Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Männer auf Skype

21. Februar um 11:39 Letzte Antwort: 9:10

Hey. Ich habe mal eine Frage. Ich habe als ich circa 14 Jahre alt war, Männer über Skype dazu "aufgegeilt", dass sie sich vor der Kamera selbst befriedigen. Ich hab das gemacht indem ich so tat als wäre ich eine ältere, mega attraktive junge Frau (habe ein Foto von dieser Person im Internet gefunden, damit die Männer auch wirklich scharf werden).
Ich bin jetzt grade am erforschen, was für Traumata ich habe und bin irgendwie auf diese komische "Tat" von mir gestoßen und frage mich warum ich so einen Scheiß gemacht habe. Meine einzige Idee ist, dass es was mit Kontrolle zu tun hat.
Hat viel. Jemand noch Ideen? 

Mehr lesen

21. Februar um 16:51

So wie ich die jungen Hühner erlebe, auf Instagram und anderen Plattformen, finden die es toll, wenn sia erwachsene Männer im Griff haben, und machen es aus neugirde. 

Habe nämlich auch schon solche Anfragen bekommen, wo ich zuerst dachte, da ist eine Frau am anderen Ende, dann aber sehr schnell an der Vorgehensweise gemerkt habe, da ist jemand am anderen Ende, der keine Ahnung hat, was hier gerade passiert! 

Also kleine Fangfragen gestartet, jahrgang, wer war Bundesklanzer, Fragen die nur ein erwachsener Wissen kann. Schon war klar, ist ein Kind! Also alles abgebrochen.  

Weshalb  meiner Meinung nach ganz klar diese Männer die eigentlichen übeltäter sind! 

Du bist mit 14 eben neugierig, und sollstes eigentlich auf das Urteilsvermögen von einem erwachsenen Mann vertrauen können. 

Das jemand der mit 14 langsam sexuell aktiv wird, neugierig ist, was gibt es denn alles, was man tun kann, ist normal! 
Genau deswegen muss man als Erwachsener solche Anfragen von jugendlichen immer abblocken! Weil dass neugirde ist, und nicht gleichzusetzten, wie wenn eine 30 Jährige Frau auf Skype ein sexuelles Erlebnis möchte. 

Google daher viel lieber mal, was für Traumata solche Männer haben, die sowas mit einem jungen Mädchen machen! 
 

Gefällt mir

26. Februar um 22:16
In Antwort auf

So wie ich die jungen Hühner erlebe, auf Instagram und anderen Plattformen, finden die es toll, wenn sia erwachsene Männer im Griff haben, und machen es aus neugirde. 

Habe nämlich auch schon solche Anfragen bekommen, wo ich zuerst dachte, da ist eine Frau am anderen Ende, dann aber sehr schnell an der Vorgehensweise gemerkt habe, da ist jemand am anderen Ende, der keine Ahnung hat, was hier gerade passiert! 

Also kleine Fangfragen gestartet, jahrgang, wer war Bundesklanzer, Fragen die nur ein erwachsener Wissen kann. Schon war klar, ist ein Kind! Also alles abgebrochen.  

Weshalb  meiner Meinung nach ganz klar diese Männer die eigentlichen übeltäter sind! 

Du bist mit 14 eben neugierig, und sollstes eigentlich auf das Urteilsvermögen von einem erwachsenen Mann vertrauen können. 

Das jemand der mit 14 langsam sexuell aktiv wird, neugierig ist, was gibt es denn alles, was man tun kann, ist normal! 
Genau deswegen muss man als Erwachsener solche Anfragen von jugendlichen immer abblocken! Weil dass neugirde ist, und nicht gleichzusetzten, wie wenn eine 30 Jährige Frau auf Skype ein sexuelles Erlebnis möchte. 

Google daher viel lieber mal, was für Traumata solche Männer haben, die sowas mit einem jungen Mädchen machen! 
 

Die Männer waren aber ja der Meinung, es mit einer reifen Frau zu tun zu haben...also derartige Vorwürfe kannst du denen eigentlich nicht machen!

Es waren in diesem Sinn ja keine Anfragen einer Minderjährigen!

Klar, ich gebe dir Recht...wenn man sich bemüht, dann kann man es vielleicht merken. Trotzdem würde ich Schuld in den geschilderten Fällen nicht allein den Männern geben.

