ich mir
angucke, wieviele Leute in meinem Umfeld Tabletten nehmen und zig gleichzeitig, ist das glaub ich wirklich so...

Bei
mir war es nach der Zeit so, das die kaum noch geholfen haben. Und mit den Nebenwirkungen wird man ja noch kränker. Das hat man mit pflanzlichen zum Glück nicht.

Gefällt mir

J
jameel_12937827
30.11.14 um 19:59
In Antwort auf flavie_12147712

Rezeptfreies Medikament gegen Angst
Hey, ist zwar schon etwas her aber hier ist ein rezeptfreies Mittel bei Angstgefühlen & ängstlicher Unruhe. In der Packungsbeilage steht aber auch, dass man nochmals mit dem Arzt reden soll, wenn man vorher schon verschreibungspflichtige Medis bei stark ausgeprägten Angststörungen genommen hat.

Hier die Herstellerseite:
http://www.lasea.de/lasea/

Und ein paar Erfahrungsberichte:
http://www.sanego.de/Medikamente/Lasea/
http://www.otc-datenbank.de/comments.php?x=5489626

Hoffe es hilft dir weiter

glg

Lasea
soll vielen helfen, habe es jetzt vier Wochen genommen, bei mir ist es offensichtlich nicht stark genug

Gefällt mir

S
shea_12185561
01.12.14 um 21:28

CBD HILFT
Hallo Zusammen,
ich habe vor einem Jahr eine Wendung in meinem Leben gemacht somit musste ich mit Angst und Panikattacken wie innere Unruhe kämpfen! Ich bin von Naturaus ein neugieriger Mensch und lese sehr viel und versuche mir soviel wie möglich an vergessenen Informationen anzueignen. So habe ich von CBD (Cannabidiol) erfahren. Auch ich war am Anfang skeptisch ich habe mir aus den USA ein öl bestellt das oral eingenommen habe. CBD ist medizinisch und hat nichts mit Rauschwirkung oder Drogen zu tun! Ich habe nach einiger Zeit nach einer anderen Lösung gesucht, da dieses aus den USA einfach viel zu umständlich und mit Versandkosten usw. viel teurer als im EU - Raum! Ich habe eine CH Firma entdeckt, und ich nehme nun CBD als e liquid was mir beim Rauchstopp geholfen hat (nimmt die lust zur Zigarette)! Und es hat mir geholfen ich gehe wieder gerne unter Leute und ich habe keine angst mehr un des wir immer besser und besser! Ich bin bemüht dies so oft soviel wie möglich zu verbreiten. Da es mir geholfen hat und selbst Wissenschaftler nennen das CBD als Medizinisch sehr wertvoll! Auch Krebs kann man damit sehr gut behandeln, MS usw. Ich kann jedem nur empfehlen sich dies mal anzuschauen.
auf dieser Seite gibt es viel Information auf Deutsch!
www.cbd-store.ch
Viel Glück und lass es dir mal durch den kopf gehen. 100% Natürlich, lieber mal eine alternative als mit Chemie stopfen...mit jeder Tablette schluckst du auch die Nebenwirkungen mit!

Gefällt mir

S
sariah_12637450
05.12.14 um 17:22
In Antwort auf mavie_12911503

Auf jeden Fall
habe eben in einem anderem Thama hier gelesen, dass in Europa die Menschen immer mehr Medikamente nehmen und immer kränker werden, hab mal drüber nachgedacht, aber ist das nicht wirklich so??!!

Es rennt
ja auch jeder sofort zum Arzt und lässt sich was aufschreiben . Ich versuche es bei meiner Familie, es erst mal selber mit pflanzlichen mittel. Und wenn das nicht hilft kann man immer noch zum Arzt.

Gefällt mir

J
jaana_12451266
07.12.14 um 19:15
In Antwort auf erykah_12461280

Das stimmt
fängt schon an mit Schmerzmittel, danach fängt der Magen an Schwierigkeiten zu machen!

Mein Arzt
hat mir immer zusätzlich ein Magen mittel aufgeschrieben, die musste ich immer nehmen bevor ich die starken Medikamente eingenommen habe. Aber das brauche ich jetzt alles nicht mehr. Mit den Kräutern geht es mein Magen gut.

Gefällt mir

T
toini_12147248
12.12.14 um 14:03

Ich hab alles an Medikamenten abgesetzt
Die haben mich so stark beruhigt, daß es schon wieder bedenklich wurde. Ich wollte auch keine Wesensveränderung in Kauf nehmen und hab das ganze Zeug weggeworfen.
Es gibt so viel an homöopathischen und pflanzlichen Mitteln die gesünder für den Körper sind. Mir geht es psychisch und gesundheitlich besser seit ich Novea thaivita nehme. Die Kräuter sind mir bis jetzt eine Riesenhilfe gewesen und ich kann wieder arbeiten gehen. Wenn der Job wegbricht ist das ganz schlimm, weil dann das Selbstbewußtsein ganz in den Keller geht. Bei mir war es so.

Gefällt mir

S
sindy_12310442
15.12.14 um 14:54
In Antwort auf an0N_1290452899z

Ich habe eine Pause
gemacht, nach vier Monaten ohne die Kapseln, habe ich das Gefühl bei mir fängt wieder alles von vorne an. Da ich gute Erfahrung damit gemacht habe, mussten sie wieder her. Jetzt werde ich die auch erst mal nicht mehr absetzen.

Dann
wirst du bestimmt keine Pause mehr machen.

Gefällt mir