Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Psychologie

Manchmal weiss ich nicht mehr weiter

27. Februar 2007 um 14:13 Letzte Antwort: 15. Juli 2007 um 16:04

nach 16 jahren ehe habe ich meinen mann verlassen weil ich am ende meiner kräfte war es gab nichts mehr was uns verband nur noch worte seinerseits du hast es warm und genug zu essen und viele andere dinge die vorgefallen sind nach der trennung erlebte ich die hölle wobei auch meine kinder sehr darunter litten es dauerte fast ein jahr bis ich jemanden kennenlernte ich glaube ich habe mich da in etwas verrannt mal sind wir zusammen und mal bin ich ihm zu viel ich weis nicht wie ich es sagen soll er hält sich an keine abmachung die wir zusammen getroffen haben oft ist er sehr gemein du bist mir zu alt dann bin ich ihm zu dick dann gefallem ihm die haare wieder nicht sex gibt es selten manchmal ist es sogar so sage ich ihm was ich denke dann bin ich gemein und möchte ichmit ihm kuscheln dann sagt er meist jetzt nicht überlege dir was du sagst oder am abend wenn er mal bei mir ist möchte ich gerne mit ihm reden er nur wieder jetzt nicht ichmöchte das sehen und höhren wir können morgen reden ich weis das ich es so nicht möchte aber ich habe angst vorm alleinsein oft sitzte ich da und weis nicht weiter

Mehr lesen

15. Juli 2007 um 16:04

Ich weis es ist so leicht dahin gesagt trenn dich!
Ich denke du hast deine Ehe innerlich noch nicht ganz überwunden 16. Jahre sind eine sehr lange Zeit und ihr habt bestimmt nicht nur schlechte Zeiten gehabt.Hast du wirklich schon ganz deine Ehe zurückgelassen oder denkst du immer noch an die vielen Kränkungen seinerseits.Ich muss dir sagen ich bin in der ähnlichen Situation ich habe mich auch gleich nach meiner Ehe in eine neue Beziehung gestürzt in der Hoffnung alles würde besser. War ja auch am Anfang so.Mit seinen Kränkungen trifft es dich sehr man kommt sich abgeschoben und nbillig vor. Einmal stellte ich mir die frage war es das schon? war das dein Leben will ich es wirklich so mich so erniedrigen lassen . Wie geht er eigentlich mit mir um ? Ich bin doch wer auch ich bin attraktivund verdammt noch mal ich las mich so nicht länger behandeln ich bin gegangen einen Tag ohne ihm Rückmeldung zu geben wohin . Bin mir über meine Gefühle klar geworden und habe ihn ganz deutlich gesagt ich suche mit dir morgen eine gemeinsame Wohnung .Ich will nicht mehr keine Disskussionen . Er war überrascht das ich auch mal laut geworden bin. Heute leben wir getrennt ich bestimme wenn ich ihn mal sehen möchte und wann . Und ich lass mich nicht mehr erniedrigen .Jeder kann tun und lassen was er möchte . Sicher ich fühl mich manchmal allein und dann bin ich auch traurig aber dann wenn er sich meldet und brenimmt sich wieder unmöglich bin ich wieder so zufrieden und ich weiß ich habe es richtig gemacht. Wenn mal einer kommt und die Chemie stimmt dann klappst oder es klappt nicht . Aber eh ich mir wieder so einen Stress mache bleibe ich lieber mein Freier Herr Oder in dem Falle Frau!

Gefällt mir