Gefällt mir

26. Februar um 22:24
In Antwort auf

Hey. Ich habe mal eine Frage. Ich habe als ich circa 14 Jahre alt war, Männer über Skype dazu "aufgegeilt", dass sie sich vor der Kamera selbst befriedigen. Ich hab das gemacht indem ich so tat als wäre ich eine ältere, mega attraktive junge Frau (habe ein Foto von dieser Person im Internet gefunden, damit die Männer auch wirklich scharf werden).
Ich bin jetzt grade am erforschen, was für Traumata ich habe und bin irgendwie auf diese komische "Tat" von mir gestoßen und frage mich warum ich so einen Scheiß gemacht habe. Meine einzige Idee ist, dass es was mit Kontrolle zu tun hat.
Hat viel. Jemand noch Ideen? 

Ja, kann ich mir vorstellen, dass es deine jugendliche Neugier in Verbindung mit einem Gefühl von Macht und Kontrolle war, die dich dazu getrieben hat.
Du hast gemerkt, dass die machen, was du willst...auch wenn du da eigentlich nicht du warst, sndern eine Rolle gespielt hast. Die Männer waren wie Wachs i deinen Händen Händen, das kann sicher ein gutes Gefühl sein.

Ich denke, du brauchst dir deswegen keine Vorwürfe machen, das war und die Typen hatten Spaß dabei, also kannst du es abhaken. Geschadet hast du damit wohl keinem.

Gefällt mir

Gestern um 10:32
In Antwort auf

Die Männer waren aber ja der Meinung, es mit einer reifen Frau zu tun zu haben...also derartige Vorwürfe kannst du denen eigentlich nicht machen!

Es waren in diesem Sinn ja keine Anfragen einer Minderjährigen!

Klar, ich gebe dir Recht...wenn man sich bemüht, dann kann man es vielleicht merken. Trotzdem würde ich Schuld in den geschilderten Fällen nicht allein den Männern geben.

Wem willst du sonst die Schuld geben? Dem Kind? 
Ist hoffentlich ein WItz. 

Ein erwachsener Mann merkt doch, ob das Gegenüber ein Kind ist, oder nicht. 
Wenn nicht, hat diese Person im Internet meiner Meinung nach sowieso nichts zu suchen. 

Man lässt auch niemand auf die Strasse, der einen Neulenker nicht erkennt, und mit den Fehlern eines Neulenkers umgehen kann. 

Das Netzt ist kein rechtsfreier Raum. Wenn ich mich im Netzt bewege, muss ich gewisse Dinge beherschen. 

Gefällt mir

Gestern um 15:03

Wenn alle deine Fähigkeiten hätten, dann wäre noch nie jemand auf irgendwas hereingefallen.

Klar, man kann manches durchschauen, aber das kommt auch darauf an wie intensiv man zu jemand Kontakt hat.

Jedenfalls finde ich es übertrieben, Männer, die sich zum Bild einer reifen Frau einen abgewedelt haben, als pädophil hinzustellen. 

Wenn sie wußten oder tatsächlich erkennen haätten müssen, dass eine Minderjährige dahinter steckt, dann ja...aber ich bin eben nicht überzeugt, dass sie das erkennen konnten.

Gefällt mir

9:10
In Antwort auf

Wenn alle deine Fähigkeiten hätten, dann wäre noch nie jemand auf irgendwas hereingefallen.

Klar, man kann manches durchschauen, aber das kommt auch darauf an wie intensiv man zu jemand Kontakt hat.

Jedenfalls finde ich es übertrieben, Männer, die sich zum Bild einer reifen Frau einen abgewedelt haben, als pädophil hinzustellen. 

Wenn sie wußten oder tatsächlich erkennen haätten müssen, dass eine Minderjährige dahinter steckt, dann ja...aber ich bin eben nicht überzeugt, dass sie das erkennen konnten.

Es ist leicht Verantwortung abzuschieben. 

Natürlich ist es die Pflicht eines Menschen, sich zu vergewissern, dass eben kein Kind hinter dem Account steckt. Wenn dies Ziet benötigt, muss man sich eben Zeit nehmen, und nicht Notgeil sich einen Abwedeln, ohne genügend Abklerungen getroffen zu haben. 

Du kannst auch nicht auf der Strasse einfach Fahren, und dann sagen, ich hatte nicht genug Zeit um zu Prüfen, ob jemand die Strasse üerquert oder nicht. 
Fährst du jemand zu toden, bist du schuldig, und wanderst in den Knast. 

So einfach ist es! Denn natürlich ist es deine Pflicht genau dass zu prüfen, egal ob du im Stress bist oder nicht! 

Und genau das Gleiche ist im Internet, wenn du Sex mit irgendwelchen Menschen hast! 

Da kann man sich nicht von der Verantwortung drücken, mit so dummen Sprüchen wie ich hatte nicht genug Zeit. Diese Zeit musst du dir dann eben nehmen, und den Dödel in der Hose lassen, bis man es sicher weiss! 

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers