Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Massive soziale Ängste, ständige Unsicherheit

Massive soziale Ängste, ständige Unsicherheit

29. Dezember 2015 um 21:55 Letzte Antwort: 11. Januar 2016 um 15:48

Hallo Jungs und Mädels,

ich möchte hier gerne ein paar Dinge loswerden, die mich schon seit Jahren beschäftigen.

Ich bin männlich, 28 Jahre, ledig und warte zur Zeit auf eine berufliche Reha, die im Aprril/Mai kommendes Jahr beginnen wird.

Ich habe Elektroniker für Betriebstechnik gelernt ( abgeschlossene Ausbildung ) und habe für 2 Jahre eine Ausbildung zum Fachinformatiker gemacht ( die ich aus psychischen Gründen leider abbrechen musste ).

Ich bin 2010 mit schwerer Depression in eine psychiatrische Klinik gekommen, dort wurde als Ursache eine Sozialphobie festgestellt.

2013 war ich dann noch in einer anderen Klinik, dort wurde dann endlich die richtige Diagnose gestellt,
ängstlich-vermeidende Persönlichkeitsstörung.

Seit meiner Kindheit gehe ich anderen Menschen aus dem Weg, ich war immer sehr ängstlich, habe wenig gesprochen und konnte so bis heute nie ein Mädel kennenlernen.

Keiner weiß, woher das bei mir kommt, mein Psychotherapeut, bei dem ich seit ca. 1 Jahr bin, konnte bisher auch keine Ursache erkennen.

Ich habe Angst vor meinen Nachbarn, vor dem Telefonieren, kann keine Frau kennenlernen und mache mir ständig über alles mögliche Sorgen.

Kennt sich jemand hier mit dieser Erkrankung aus?

Ich möchte gerne die Ursache für meine Ängste herausfinden, damit ich diese möglicherweise abstellen kann.

LG, Datax

Mehr lesen

6. Januar 2016 um 15:39

>
ich habe das auch, aber ich vermute woher das bei mir kommt! in der Kindheit wurde ich immer gemobbt und irgendwann hab ich mich total abgekapselt.. ist bei dir in der Kindheit irgendwas passiert? alles gute

Gefällt mir

6. Januar 2016 um 15:52

Verdammt
Du tust mir Leid.
Ich kenne mich nicht aus mit deiner Erkrankung.
Nutze die Zeit und beginne mit einem "Tai Chi" Kurs um deine
ängstlich-vermeidende Persönlichkeitsstörung. zu festigen.
Du lernst Dich zu konzentrieren und bekommst eine ganz andere Einstellung. Die alternative zur westl. Medizin.

viel Glück !

Gefällt mir

11. Januar 2016 um 15:48
In Antwort auf an0N_1295560799z

>
ich habe das auch, aber ich vermute woher das bei mir kommt! in der Kindheit wurde ich immer gemobbt und irgendwann hab ich mich total abgekapselt.. ist bei dir in der Kindheit irgendwas passiert? alles gute

...
@Xerdbeershakex

Ob in meiner Kindheit irgendwas passiert ist, weiß ich nicht, kann ich mich nicht dran erinnern.

Meine Eltern konnten mir dazu auch nichts sagen, außer, dass ich schon immer ängstlich war.

Aber irgendwas wird da sicher falsch gelaufen sein.

Habe ja auch schon ewig Angst vor meinem Vater, wahrscheinlich ist das bereits in der Kindheit entstanden.

LG, Datax

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers