Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Manchmal braucht man nur ein bisschen Hilfe, um über seinen eigenen Schatten springen zu können!

Manchmal braucht man nur ein bisschen Hilfe, um über seinen eigenen Schatten springen zu können!

2. Januar 2006 um 17:27

Manchmal genügt ein Anstoß, um sein Leben wieder in den Griff zu bekommen!

Hast Du Sorgen, Ärger, Probleme mit dem Partner/Kindern/Freunden oder im Berufsleben, Zwist mit Familie oder ganz persönliche Dinge die Du schon immer in Angriff nehmen wolltest? Gibt es Dinge in Deinem Leben, die Du schon immer ändern wolltest und es doch nie gemacht hast? Weil Du Dich nie richtig getraut hast?

Wir stellen Dir einen Coach zur Seite, der Dir hilft, die Dinge anzugehen. Er begleitet und motiviert Dich, auf dem Weg das Problem zu lösen! Mit seiner Hilfe kannst Du Dir und anderen beweisen, was in Dir steckt! Dabei möchten wir Dich filmerisch begleiten und anderen Mut machen! Schreib einfach hier im Forum eine persönliche Mail an uns, mit einer kurzen Beschreibung, wobei Dir der Coach helfen soll!

Mehr lesen

11. März 2006 um 21:47

Ich will nicht mehr traurig sein!
Hallo.Ich habe echt riesige Probleme.Für mich sind sie jedenfalls riesig.Ich will endlich mal Erfolg im Leben haben.Ich bin zwar erst 15,aber fühle mich halb tot!ich bin auf dem Gymnasium,hab aber schlechte Noten.Deshalb komme ich mir blöd für,richtig blöd!Ich weiß nicht ob ich mir das Leben schwierig mache,aber für mich ist das Leben ziemlich schwer.Als ob mir die schlechten Noten nicht reichen würden bin ich auch noch spotthässlich.Ich habe eine richtig hässliche Nase,ne mega Höckernase!Naja so mega ist sie auch wieder nicht aber sie macht mich sooo fertig.Ich will sie mir nicht operieren lassen,weil ich voll Schiss hab und ich gehört habe,dass eine OP auch schlimme Folgen haben kann.ich frage mich warum Gott mir nicht hilft,warum ich nicht wie die anderen eine gerade Nase haben konnte.Warum ich immer leiden muss,während andere das Leben genießen!Ich habe niemanden mit dem ich reden kann.Ich weiß ich sollte eigetnlich glücklich sein,dass ich ein Dach über dem kopf habe,dass ich gesund bin,dass ich nicht in der Kälte lebe sondern ich einer geheizten Wohnung,aber trotzdem bin ich total undglücklich.ich brauche enfach jemandenzum reden der mir Mut macht ,der mich tröstet.aber diese Person gibt es eben nicht.außerdem glaub ich langsam wirklich dass ich sehr hässlich bin,weil ich noch nie einen Freund hatte.Ich hatte zwar Verehrer,aber das war als ich 13 Jahre oder so war.In den 2 Jahren hat sich also nichts getan.Kein verehrer nichts.ich brauche wirklich hilfe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen